Gigabit LAN???

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gigabit LAN???

    Hi,
    ich habe vor mir Gigabit zu holen. Ich wollte nur mal wissen von jemandem der es schon hat wie da so die durchschnittliche Übertragungsrate ist und ob es sich lohnt das zu kaufen.
    Danke schonmal

    Bye
  • Die übertragungsrate wird durch deine festplatte gebremst. Auch wenn dein Netzwerk 50GBit schnell sein könnte, deine Festplatte hat eine Transferrate (write!) von etwa 35MByte/s (durchschnittlich) was dementsprechend 280MBit/s entspricht.
  • 35 mbyte?? das ist aber schon extrem schnell!!
    und wie man sieht, kannst du dann schon mal 3 mal so schnell daten schicken.. Gigabit Lan ist eh nur interessant, wenn mehr als ein PC Daten schickt! Weil Daten die man im Netzwerk schickt, gehen nicht nur an den Ziel PC sondern an JEDEN PC im Netzwerk, daher kann pc a an b nur mit 50 mbit/s schicken wenn c an d schon schickt (im 100 mbit netzwerk)
  • Weil Daten die man im Netzwerk schickt, gehen nicht nur an den Ziel PC sondern an JEDEN PC im Netzwerk

    ähm, Stichworte "switch" und "Paketadressierung"??
    Mit 35MByte/s hab ich tatsächlich etwas hoch gegriffen. Das ist schon fast das Flagschiff von WD *g
    Aber wenn wir mit 25MByte/s rechnen sind's immernoch 180MBit/s.
    Muss man halt bei den Festplatten testen.
  • Wenn du jetzt 10 mbit hast, solltest du auf jedenfall upgraden, zu 100 mbit.. aber 1000 mbit ist wie man sieht praktisch nicht notwendig! denn 100 mbit = 12,5 mb/s und normale festplatten schaffen eh nicht mehr, daher ist 1000 mbit irgendwie ne geld verschwendung. Und ja, ein Switch ist schneller!
  • [Klugscheissermodus an]
    Ein Hub sendet im Gegensatz zum Switch Daten an alle PCs statt nur an den Ziel-PC.
    Alle verfügbaren PCs teilen sich die Bandbreite (10 bzw. 100 MBit).
    Ein Switch baut Verbindungen zwischen Sender- und Empfänger-PC auf, das heißt, jedem PC stehen 100 MBit zur Verfügung.
    Für ein GBit-LAN wirst du keinen Hub finden, die Frage stellt sich also hier nicht.

    Die durchschnittliche Übertragungsrate einer modernen, schnellen Festplatte liegt bei über 40 MB/s.
    Bei der Seagate ST3200822AS Barracuda 7200.7 zum Beispiel (lesend) sogar bei über 50 MB/s (laut c't 14/04). Schreibend ist meist etwas langsamer, aber auch hier sind 40 MB/s für eine moderne Platte keine Außergewöhnlichkeit.

    Die meisten aktuellen Mainboards haben zwar schon ein GBit-Interface eingebaut, jedoch kostet ein passender Switch wesentlich mehr als ein guter 100 MBit-Switch.

    Du solltest außerdem bedenken das natürlich alle PCs dann GBit-Karten benötigen um die Bandbreite nutzen zu können. Das Verbindung kann immer nur so schnell sein wie das langsamste Glied.

    Fazit:
    Da der zu erwartende Geschwindigkeitsvorteil kaum allzu groß sein dürfte, rechnet sich das ganze nur, falls du sehr oft große Dateien über dein Netz verschicken/empfangen musst, die entsprechend schnellen Platten besitzt und es wirklich auf jede Sekunde ankommt.

    Ansonsten spar dir das Geld und kauf dir erprobtes und preisgünstiges 100 MBit-Equipement.
    [Klugscheissermodus aus]

    Gruß,
    Commander Keen
    Ich habe das Wort "Europa" immer im Munde derjenigen Politiker
    gefunden, die von anderen Mächten etwas verlangten, was sie im
    eigenen Namen nicht zu fordern wagten. [SIZE="1"](Nov. 1876)[/SIZE]
    [SIZE="1"]Otto von Bismarck[/SIZE]
  • Du dürftest Schwierigkeiten haben noch einen Hub zu bekommen :hy:

    Aber unabhängig davon ist ein Switch - den es, wie gesagt, schon für seeehr wenig Geld gibt - natürlich vorzuziehen.

    Gruß,
    Commander Keen
    Ich habe das Wort "Europa" immer im Munde derjenigen Politiker
    gefunden, die von anderen Mächten etwas verlangten, was sie im
    eigenen Namen nicht zu fordern wagten. [SIZE="1"](Nov. 1876)[/SIZE]
    [SIZE="1"]Otto von Bismarck[/SIZE]
  • Schreibend ist meist etwas langsamer, aber auch hier sind 40 MB/s für eine moderne Platte keine Außergewöhnlichkeit.

    Zeig mal eine! Wie gesagt das WD Spitzenmoddel (nicht SCSI) schafft getestete 33MByte/s (schreibend!).
    da kann man sich höchstens eine Samsung SpinPoint kaufen. Dann wirds vielleicht was.
    Hubs für Gbit LAn hab ich ehrlich gesagt noch nie gesehen, und würde auch davon abraten. Auch bei einem 100MBit LAN sollte man heutzutage das bischen extra ausgeben (da macht das etwa 10€ aus)
  • Chummer schrieb:

    Zeig mal eine!
    Gerne :D
    Sogar mehr als eine :tata:

    Ich zitiere Auszüge aus c't - Ausgabe 14/04 :read:
    Festplatten im Überblick:

    Excelstor - J340 Jupiter:
    Transferrate lesen (mittel): 41,1 MB/s
    Transferrate schreiben (mittel): 41,4 MB/s

    Excelstor - J680S Jupiter:
    Transferrate lesen (mittel): 45,1 MB/s
    Transferrate schreiben (mittel): 45,0 MB/s

    Hitachi - HDS724040KLSA80 Deskstar 7K400:
    Transferrate lesen (mittel): 44,4 MB/s
    Transferrate schreiben (mittel): 44,1 MB/s

    Seagate ST3200822AS Barracuda 7200.7:
    Transferrate lesen (mittel): 50,8 MB/s
    Transferrate schreiben (mittel): 45,3 MB/s


    Man bedenke: All das sind Platten mit 7200 U/min.
    Aktuell erhältich sind schon Platten mit 10.000 U/min und sogar 15.000 U/min.

    Eine Transferrate über 40 MB/s stellt also wirklich nichts sooo außergewöhnliches mehr da.

    Solltest du mir nicht glauben (immerhin hatte ich schon im obigen Post auf die c't verwiesen) kann ich dir gerne auch den Ergebniskasten aus der c't einscannen oder du schaust einfach selbst nach :D
    -> Ausgabe 14/04 :cool:

    Gruß,
    Commander Keen
    Ich habe das Wort "Europa" immer im Munde derjenigen Politiker
    gefunden, die von anderen Mächten etwas verlangten, was sie im
    eigenen Namen nicht zu fordern wagten. [SIZE="1"](Nov. 1876)[/SIZE]
    [SIZE="1"]Otto von Bismarck[/SIZE]
  • achja...S-ATA...(hm exelstor 340 Jupiter ist wohl auch S-ata, "Europa" ist die IDE version?)
    Die 15.000UPM Platten sind SCSI.
    10.000 UPM gibts gerade mal eine Hand voll für s-ata.
    Mit IDE bist du da ziemlich in den Ar... gekniffen.
    Bin allerdings nicht mehr so ganz aktuell. Hab lange keine Festplatte mehr gekauft.