Kommunikation mit dem Partner / der Partnerin

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kommunikation mit dem Partner / der Partnerin

    Jo ... mich beschäftigt da ne zeitlang schon so ein Thema ... auch wenn ich in diesem Forum nicht so oft poste, les ich ja doch des öfteren mit !!!

    Es fällt mir immer wieder auf, wie diverse Member davon erzählen, dass sie oft mit ihrer Freundin bzw. ihrem Freund per ICQ, SMS, Chat usw. usf. kommunizieren ...

    Also ich bin da doch so ein eher konservativer Typ und ruf eigtl immer an ... klar zwischendrin schickt man mal ne SMS, ich geh ja auch nicht zum Lachen in den Keller, aber sonst halt ich das doch eher persönlich in Form von Telefonaten.

    So ... es würde mich einfach mal interessieren, wie ihr das so handhabt, vllt hab ich da ja auch einfach nur nen falschen Eindruck, aber es beschäftigt mich halt ;)


    So long :D

    <-<-< Finger weg von meiner Paranoia >->->
  • hallo Sdw19,

    also, ich führte knappe 3 jahre eine fernbeziehung. wie folgt wurde kommuniziert: am tag schrieben wir uns ca. 3 sms, email-austausch, icq usw. fand nicht statt und am abend haben wir telefoniert. ca. 45 - 60 min, fast jeden abend!

    du siehst, auch ich bin kein großer freund des sms-schreibens.

    jetzt wohne ich mit meiner freundin zusammen, daher ergibt sich auch hier alles von selbst. am tag, wenn wir beide unterwegs sind, schreiben wir uns sms-nachrichten, obwohl die anzahl auch hier relativ gering ist. wenn was wichtiges ist, wird telefoniert. man kann durchaus in einem 2 min - telefongespräch viel mehr erfahren, als wenn man sich 5 nachrichten schreibt.

    jedoch aus meinem bekanntenkreis gibt es tatsächlich leute, die schreiben sich 50 sms pro tag. echt krass! so was könnte ich nie im leben.... ;)

    mfg
  • Ich rufe fast immer/eigentlich immer an, da ich viel zu langsam beim SMS schreiben bin und bevor ich da ne ewigkeit auf den Tastenrumhack, rufe ich halt schnell mal an. Ausserdem kann man aus einem Gespraech viel mehr ueber den anderen erfahren.
    ICQ benutze ich ab und zu, mit ne PC Tastatur komm ich im gegensatz zum Handy halt doch ganz gut klar.
    Mfg
    Larry
  • Also ich bin jetzt zwar mittlerweile schon etwas länger solo, aber als ich halt noch eine Freundin hatte, war unsere Kommunikation erst einmal in den ersten paar Monaten hauptsächlich per Handy (meistens Klingelnlassen, SMS und fast jeden Tag telefonieren).
    Später hatte sie dann PC mit Internet. Dann waren wir fast jeden Tag am Chatten (was mich nach ner Zeit eigentlich fast angekotzt hat).



    Meiner Meinung nach ist die schönste Kommunikation das Treffen. Ab und zu einmal am Tag vielleicht SMS und 2-3mal in der Woche telefonieren reicht absolut. Aber das trifft halt auf eine Beziehung zu, wo man sich nur selten sehen kann, wie z.B. bei mir am WE.
  • Telefonieren: täglich zwischen ihrem Arbeitsplatz und meinem Büro.
    Auch mal eine E-Mail mit Witzigem, Informativem oder einfach Nettem.

    Ausser Haus telefonieren mit den Handys.
    SMS: nie

    Chat & Co.: nie, wir sind ja verheiratet ;)
  • also mit meiner freundin telefoniere ich eher weniger...schreibe ihr mal ab und zu ne sms und chatten tun wir auch nicht soo oft [5-6 tage im monat für 3-4 stunden ;)]

    wir sehen uns halt täglich in der schule...nach der schule in der s bahn - da verabreden wir uns immer...ich rufe sie eigentlich nur dann an, wenn ich sie ganz doll vermisse. und sie genauso mich...aber das telefonat geht dann mindestens über 45 min. ;)


    MfG mètró
  • Also um einfach auf deine frage zu antworten, ich mache alles.
    Von ICQ bis Messenger über Handy durchs Telefon mit Pager und fax. Der Kommunikation sind heutzutage keine Grenzen mehr gesetzt. Ich sende ihr voicemessages und schreibe ihr abunzu einen netten Brief. Auch kleine Post-it Nachrichten sind immer angesagt...
    Wenn ich ihr am morgen "ich hab dich lieb" auf den Zeitungsrand schreibe, dann krieg ich um 10.00 eine sms mit "ich dich auch"...

    so geht das bei uns. Hoffe das bringt dir ein wenig etwas...

    mfg saem
    [SIZE="1"]Signatur entsprach den Boardregeln und wurde nicht gelöscht.
    mfg saem[/size]
  • also ich finde icq viel zu unpersönlich... ich ziehe es immer vor, zu telefonieren... wenn man halt nicht viel wissen will oder sowas dann tuts auch eine sms aber ich find telefonieren einfach passender in einer beziehung...halt persönlicher :)
    ''Übel, übel!'',sprach der Dübel und verschwand kurzerhand in der Wand, wo ihn keiner mehr fand, bis die Schraube kam und ihm die Keuschheit nahm!
    "Das ist ja allerhand", sprach die Wand und nahm's dem Dübel übel!!
  • Jo SDW19 da stimme ich dir voll und ganz zu, ich bin da auch ends konserwativ in dieser Hinsicht. Ich rufe meine Freundin auch nur an oder wir treffen uns aber sonst kommunizieren wir nicht so unpersönlich mit sms oder gar icq.....
    Wer einen Pub sucht bitte bei mir melden dann wird euch geholfen.... ; TRU-Crew sucht gute Member !!!
  • Hehe ich finde nur Telefonieren irgendwie langweilig also ich bevorzuge abends eine kombination aus Skye (InternetTelefonieren) und WEBCam z.B T-Online MSG da kann ich sie sehen und hören finde ich persönlich am Besten und so am Tag halt Telefonieren wir 2-3 Mal wenn wir uns nicht sehen *gg* :D oder schreiben uns auch SMS (eher selterner).
  • Ich bin auch der Meinung von Sdw19, man sollte doch seine Liebe nicht einfach nur mit Worten sondern auch mit Stimme bereichern und außerdem entstehen bei sowas auch leicht Missverständnisse, welche man vermeiden kann! Also Telefon zur Hand nehmen
    Krieg kostet Leben, Frieden kostet Mut, Döner kostet 2,50€
  • <HoRRoR> schrieb:

    ... und außerdem entstehen bei sowas auch leicht Missverständnisse, welche man vermeiden kann! Also Telefon zur Hand nehmen


    Wahre Worte ... !!!

    Hab das auch schon erlebt, dass irgendwas durch z.B. SMS vollkommen falsch rüberkommt, obwohl ich meine, dass ich recht eindeutig schreibe ~fg~

    Bin ich doch froh, dass ich nicht der einzig Konservative in diesem Laden bin ;)


    So long :D

    <-<-< Finger weg von meiner Paranoia >->->
  • also ich bin auch fürs telefonieren wohnen schon zusammen und kann ich ihr schlecht ne e-mail senden ab und zu ein sms find ich ok
    und in der arbeit hat sie auch kein internet auf das sie zugreifen kann
    aber bei weiteren distanzen ist e-mails schreiben schon viel billiger

    mfg franz666
  • hi,
    meine freundin lebt ganz in meiner nähe..wenn wir uns verabreden oder kleinigkeiten besprechen nutzen wir das icq, ansonsten telefonieren wir jeden abend mindestens noch eine halbe stunde (vor dem einschlafen)..ich finde im icq oder chat kann man sich nicht allzu genau genug unterhalten..es können auch schneller missverständnisse
    entstehen..

    fabi
  • ich fine schon, dass telofonieren für ne Beziehung wichtig ist, gerade wenn man sich net so oft sieht und dann nicht nur chattet oder sich per icq verständigt...
    telefonieren ist doch viel persönlicher und außerdem ist es doch viel schöner wenn man seine Freundinn hört... na ja ist auch wohl ansichtssache.... für kurze sachen zum zb. terminabsprache find ichs aber auch per icq oder so ok!