2 PCs miteinander verbinden

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 2 PCs miteinander verbinden

    wie verbinde ich meinen pc mit dem pc meines sohnes? (ins internet gehe ich nur mit meinem pc). ich schätze mal mit einem cat 5 netzwerkkabel. aber das wars auch schon was ich darüber weiss. deshalb meine fragen:

    1. os ist auf beiden pcs xp pro. benötigt man irgendwelche zusätzliche software?
    2. der onboard lan ist bei meinem pc mit dsl belegt. heisst das ich muss eine zweite netzwerkkarte einbauen für die verbindung mit dem zweiten pc?
    3. wie wird der jeweils andere pc dann angezeigt, als zusätzliches laufwerk?
    4. gesetzt den fall die pcs werden mit einem netzwerkkabel verbunden, welche einstellungen oder konfigurationen müssen vorgenommen werden?
    5. kann ich das als netzwerk-newbie schaffen oder ist das zu komliziert?

    THX
  • zu 1. nein, nur zwei Netzwerkkarten
    zu 2. muß eigentlich nur neu neue lanverbindung erstellen, DSL kurzfristig raus, netzkabel rein. die lanverbindung konfigurieren mit dem Netzwerktreiber (wird auf deiner motherboard installation mit drauf sein
    3. ja, sollte man als Lw freigeben
    4. gekreuztes Kabel, beide PCs in der selben Arbeitsgruppe, ähnliche IP Adressen xxx.xxx.z.z xe müßen gleich sein, z egal <255. Freigaben erstellen, mit Admin login verbinden
    5. für nen Newbie ist das wohl zu kompliziert

    Habe nur auszugsweise erklärt.
    Laß lieber einen der Ahnung hat an deine PCs
    [SIZE=1]Pubverleih: (Angebot)[/SIZE][SIZE=1]|1>100>200>300>400>[/SIZE][SIZE=1]500>[/SIZE][SIZE=1]600>[/SIZE][SIZE=1] 660 661 662 663 664 665 666 667 668 669 670 671 672 673 674 675 [/SIZE]
    [SIZE=1]Up: 1[/SIZE][SIZE=1]>[/SIZE][SIZE=1]56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93[/SIZE]
    [SIZE=1]Blacklist[/SIZE][SIZE=1] Seit 19.12.2009 bin ich nun zweifacher Papa von Töchtern![/SIZE]
  • 1. XP hat alles dabei was du benötigst. Die Netzwerkkartentreiber bietet der jeweilige Hersteller bzw. die CD von dem Board.
    2. wenn dein Sohn DSL auch nutzen will solltest du ihm eine 2. Netzwerkkarte spendieren (auch könntet ihr dann beide den DSL-Zugang nutzen, wenn der Provider das zulässt)
    3. Der PC wird erst mal mit seinem Namen angezeigt, und dann jeweils das was ihr auf den PCs freigegeben habt. (Ordner/Laufwerke/Drucker/Dateien)
    4. Bei der Netzwerkinstallation den selben Arbeitsgruppennamen verwenden, wenn XP das nicht selber macht eventuell die IPs angleichen, und vor allem auf jedem PC was freigeben, sonst bringts keinen Sinn
    5. Unter XP ist die Einrichtung eines Heimnetzwerkes eigentlich relativ einfach. Den Assistenten starten, findet sich unter Einstellungen/Netzwerkverbindungen und den Anweisungen folgen.

    Wenn es wider Erwarten nicht klappt, dann stellst du gezielt Fragen dazu, am besten mit Beschreibung was du schon gemacht hast, und was nicht funzt.
    Die XP eigene Hilfe bringt da aber auch recht viel.

    Kann nur viel Spass wünschen mit eurem Netzwerk ;)

    mfg
    Werner
    [SIZE=2]
    Seit ich denken kann hasse ich nichts mehr, als wenn jemand meint er sei Gott und somit unfehlbar.
    Aber auch die werden, wenn sie ins Gras beissen von den Würmern gefressen [/SIZE]
  • vielen dank für die antworten, hört sich ja so an als ob ich mich da tatsächlich mal ranwagen sollte. schätze mal kaputt machen kann man ja eh nichts, entweder es funzt oder eben nicht, dann muss man weiter probieren.

    was die frage nach dem einbau einer netzwerkkarte angeht, so muss ich aber doch auf jeden fall eine bei mir eine einbauen, da ja der onboard anschluss mit dsl belegt ist und das netzwerkkabel muss ja irgendwo angeschlossen werden. also dsl lan onboard und netzwerkkabel per netzwerkkarte. oder besser umgekehrt oder ist das egal?

    EDIT
    vielen dank erstmal für die antworten, damit sind meine fragen zunächst alle geklärt und ich probiere das einfach mal aus wenn es soweit ist. was die netzwerkkarten angeht, sind das alles 10/100er karten.
  • Vom Prinzip her ists egal welche Karte du für das Netzwerk benützt, jedoch wenn ihr in beiden PCs die neuen schnellen Karten habt, dann nutz die fürs Netzwerk. Die Geschwindigkeit im Netzwerk richtet sich nach der langsamsten Karte. Es gibt 10/100 und 1000 MBit-Karten. Die schnellen können zwar auch langsam, aber andersrum ist ja klar nix drin.

    mfg
    Werner

    [EDIT] Ne kaputtmachen kannste nicht viel, wenn du beim Einbau vorsichtig zu Werke gehst. Und wenn das Einrichten nicht gleich klappt kann man das jederzeit wieder neu machen [/EDIT]
    [SIZE=2]
    Seit ich denken kann hasse ich nichts mehr, als wenn jemand meint er sei Gott und somit unfehlbar.
    Aber auch die werden, wenn sie ins Gras beissen von den Würmern gefressen [/SIZE]
  • Die einfachste Variante wäre du holst dir einen
    Hub oder Switch wenn du das DSL Modem in Uplink einsteckst kann nur die Person ins Internet die die Zugangsdaten hat fals du nicht willst das dein Sohn auch rein kann.

    Solln aber beide PC auch internet haben wäre ein Router sinnvoll da es die einfachste möglichkeit ist das beide PC online gehen können.


    Natürlich geht es auch bei WinXp über Internetfreigabe für andere PC über diesen PC, aber dafür muss der PC mit Internet immer an sein. Wenn der PC aus ist hat der andere kein Internet.