500-Euro-PC

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo.

    Ich hab die Hardware-Irrungen und -Wirrung der letzten Zeit nicht so recht verfolgt und bräucht drum mal euere Hilfe :read:

    Ich hab ca. 500 Euro und möchte mir einen (wenigstens halbwegs) spieletauglichen PC zulegen.

    /edit: Nach prüfendem Blick auf mein Konto - und weil 500 Euro wohl doch etwas wenig sind - erhöhe ich das Limit auf 600 Euro :eek: :)


    Gehäuse, Tastatur, Maus und Monitor habe ich noch vom Alten.

    Gebraucht wird also:
    Grafikkarte, RAM, Prozessor, Mainboard und Netzteil

    Ich bin wie gesagt leider etwas raus aus der ganzen HW-Geschichte.
    Wäre super nett wenn mir jemand nen PC zusammenstellen würde.
    Oder zumindest Produktempfehlungen für einzelne Teile wie Grafikkarte/Prozessor/etc. Will keinen Schund kaufen! :hy:

    Was ich so gesehen habe und mir als Eckdaten gedacht hatte war:
    Athlon 64, G6600, 512MB
    Aber da muss man sich nicht dran halten.

    Bitte, bitte helft mir, ich will das Ding so schnell wie möglich bestellen!

    Danke & Gruß,
    Commander *ich-brauche-hilfe* Keen
    Ich habe das Wort "Europa" immer im Munde derjenigen Politiker
    gefunden, die von anderen Mächten etwas verlangten, was sie im
    eigenen Namen nicht zu fordern wagten. [SIZE="1"](Nov. 1876)[/SIZE]
    [SIZE="1"]Otto von Bismarck[/SIZE]
  • Guten Morgen Commander.Brauchst Dich doch nicht zu schämen weil Du auch mal Hilfe brauchst. ;)

    Wenn Du Online bestellen willst, haben für mich diese 3 Internetshops immer erst mal höchste Priorität.K&M,Alternate,Mindfactory.Sind ja eigentlich eh mit die größten.
    Aber 500€ für einen halbwegs anständigen Spiele PC sind nun echt nicht viel!!!

    Hab mal für Dich nachgesehen was zusammenpassen könnte,bezahlbar ist und nachgerechnet.
    AMD Athlon 64 3000+ ca. 130€
    Kühler:Arctic 64 :10€
    Rams:MDT 512MB PC 3200 ca. 85€
    Grafikkarte:GeForce FX5900XT TV, DVI ca. 170€
    Mainboard:Sockel 754 ASRock Sockel : K8 Combo-Z, Sockel 754754/ 939 combo Format. ca:70€
    Kauf bei einem Ebay Powerseller ein 550WNetzteil für 24+Versandkosten.Es gab dieses Jahr genug Hardwaretests die belegen das die Dinger total stabil und sehr leise sind.Schneiden sogar besser als manche 350W Netzteile soganannter Markenfirmen.

    Gesamtkosten ungefähr:Ja genau es passt. :D 500€

    Dieses Board hätte den Vorteil das wenn Du eine 939 CPU einbaust dafür gerüstest wärst.
    Achte beim kauf Deine Grafikkarte darauf, daß es kein "NoName" Produkt ist.
    Marken wie Asus sind da bedeutend besser bzw.meist auch leiser.
    Diese Grafikkarte und das Board haben nur einen AGP dran.Viele achten zwar jetzt auf das PCI.Express.
    Meine Meinung zu dem Thema ist aber geteilt.Die aktuell teure Grafikkarten die auf dem Markt sind reichen beim besten willen aber definitiv vollkommen aus.

    Für mich überwiegt der Vorteil auf das Upgrade zum 939 Sockel dieses Mainboards.

    Bin ja schon gespannt auf das geschreie der PCI-Express Front.
    ;) :D


    Hoffe ich konnte Dir weiterhelfen.
  • Ich denke mal bei dem PC wäre der Flaschenhals der Arbeitsspeicher.
    512MB ist nicht gerade viel.
    Ich würd lieber sehen eine CPU für etwa 30 Euro weniger zu kriegen und diese noch in etwa 256MB zusätzlichem Ram zu investieren. Oder eben noch miteinplanen später 512 oder 256MB nachzurüsten. Bei der GraKa könntest evtl. auch einsparen aber geht halt dann wieder auf die Spieleleistung.
    Ich würd an deiner stelle versuchen mir eine günstige gute gebrauchte Grafikkarte zu kaufen. Dann kannst dir nochmals ein paar zehner einsparen und tuts genauso.
    Was ist eigentlich mit einer Festplatte?
    Hast da auch noch eine vom alten die schnell genug ist und auch genug platz hat?

    Greetings
    Fry
  • Also erstmal DANKE für eure Antworten.

    Bin grad etwas in Eile, werd heute nacht vielleicht noch was dazu schreiben.

    Nur kurz:
    Ja, Platten mit 7.200 U/min hab ich noch, das muß reichen.

    Später 512 MB nachzurüsten ist auch geplant.
    Wie is das eigentlich mit diesen Dual-Channel-Sachen? Ist das noch aktuell?
    Also hab ich weniger Leistung wenn ich jetzt nur einen RAM-Riegel verbaue?

    Das größte Problem das ich habe ist das Motherboard.
    Ich suche eigentlich ein gutes mit PCI-X um darauf eine GF6600GT zu packen.
    "VIA K8T800 (Pro)" oder "nForce 4 (/3)" -Chipsatz? Welcher ist empfehlenswerter?

    Speicher kann man ja nicht soviel falschmachen, oder?

    Als Prozessor dachte ich evtl an einen
    AMD Athlon 64 3000+ Winchester 1.8GHz 512KB
    Allerdings hat der ja 500 (bzw 1000) Mhz Bustakt und die meisten MoBos nur 400 (800) Mhz?!

    Ich muss gestehen ich blick wirklich nicht so recht durch.

    Wäre nett wenn nochmal jemand ein System zusammenbasteln könnte (und auch gleich schreiben könnte in welchem Shop). :hy: :)

    Und weil Weihnachten ist erhöhe ich das Limit auf 600 €.
    Hoffe damit läßt sich jetzt was anfangen (hab nochmal auf mein Konto geschaut, 600 € für den PC sollten eigentlich drin sein...)

    Vielen, vielen Dank nochmal an alle.

    Gruß,
    Commander Keen

    P.S.: Nochmal kurz zur Grafik: So wie ich das sehe ist die GF6600 GT Preis/Leistungsmäßig wirklich top, oder? Mit dem erhöhten Limit sollte das machbar sein, oder? :confused:
    Ich habe das Wort "Europa" immer im Munde derjenigen Politiker
    gefunden, die von anderen Mächten etwas verlangten, was sie im
    eigenen Namen nicht zu fordern wagten. [SIZE="1"](Nov. 1876)[/SIZE]
    [SIZE="1"]Otto von Bismarck[/SIZE]
  • Morgen schön nochmal.

    Habe nochmal alles gecheckt bei Mindfactory,Alternate und ein paar anderen
    Das was ich schreibe ist alles auf dem Sockel 939 aufgebaut.

    CPU:AMD Athlon64 3000+ 1800MHz Box S939 Winc. 136 €
    Mainboard:Asus A8V-E Deluxe,Sockel939 ChipsatzVIA K8T890 Front Side Bus:400 MHz € 149
    Kühler:Arctic 64 :10€
    Rams:MDT 512MB PC 3200 ca. 85€ Bei Alternate,K&M,Ebay Powerseller
    550WNetzteil für 24+Versandkosten
    Grafikarte:GF6600GT ca.200-220€

    Das Hauptproblem bei dem 939Sockel ist dieses.Es gibt so gut wie keine Mainboards bis jetzt die einen PCI-Express Slot drauf haben.
    Habe aber trotzdem eins gefunden.
    Ich habe mich jetzt echt fast totgesucht.

    Ich würde mir das an Deiner Stelle wirklich noch mal überlegen ob das mit der Grafikkarte echt sein muß.
    Immerhin schriebst Du was von halbwegs spieletauglich und jetzt wären wir schon bei einen Spitzen PC.Desweiteren würde Deine Kohle bei meinen Rechenbeispiel gar nicht reichen!!!Ca.700€
    Die andere Möglichkeit wäre "nur" ein Sockel 754 Board zu kaufen.Dann passt das zu 100%.


    Bin fertig nach einer 1h harter Arbeit.Gute Nacht.
  • wenn du dir noch ein bisschen zeit lässt würde ich warten bis die nforce 4 boards überall verfügbar sind und dann entweder eben ein neues nforce 4 board oder nen nforce 3 board, was dann im preis natürlich sinkt. außerdem sollen die preise nach weihnachten sinken :rolleye: ...
  • *g*
    Der Preis fällt andauernd bei den PC Komponenten. (ausnahme vielleicht hin und wieder mal bei Rams)
    Den "richtigen" Zeitpunkt zum kaufen gibt es selten und hängt stark von jedem persönlich ab.
    Aber ich glaub auch, dass die Preise nach Weihnachten nochmals kräftig fallen werden.
  • Danke erstmal an alle für die Antworten.

    Da nforce4-Boards (bzw. generell Boards mit Sockel 939 und PCI-Express) scheinbar nirgends :eek: lieferbar zu sein scheinen werd ich wohl wirklich noch warten müssen.
    Einen Shop der (angeblich) eine GF6600GT liefern kann hab ich zwar nach langem Suchen gefunden, aber ohne Board bringt das herzlich wenig :(

    Wenn jemand einen Shop kennen sollte der oben genannte Boards (939+PCI-Express) auf Lager hat: Bitte URL hier posten. DANKE.

    Gruß,
    Commander Keen
    Ich habe das Wort "Europa" immer im Munde derjenigen Politiker
    gefunden, die von anderen Mächten etwas verlangten, was sie im
    eigenen Namen nicht zu fordern wagten. [SIZE="1"](Nov. 1876)[/SIZE]
    [SIZE="1"]Otto von Bismarck[/SIZE]
  • Geh doch mal auf alterate.de und sieh Dir die unter aufgeführten mal an.

    Ob die bezahlbar für Dich sind mußt Du entscheiden.
    Das allerbilligste kostet 149€ das teuerste 209€.Mußt wie gesagt selber wissen ob Dir ein Board soviel wert ist.Und bei Alternate zahlt man auch noch die Versankosten.

    Hier sind die Board:
    1.Asus: A8N-SLI Sound, G-LAN, FW, SATA RAID SLI Sockel 939 149€
    2.Gigabyte:GA-K8NXP-SLI Sound, 2x G-LAN, FW, 2x SATA RAID 189€
    3.MSI:K8N Neo4 Platinum-54G FireWire, RAID, W-LAN, Sound 179€
    4.MSI K8N Diamond-54G (Sound, G/W-LAN, FW, SATA RAID) 209€

    Bei K&M Elektronik kosten diese Mainbords:
    1. 142€
    2. 177€
    3. 193€
    4. 213€

    Und weil ja fast Weinachten ist, sind sogut wie alle Mainboards nicht vorrätig.
    Schlimmer noch das Asus wird wohl noch etwas länger dauern als alle anderen.

    PS:Alle diese Mainboards haben PCI-e und ein Nforce 4 drauf.


    Hoffe konnte ein wenig Licht in den Dunklen Mainboardwald bringen.
  • Oder geizhals.at is auch ne sehr gute Seite!!!

    Gruß Hollow