Veränderte IP und Router Einstellung = Kein Internet

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Veränderte IP und Router Einstellung = Kein Internet

    also ich hatte gestern folgendes Problem...ich war ganz normal auf FSB und im hintergrund lief LeechFTP und FlashFXP (so wie meistens)....und auf einmal war meine Internet verbindung komplette aus ...Ich hatte auch keine zugriff mehr auf mein Wlan-Router der ja eigenlich immer unter der gleichen IP adr erreichbar sein sollte .....habe mir erst nix dabei gedacht ,aber auch nach ein Reboot des PC`s hatt nix gebracht ...dann habe ich mal unter Start/ausführen: Ipconfig /all ...meine daten und die IP adr kontrolliert , und da stand dann auf einmal ne ganz andere IP adr als sonst .....mußte das dann alles manuell eingeben dioe IP und so ...aber komischer weise wurde auch im Router selbst meine ganzen einstellungen der freigegeben Ports gelöscht...jetzt frage ich mich natürlich wie das passiern konnte.und was ich dagegen machen kann ....kennt sich da jemand aus ,und könnte mir Tipps oder helfen

    Router : Netgear WG624 108MB ( Firmware 3.0.4 Dec 2 2003 )
    WLan-Karte : WG311 v1 von 54 auf 108MB ( Driver-version 3.0.0.4.3 )
    // Signatur gelöscht //
  • Ne ist man nicht! Man hat den Router resetet. Das mach ich 2x die Woche. Werkseinstellungen ist durch laaaaanges drücken des Resetknopfes. Bis eben die kleine Anzeige anfängt zu blinken.
    edit: Der Knopf ist eigentlich so klein, dass das nicht aus Versehen passieren sollte.