Berlusconi freigesprochen..

  • Internationale Politik

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich sag es mal frank und frei:
    Für mich ist Berlusconi seit langem das Paradebeispiel eines machtgeilen, rücksichtslosen und korrupten Politikers, der weder vor Gesetzesänderungen zu seinem persönlichen Vorteil zurückschreckt noch vor der einseitigen Einflußnahme auf (seine) Medien.

    Für Italien halte ich diesen Kriminellen für ein ausgesprochenes Desaster, da er der ganzen Nation vorlebt, wie man Erfolg haben kann als Politiker und Ganove ohne jede Moral.
  • Joa, ich finde es misserabell. Aber was ich noch schlimmer finde ist, dass die Verteidigung Berufung gegen das Urtel einlegen will. Berluconi will in allen Punkten frei gesprochen werden.

    Und das, obwohl bewiesen ist, dass er Richter bestochen hat.

    Dieser Typ ist nicht viel besser als Bush, Putin etc... aber keiner spricht von ihn

    MFG
  • Das war doch klar das Berlusconi freigesprochen wird, den gehört die ganzen medien und er hat große macht in Italien, ich bin mir sicher das er die Richter wieder einmal bestochen hat, die Richter haben angst vor ihm.
    Es ist auch bewiesen wurden das er verbindungen zur Mafia hat.
  • hi,

    stimme euch zu, aber so ist das in einem land wo sehr wenigen alles gehört.

    dort herrschen eine kleine gruppe mit mehreren männern über die größten konzerne und einrichtungen.

    berlusconi z.b. besitzt den großteil der medien und hat dazu noch unendliche offizielle sowie geheime verbindungen zu den richtigen leuten. (nur als kleines beispiel: präsident vom ac milan und meint er würde die aufstellung machen=)

    des weiteren ist berluconi nun nach dem tod von g. agnelli der mit abstand mächtigste mann im stiefelland und es ist bei weitem nicht das erste mal, dass er aus gerichtsverfahren und anschuldigungen rauskommt.

    wer sich noch erinnern kann, vor ein paar jahren hat er ein komplettes immunitätsgesetz für die 5 wichtigsten staatspersonen im land durchsetzen können. dann konnten er und seine kumpanen mal glatt alles anstellen.
    auch wenn es dieses gesetz meines wisses nicht mehr gibt, zeigt es doch sehr deutlich wie es unter berlusconi und co. in italien abgeht.

    mfg

    classter
  • Ich kenne paar italienische Staatsbürger und die haben mir gesagt, dass das Volk richtig angepisst ist.
    Also hoffe ich mal auf die Wahlen 2006 (Berlusconi ist doch für 7 Jahr im Amt, oda?)

    MfG
  • Berlusconi macht es wie Hitler zu seiner Zeit. Er änder die Gesetze so, dass sie ihm passen. Er ist nach Mussolini der schlechteste Ministerpräsident den Italien je hatte. Absolut korrupt und unethisch.

    Er hat sich vor kurzem ein Gesetz erstellen lassen, das besagt, dass man die Verstorbenen im eigenen Garten aufbewahren kann. Nun er hat sich ein "Mausoleum" :) gebaut, dass für rund 20 Leute Platz hat. Das wäre dann für seine Familie, und einige seiner Freunde.

    Sorry, aber das ist einfach krank!! Ich hoffe, und bin davon überzeugt, dass er keine zweite Amtsperiode haben wird. Wobei mit Bush habe ich das auch gedacht.
  • Elias schrieb:

    ...Er hat sich vor kurzem ein Gesetz erstellen lassen, das besagt, dass man die Verstorbenen im eigenen Garten aufbewahren kann. ...


    Und was ist daran krank? In vielen Ländern kann man das tun. In Amerika kannst damit machen was du willst.

    Und zur zweiten Amtsperiode:

    Ich hobe von paar Italienerinen gehört, dass besonders der südliche Teils Italien (der arme Teils Italien) die jetzige Regierung nur schlechtes wünschen. Da unten wird dieser - sagen wir mal - Politiker kaum Stimmen einfahren. Mal sehen was der Norden machen.

    MfG
  • wir können so viel meckern und sagen wieviel wir wollen....
    der mann ist irgendwie in italien beliebt und wird gewählt
    da kann man ncihts dran ändern
    es stimmt alles was die leute hier sagen, aber es bringt einfach nichts
    der mann kommt ohne strafe durch, das ist halt so
    geld regiert die welt
  • hiphop4live schrieb:

    wir können so viel meckern und sagen wieviel wir wollen....
    der mann ist irgendwie in italien beliebt und wird gewählt
    ...


    Dieser Typ ist ebend nicht besonders beliebt. Weil der ein haufen versprochen hat und nichts verwirklichen konnte.

    MfG
  • @ktm-world
    wenn der sowas macht, macht der mann wirklich politik, von der ER nur vorteile hat. Aber irgendwie ist das italienische volk auch... naja.....
    weil als der diese leichen aus dem irak geholt hat, waren doch die Eu-Waheln und dann hatte er auf einmal, nur weil er die leichen da raus geholt hat von mehreren prozenten
    der mann weiß genau wie er politik machen muss, um ander "macht" zu bleiben
  • ktm-world schrieb:


    Und zur zweiten Amtsperiode:

    Ich hobe von paar Italienerinen gehört, dass besonders der südliche Teils Italien (der arme Teils Italien) die jetzige Regierung nur schlechtes wünschen. Da unten wird dieser - sagen wir mal - Politiker kaum Stimmen einfahren. Mal sehen was der Norden machen.

    MfG


    hm ich glaube auch, dass der Norden eher für Berlusconi ist als der Süden. Vorallem in Mailand wird er stark Stimmen erhalten. (Ihm gehört AC Milano!!). Jedoch hoffe ich, dass es trotzdem nicht reichen wird. Aber wie hiphop4live schon gesagt hat, weiss er, wie Stimmen zu sammen, und er hat viel Geld, was auch wieder ein Vorteil ist.

    Wer weiss, vielleicht gibt es ein Wahlspetakel wie in der Ukraine.

    Ich hoffe, das italienlische Volk zeigt ihm:
    :rot: