Hilfe! Mein Computer macht schreckliche Geräusche!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hilfe! Mein Computer macht schreckliche Geräusche!

    Hi alle miteinander,

    ich brauche jetzt einen absoluten Hardware-Spezialisten!
    Folgendes:

    Seit etwa zwei Wochen macht mein Computer komische Geräusche. Als ich ihn aufgemacht habe, habe ich gemerkt, dass es an einem kleinen Kühler auf dem Mainboard liegt.
    Er macht so ein ratterndes Geräusch da sich immer weiter steigert und zum Schluss klingt er als würde er zur Motorsäge mutieren!

    Also schnell in meinem schönen dicken Wälzer, der von Gigabyte mitgeliefert wurde, rumgesucht, um zu wissen wozu dieser Kühler überhaupt da ist :read: ! Da habe ich dann erfahren, dass das Ding dafür da ist, dass mein

    VT8363 Speicher/AGP/PCI-Controller(PAC)

    auf meinem GIGABYTE 7ZXR Mainboard mit VIA KT133 Chipset nicht durchbrennt.

    So. Und jetzt? Mein Kühler rattert fröhlich vor sich hin, während ich Staub puste, gucke ob er zu einem Ei geworden ist oder er irgendwie an sein Stromkabel kommt. FEHLANZEIGE !!

    Bitte helft mir, oder ich muss weiterhin in der Angst leben, dass mein

    VT8363 Speicher/AGP/PCI-Controller(PAC)

    durchbrennt ;)

    P.S.: Vielleicht entwickelt sich der Kühler ja bald weiter und er schreit auch in sein Gesäge rein : "Baum Fällt!" :D
  • da das mainboard schon etwas älter ist nehme ich mal an das die garantie abgelaufen ist, wenn nicht dann laß es vom händler reparieren.

    ist die garantie aber erloschen dann sieh mal nach ob der lüfter mit schrauben auf dem kühlkörper befestigt ist. wenn das so ist ist der austausch ein kinderspiel, einfach einen neuen lüfter mit den selben schrauben auf dem kühlkörper befestigen. so ein lüfter kostet nur ein paar euro.

    wenn der lüfter aber mit plastikstiften befestigt ist, ist der austausch nur mit dem ausbau des mainboards möglich und nur einem erfahrenen bastler zu empfehlen.

    rh
  • Danke, der Kühler ist nur mit ein paar Schrauben befestigt! Wenn du jetzt auch noch weißt, woch ich so nen Kühler herkriege und unter welcher Bezeichnung man die kriegt, wäre ich hochglücklich! :)
  • Servus!

    Das ist nen Zubehörlüfter, denn bekommste eigentlich in jedem PC-Laden.
    Kann sein, das die den unter Gehäuselüfter führen, musste halt ma schaun, zur Not nimmste des Ding mit, und zeigst denen, was de da brauchst.
    Ich schätze mal, das des nen 40x40x25 Lüfter is, und den bekommst du auf jeden fall, ohne Probleme.
    Kostenpunkt: Lachhaft. :D

    Gruß Smokey
  • Also was auch "wahre Wunder" wirkt ist den PC usw. mal mit Druckluft auspusten.

    Habe ich letztens bei einem alten Rechner von mir auch gemacht.. und die Mühle hat später wieder wie eine Kätzchen geschnurrt.

    Kann ich jedem der diese Möglichkeit hat nur empfehlen.. Kaputt gehen kann dabei nicht viel.. Sofern man nicht direkt auf irgendwelche empfindlichen Bauteile bläst..

    Gruß
    Dragon
  • das mit dem auspusten is immer so ne sache.
    erstmal muß man dafür sorgen das der lüfter sich nicht drehen kann (entweder blockieren oder das kabel abziehen) sonst könnte die induzierte spannung bauteile zerstören. hat er nicht geschrieben das er der lüfter schon ausgepustet hat? außerdem finde ich wenn der lüfter schon heult wie ne motorsäge, hat er bestimmt auch ne unwucht, vieleicht braucht er auch noch einen tropfen öl. bei dem alter wäre das kein wunder.

    eine dose druckluft ist außerdem teurer als nen neuer lüfter.

    also bmcompufreak, nimm den lüfter mit zum händler und laß dir nen neuen geben. achte außerdem auf den kabelanschluß.

    rh
  • An alle die mir geantwortet haben: Vielen, vielen Dank, eure Tipps haben mir echt geholfen, ich habe sofort meine Signatur geändert! Den Lüfter ausgepustet habe ich schon, aber das tut auch nichts zur Sache, für die paar Kröten (12 € bei Alternate), lohnt es sich eh mal einen neuen Lüfter zu kaufen :D