Dauerhusten durch Dämpfe

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Dauerhusten durch Dämpfe

    Tachchen an alle,
    also mein Problem: Ich habe seit längerem son Dauerhusten, so richtig heftig. Das ist erst seit dem ich einen neuen PC hab. Ich hab mal vier Tage gar net drangesessen und schon zeigte sich auch ne Besserung. Also ich hab mal gehört, dass neue PC's bzw. die Hardware irgendwelche Dämpfe durch den Lüfter absondern. Bei Monitoren soll das wohl auch vorkommen, aber den hatte ich schon vorher und da hatte ich kein Problem. Also meine Frage jetzt: Kann man das irgendwie testen, ob da irgendwelche Dämpfe abgesondert werden? Ich hab da auch keine Ahnung! Also die Kiste ist selbst zusammengestellt:
    athlon 64 3000+
    512MB Speicher
    geforce 5900XT
    80GB Excelstor
    Motherboard K8T Neo von MSI
  • Also meine Frage jetzt: Kann man das irgendwie testen, ob da irgendwelche Dämpfe abgesondert werden?



    Klar kann man das, es ist aber nicht ganz billig. Es gibt da Institute, die untersuchen die Schadstoffkonzentrationen an Arbeitsplätzen.

    Ich würde an deiner Stelle aber vorher noch einmal einen Selbsttest machen und wieder ein paar Tage auf den Computer verzichten (Compy entfernen).
  • weiss ja jetzt echt nicht wie du darauf kommst das ,das von der kiste her kommt,(sitzte betimmt 7-8 std in meiner "freizeit an der kiste und merke gar nichts)kann das vll sein das du ein "mauerblümchen bist" ohne dich jetzt irgendwie beleidigen zu wollen aber kann mir das ehrlich gesagt nicht vorstellen,vll bist du schon süchtig nach dem net ,soll ja vorkommen,und dein pscho kommt nicht mehr mit,das kann ehrlich gesagt viele gründe haben,(ich kann von ,mir selbst kann behaupten das es mein leben ganz schön veränder hat) aber egal wenn wir alle was von haben mach weiter so,hehe, greets jo
    Ps. kann mir nicht vorstellen das der pc was mit zu hat,sind ja alles neue teile und sind bestimmt alle geprüft,check mal deine umgebung!!!!!!
    .... wenn du abends in den himmel schaust,dann denke an ihn....

    User helfen Usern: die FSB-Tutoren!(Zum Chat) mit den Tutoren
    Haltet euch an den Ehrencodex hier im Board
  • @ jockel: Das glaub ich irgendwie auch. Mein freund hat die gleiche hardware (grafikkarte, ... ) und musste noch nie husten. Auch ich sitze täglich 2 stunden am pc und merke nicht. Vllt musst du dich erst richtig dran gewöhnen ( also eine art von "abhärtung" ;)). Sonst kann ich dir auch nur den selbsttest empfehlen oder einen pc fachmann aufzurufen :)

    greetz
  • sowas habsch noch nie gehört aber möglkich is es bestimmt das es irgendein fusch gab oder sowas und dadurch stoffe freigesetzt werden aber es könnt einfach nur staub sein oder etwas gegen das du arlergisch bist aber mehr weiß ich net :D
    ruf am besten nen fachmann an
  • Alle Menschen sind unterschiedlich. Es gibt welche, die sind gegen Graspollen allergisch und das sind eine Ganze Menge. und so kann es durchaus sein, daß andere Menschen gegen Ausdünstungen empfindlich reagieren und das gerade bei neunen Gegenständen. Vor ein paar Tagen kam darüber ein Bericht im Fernsehen. Es gibt da verschiedene Überempfindlichkeiten. Die auch zum Teil dann mit anderen Allergieen zusammenhängen. Eine Frau hat es in ihrer Wohnung nur noch ausgehalten, weil sie alles in Alufolie eingepackt hat. Sogar das neue Telefon angefertigt von einer Spezialfirma, die eben genau darauf achten, daß die Gegensptände nicht ausdünsten, hat eine Überempfindlichkeit ausgelöst.
    Es gibt verschiedene Institute, die Raumluftmessungen durchführen zum Beispiel. Also auf dem Gebiet gibt es schon sehr viel, vielleicht findest du was unter Google. Mein Vater hatte auch eine solche Überempfindlichkeit Hauptsächlich gegen Lösungsmittel, die in fast allen Gegnständen enthalten sind. Er hat dann immer einen Hautausschlag am ganzen Körperbekommen Fieber und Gelenksschmerzen. Ihn kann ich diesbezüglich nciht mehr fargen, weil er nicht mehr lebt. Aber ichhoffe ich habe dir ein bißchen weiter helfen können. Mit solchen ÜPberempfindlcihkeiten ist nicht wirklich zu spaßen und man sollte es nciht zu einer Brochnchitis werden lassen. Es gibt sich vielleicht, wenn die sachen ausgedünstet sind.
  • @Jockel und matrix

    Das hat nix mit ''Mauerblümchen'' zu tun. Das muss ja nicht heißen, dass es bei jedem so ist ! Son Quatsch ! Ich habe da mal so ein Bericht gesehne, auf dem ZDF und da war genau das selbe. Ich weiß nicht mehr, wieso das ausgelöst wurde aber is ja auch egal. Jedenfalls KANN sowas vorkommen. Vllt. kommt auch nen Luftzug vom Lüfter der die Schleimhäute austrocknet !? Bei mir kommts am PC hinten ganz schön rausgepfiffen.
  • es kann auch nur ne stinknormale erkältung sein, ich rotz auch seit knapp 4 wochen in der gegend rum, das is nich mehr normal... aber bei mir liegts nich am rechner.. bin arbeitslos und hab nix besseres zu tun als den ganzen tag am rechner zu hocken...