Server im Hintergrund dauerhaft online halten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Server im Hintergrund dauerhaft online halten

    Hi Leutz!!!

    Vor ein paar Wochen habe ich mal irgendso nen artikel gefunden, wo genau beschrieben wurde, welche einstellungen und registry-abänderungen man machen muss, damit sich ein WinXP PRO Rechner (NICHT windows Home Edition) dauerhaft online hält. man sieht dann beim einwählen auch kein fenster von wegen benutzername und kennwort mehr. aller verläuft mit diesen einstellungen komplett auomatisch.
    Im Moment habe ich zwar eingestellt - also mit Häkchen und so - dass er die Verbindung nie trennen soll und dass er nach einer Trennung von seiten des Providers die Verbindung automatisch wieder herstellen soll, aber das funzt net so richtig. wenn ich getrennt werde, baut er die verbindung erst wieder auf, wenn ich von nem Client aufs inet zugreife.

    Hat nicht jemand von euch nen Link zu so nem tutorial???

    Fänd ich echt klasse !!!

    BIG THX IM VORAUS
  • Hi,

    ich habe einen Router, mit dem ich ins Netzt gehen, wenn ich was DL oder UL und Telekom die Verbindung trennt, wählt der sich automatisch wieder ein, ohne das ich irgendwas machen muß.

    gruß snoopy
  • Hi

    Mann kann das aber auch so machen das die Internet Verbindung immer Online ist.Ohne das du getrennt wirst.


    *********************************************************************************
    HAST DU SCHON HEUTE FÜR DAS BOARD GEVOTET WENN NICHT MACH ES BITTE JETZT
    toplist.cdrsoft.cc/in.php?id=Holger35
    *********************************************************************************
  • Ohne das du getrennt wirst


    geht nich da beim provider dieuhr tickt ;)

    und was soll es für einen sinn haben online zu sein wenn ich keine traffic habe ?

    kleiner tip! lass mirc im hintergrund laufen dann wählt sich windoof immer wieder neu ein nach der trennung :D


    mfg :hy:
    Neulinge * Forenregeln * F.A.Q. * Lexikon
    Suchfunktion * IRC * User helfen User

    The price of freedom is eternal vigilance!
  • Hy !

    Kann man nicht einfach Outlook laufen lassen ,der dann regelmäßig den e-mail account kontrolliert ,selbst wenn die verbindung getrennt wird ,wählt er sich doch wieder ein,oder ?

    Bis denne !
  • Lasst doch einfach ICQ laufen !! :)

    Funzt bei mir ohne Probleme !! :)

    Der wählt sich einfach wieder ein !

    Die Zwangstrennung (24h) kanns du nicht unterbinden !!
    Das ist von der Telekom Seite aus fest eingestellt !!

    Wenn du Mirc oder ICQ nicht laufen lassen willst schau mal ob die Keep Alive Time in der Netzwerkkarte auf 120 steht !!

    Müsste dann auch funktionieren !!
  • Ich hab Win Xp und da kann man doch bei den Verbindungseigenschaften Verbindung trennen: Niemals
    einstellen. Oder? Bei mir trennt er dann auch nie!

    Cu TheMillenium
  • @THe Millenium

    Was meinst du jetzt nach 24 Stunden ??? Das wird auf jeden Fall gemacht !! Nach 24 Stunden kommt die Zwangstrennung auch wenn du ICQ oder sonst was am laufen hast !!
  • Ich hab Win Xp und da kann man doch bei den Verbindungseigenschaften Verbindung trennen: Niemals einstellen. Oder? Bei mir trennt er dann auch nie!


    @ TheMillenium : Hab ich da was falsch verstanden ??? Man wird nach 24 Stunden rausgeschmissen ,egal ob du da einstellen kannst ,Verbindung nicht trennen !!! Oder sehe ich da was falsch ???

    Bis denne !
  • richtig gehört!
    nach 24 h schmeissen dich die telekomiker raus. offiziell um zu
    verhindern dass du ständig eine standleitung belegst die
    man aber faktisch gesehen 24h sowieso hat ...
    ist meiner meinung nach kein kraut gegen gewachsen. :(
  • hiho

    na klar kann man die 24h-trennung umgehen
    einfach ne feste IP bei der telekom bestellen
    kostet ca 10€ mehr und man is dauerhaft online

    also wer das will die telekom macht dat (hatte selber gefragt)

    c ya