Der Ultimative Cpu-Kühler Thread

  • Allgemein

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Der Ultimative Cpu-Kühler Thread

    Hallo,

    da meißtens diesem Hardwareteil des Computers zu wenig Aufmerksamkeit gewidmet wird, erstell ich einen Thread auf der Suche nach einem leistungsstarken Kühler.
    Ich bin dabei auf: TermalTake Polo 735 geastoßen.
    Was haltet ihr von diesem Kühler?
  • hm amd´s sind sehr warm.
    hab momentan den standard amd kühler und mein 2600 läuft zwischen 40 Grad und 50 Grad. Hatte Ihn vorhin von 1909 realen Mhz auf 2304 Mhz getaktet und da wurde er unter voller Auslastung zu heiß. Bei 66 Grad wollt ich ihn dann doch lieber ausmachen.
    Oder muss ich noch mehr Vcore für den Betrieb von 2304Mhz freigeben? Hatte ca. 1,75V.
    Ist da tatsächlich schon die Grenze des Übertaktens?Ich hoffe erstmal auf einen besseren Lüfter. Vielleicht kann der die CPU frieren lassen.
  • Da wirst mit einem besseren Lüfter auch nix machen können, da gibt es nur mehr Wasserkühlung.

    Mehr V-Core ist auch nicht der Bringer, je mehr Volt desto heißer. Du solltest schauen dass du mit möglichst wenig Volt möglichst viel Mhz stabil schaffst.

    2304 Mhz schafft die Cpu sicher nicht auf Dauer. Takte ihn auf das Niveau eines 3200+ (2200 Mhz) mit einem besseren Kühler und lass es gut sein, das hält dann auf Dauer.
    Deine CPU sollte nicht heißer wie 60° werden, bei AMD wird nicht die Kerntemperatur gemessen sondern wie heiß es unter der CPU ist.

    mfg nafets
  • Hallo,

    wo ich eure Post gelesen habe, dachte ich, man wird ein AMD heiss! Ich will jetzt nicht angeben oder so, aber ich habe einen P4 HT mit realen 3,00 Ghz, den Standard-Kühlern (billiger Alu-Block), aber als Lüfter habe ich den Noiseblocker S4, der mit max. 3200 Umdrehungen pro Min. läuft.

    Die Temperatur im

    WinXP Betrieb: 32 Grad

    Spielbetrieb (Nfs U2): 46 Grad


    Ich weiss ja nicht, ob das bei AMD normal ist? :confused:

    Ich plane, mir den Kühler "BadBoy mit Noiseblocker" zu kaufen, ich weiss aber nicht ob der auf mein Motherboard passt?
    Gruß
    Baddy
  • Ich habe:

    Barton 2500+ übertaktet auf 3200+ (2204 MHz), FSB von 333 auf 400 angehoben.

    Als Kühler nutze ich den Aerocool HT101 und bin absolut zufrieden. Der Lüfter dreht bei 2500UPM.

    Windows Standard-Temp: ~45° C

    Temperatur unter Belastung: ~50° C

    Das ganze übrigens im Chieftec Dragon Gehäuse mit 5 Gehäuselüftern zzgl. 2 Netzteillüfter. In meinem alten Gehäuse lag die Temp 5-6° höher. Das Gehäuse und die Belüftung ist sehr wichtig.
  • ich würd mir keinen intel kaufen. nur wenn ich ihn geschenkt bekommen würde, könnte sie einen platz in meinem computer bekommen.
    das preisleistungsverhältnis stimmt bei Intel vorne und hinten noch lange nicht.
    Irgendwann werden auch die FX AMD´s preiswerter und dann heißt es zuschlagen.
    Wenn es dann irgendwann noch ein ausgetüffeltes Windwos 64 Bit System gibt, steht nim Hammerrechner nichts mehr im Wege.
  • menshc seit ihr gut hatte mit meinem altenlüfter fast 90 °C
    aber dann musste ich nen neuen kühler gestellt bekommen da die ausversehnden falschen eingebaut hatten nu habsch rund 50°C
    bei nem athlon 3000+ und hab auch nen Aerocool HT101