Festplatte wird nicht erkannt...

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Festplatte wird nicht erkannt...

    Hallo Ihr alle!

    Bevor ich mein Problem beschreibe:
    Bis vor kurzem hat alles noch perfekt gefunzt! Kann also kein Kabel- / Jumperfehler sein!
    Dann hab ich die Testversion vom CIA Commander 2 ausprobiert, und seitdem gibt's folgendes Prob:

    Meine zweite Festplatte (als secondary slave angestöpselt) wird von Win2000 nicht mehr "erkannt". Im BIOS isse drin. Im Explorer nicht, wobei der vorher zugewiesene Laufwerksbuchstabe auch nicht neu vergeben wurde.
    In der Datenträgerverwaltung erscheint sie als "Festplatte 1, dynamisch, offline" . Nun kann man ja dort mit Rechtsklick die Funktion "Festplatte reaktivieren" starten. Hab ich versucht, es kommt folgende Fehlermeldung: "Interner Fehler, Plattengruppe hat keine gültigen Konfigurationsdateien".
    Abgesicherter Modus hab ich auch probiert, geht auch nicht.

    Jetzt Ihr!
    Würd mich über Hilfe freuen!

    Vielen Dank jetzt schon einmal!

    Matthias
  • Ich hab das Gefühl da ist der Bootsektor nimmer in Ordnung. Haste dein System nach Viren gescannt?
    Wenn du die Platte in der Datenträgerverwaltung noch drin hast, dann probier doch mal sie auf Fehler untersuchen zu lassen (Rechtsklick drauf/ Eigenschaften/ Extras/ jetzt prüfen)
    Ich kann nur für dich hoffen, daß das hilft, denn wenn du da wichtige Daten drauf hast ist es recht schmerzlich die Endlösung zu praktizieren - ich nehm jetzt das Wort Formatieren nur ungern in den Mund.
    Ach ja zeigt die Datenträgerverwaltung noch ein Dateisystem an FAT/NTFS ?

    Tipps wie schau in der Datenträgerverwaltung nach (haste ja gemacht), oder Betriebssystem neu drauf (funzt ja noch) sehe ich hier eher als Spam an

    In DOS gabs ja mal den Befehl fdisk /mbr um den Masterbootrekord wieder herzustellen, wenn ich mich jetzt nicht ganz irre (is schon lange her, daß man sich mit den DOS-Befehlen befassen musste), weil da glaube ne Sicherung davon da war, zumindest bei FAT.
    Wenn also das Scan-bzw. Checkdisk nichts hilft, wäre das noch nen Versuch wert, wenn du ne DOS-Startdiskette hast die den fdiskbefehl drauf hat und du ein FAT (16/32) Dateisystem hast.

    mfg
    Werner
    [SIZE=2]
    Seit ich denken kann hasse ich nichts mehr, als wenn jemand meint er sei Gott und somit unfehlbar.
    Aber auch die werden, wenn sie ins Gras beissen von den Würmern gefressen [/SIZE]
  • möglich, dass dir nen check progg deines festplattenherstellers ein paar mehr infos liefern kann... aber ich würde ganz stark auf die mbr tippen!
    werd mal etwas genau, wie du das machen kannst.. schreiben eines neuen mbr-
    DOS: "fdisk /mbr"
    Windows: "fixmbr" (eingabeaufforderung)
    wenn dat auch nich funzt, machste einfach nen lowlevelformat (ich empfehle maxllf.exe).
    cya or00to
  • @moskito:

    Hi Werner! Danke für Deine Mühe!
    Das mit dem Spam sehe ich genauso!!!
    Die Platte war im NTFS-Dateisystem formatiert und auch beschrieben. In der Datenträgerverwaltung wird KEIN Dateisystem mehr angezeigt! Ebenso funzt "jetzt prüfen" nicht, da unter "Eigenschaften" (nach dem Rechtsklick") NICHTS zum klicken mehr angeboten wird.

    Einen Virencheck kann ich auch nicht machen. Benutze die Freeware "Antivir". Nur wird dort dieses Laufwerk auch nicht mehr angezeigt! :mad:
    Hilft Dir das (um mir zu helfen)?

    Grüße,


    Matthias
  • Hi Matthias,

    wenn das Dateisystem nicht mehr angezeigt wird, dann wirds kritisch.
    Hast du schon die Tipps von or00to getestet?

    Es gibt auch Proggis, mit denen man gelöschte Dateien zurückholen kann. Dann würde ja die Zuordnung auf der Platte wieder hergestellt. ob das allerdings funktioniert weis ich nicht. Kann dir da aber nix empfehlen. Google doch einfach mal.
    Ansonsten bin ich mit meinem Latein auch am Ende, sorry.
    Wär natürlich mist wenn du die neu formatieren musst.

    Hoffe es findet sich noch jemand, der noch ne andere Möglichkeit kennt.

    mfg
    Werner
    [SIZE=2]
    Seit ich denken kann hasse ich nichts mehr, als wenn jemand meint er sei Gott und somit unfehlbar.
    Aber auch die werden, wenn sie ins Gras beissen von den Würmern gefressen [/SIZE]