Outlook- Fehler in Anwendung

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Outlook- Fehler in Anwendung

    Hallo Leute,

    Ich hab mal wieder Probleme die ich in Moment nicht lösen kann und zwar mit den Outloock. Immer nach dem ich Outloock beende, kommt die Fenster mit den folgede Fehlermeldung: Die Anweisung in "0x028ea9fe" verweist auf Speicher in "0x02c52090". Der vorgang "read" konnte nicht auf dem Speicher durchgeführt werden.
    Klicken Sie auf "OK", um das Programm zu beenden

    Kann mich bitte irgendeiner von euch helfen?
    Danke...
  • hallo loretta,

    du meinst outlook und nicht express?
    fehlermeldungen können verschiedene ursachen haben. beispiel:
    verwendest du nav und hast ihn zwischendurch de-/installiert,
    dann solltest du outlook deinstallieren (fein säuberlich) und dann
    noch einmal installieren, sagt symantec, da sich sonst die
    beiden programme nicht vertragen.

    eine gute seite für outlook-probleme ist:
    docoutlook.de

    gruß fide
    ich bin, ich weiß nicht wer, ich komme, ich weiß
    nicht woher, ich gehe, ich weiß nicht wohin,
    mich wundert, daß ich so fröhlich bin.
  • Könnte auch ein Hardware-Fehler sein, z.B. defekter Speicher. Wenn du die Möglichkeit hast, tausche mal die RAM-Module mit anderen aus.

    Andere Idee: Outlook komplett de-installieren unter vorheriger Sicherung der Outlook-Datenbank outlook.pst. Dann neu installieren und die outlook-pst wieder importieren.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NeHe ()

  • Hallo fide, Hallo Doc Lion,

    Mein PC ist seit ein paar Minuten "Fehlerfrei". Die richtigen Tipps habe ich bei dem Outlook Seite bekommen, es ist wirklich eine gute Seite für Outlook. Die Add-In von SSS 7 haben die Fehler verursacht. Nach dem ich die deaktiviert habe, war die Fehlermeldung sofort weg. Deinstallieren und wieder neu Installieren hat nichts gebracht.

    @Doc Lion: bin froh dass keine Hardware Fehler war. Danke Jungs…