Neues Board booted nicht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neues Board booted nicht

    ich weiß nicht was ich verkehrt mache? ich hab ein AsRock board und nen Duron prozessor! eigentlich alle jumper richtig eingestellt und die Technischen vorraussetzungen wie netzteil mit ausreichend watt sind vorhanden! Woran kann denn sowas liegen, dass das Ding gar net angeht?? Ich bin verzweifelt!!
    Krieg kostet Leben, Frieden kostet Mut, Döner kostet 2,50€
  • Also zu 95% Passiert gar nichts!!!! es macht also nichts! bleibt schlicht und einfach aus und manchmal booted es!! das ist aber eben die Ausnahme, doch wenn es started kann ich kein Windows drauf hauen! ka warum!!! Zu den Komponenten--was willste denn wissen? ich bin ja nicht der Hardwarefreak! Frag halt und ich sag dir was ich in der beschreibung entdecke
    Krieg kostet Leben, Frieden kostet Mut, Döner kostet 2,50€
  • Das hat ja mit Hardware-Freak nichts zu tun! Wenn man sich nichtmal weiß was man für Komponenten drinnen hat sollte man die Finger davon lassen.
    Bräuchte zumindest die genauen Daten vom Board, CPU + Kühler,Ram.

    Wie weit kommst du in den 5% in denen er bootet? Was steht am Bildschirm? Gibt es dann einen Ton vom Bios (piepsen)? Was sagt er wenn du Windows installieren willst?

    Ist etwas von den Teilen neu oder trat der Fehler plötzlich auf?Wenn du es selber zusammengebaut hast, ist der CPU-Kühler richtig oben?

    Beschreib alles so genau wie es geht, lieber ein paar Wörter zuviel posten und dafür die Lösung bekommen! ;)
  • inwiefern du kannst kein Windows draufhauen?
    Du kommst gar nicht dazu von WIN CD zu starten oder hängt sich bei der Installation auf oder sonstwas?
    Du solltest schon etwas genauer beschreiben wenn man dir helfen soll....

    Der Alptraum jedes Hotline Angestellten:
    "Ich habe ein Problem. der PC geht nicht! Hilf mir!!! Sofort! (keine Diskussion!!)"
    ;)
  • So ok- das willste wissen!
    also
    Cpu: Duron 1600
    Board: ASRock K7VT4-4X
    Ram: NANYL 2x 256 DDR
    Lüfter: Stink normaler aktivlüfter

    So jetzt wie das "läuft":
    ich bau das board in ein ATX gehäuse ein, schließe alles an. Danach versuche ich den Rechner zustarten, in den meisten Fällen passiert dann nichts--> gar nichts! Selten, eher sehr selten, geht was los. Piepst kurz und macht alles wie es soll. Doch wenn es die alte Windowsversion laden will macht es nicht weiter. Wo ich das letzte Board eingbaut habe, war das selbe Problem, da habe ich einfach Windows neu installiert und alles hat wieder gefunzt! doch bei dem Board nicht, wenn ich von der CD das Setup starten will, macht er bis zu einem Punkt! (wo noch die setup dateien geladen werden-- noch nichts gemacht, bis jetzt läuft alles automatisch) Danach hängt sich der Rechner auf, er stoppt und macht nichts mehr. Jetzt kann ich bloß noch das Netzkabel ziehen um ihn wieder aus zubekommen!
    doch das ist meistens nur die Ausnahme, das größte Problem ist, das er so gut wie nie startet!
    Es hoffe das reicht erstma
    thx schonma
    Krieg kostet Leben, Frieden kostet Mut, Döner kostet 2,50€
  • Könnte sein dass die CPU zu heiß wird. Mach den Kühler nochmal runter und schau ob er richtig oben ist. Der kann nämlich verkehrt sein, auf dem originalen Boxed-Lüfter ist eine kleine Aufbuchtung die in eine bestimmte Richtun gehört. Sonst liegt die Fläche vom Kühler nicht richtig auf und die CPU wird zu heiß.

    Kannst du auch anders überprüfen, wenn er bootet gehe ins Bios und schau bei Health-Staus auf die CPU-Temperatur wie weit sie raufgeht. Alles über 60° ist zuviel.

    Wenn es das nicht ist versuch es mal abwechselnd mit einem der beiden Rams.

    EDIT:
    Wenn das auch nix bringt entferne mal ALLES ausser die CPU+Kühler vom Board. Wenn er dann noch immer nicht bootet versuch ein anderes Netzteil. Wenn es dann noch immer nicht funktioniert (es sich nicht jedesmal einschalten lässt) ist wohl die CPU oder das Board hinüber.
  • Also, wenn Dein Rechner nach dem Einschalten garnichts macht, dann würde ich ersteinmal alles mechanische überprüfen.
    1. ist kein Schräubchen beim Einbau zwischen Board und
    Gehäuse gerutscht.
    2. Befindet sich ein Schraubsteg am Gehäuse, wo kein Loch
    im Board ist.
    (Lach nicht, ist alles schon passiert)
    3. Stecken alle Karten richtig im Slot (Kurzschlussgefahr)
    Lieber nochmal ziehen und mit ausreichend Licht wieder
    stecken.
    4. Gleiches trifft für Arbeitsspeicher zu.
    5. Alle Festplatten/CD-Laufwerkskabel prüfen.
    (Du kannst auch erstmal ohne alle Platten versuchen ob der Rechner startet, zur Fehlereingrenzung)

    Wenn Du dies alles kontrolliert hast, sollte der Rechner erstmal booten.

    Bei einem neuen Board ist es dann ratsam abgesichert zu starten und die Treiber des alten Boardes zu löschen.
    Danach kannst Du die für das neue installieren.

    Jens
    Eine Kuh macht Muhhh, viele Kühe machen Mühe ...............
  • Jens-Hoppel schrieb:

    Also, wenn Dein Rechner nach dem Einschalten garnichts macht, dann würde ich ersteinmal alles mechanische überprüfen.
    1. ist kein Schräubchen beim Einbau zwischen Board und
    Gehäuse gerutscht.
    2. Befindet sich ein Schraubsteg am Gehäuse, wo kein Loch
    im Board ist.
    (Lach nicht, ist alles schon passiert)
    3. Stecken alle Karten richtig im Slot (Kurzschlussgefahr)
    Lieber nochmal ziehen und mit ausreichend Licht wieder
    stecken.
    4. Gleiches trifft für Arbeitsspeicher zu.
    5. Alle Festplatten/CD-Laufwerkskabel prüfen.
    (Du kannst auch erstmal ohne alle Platten versuchen ob der Rechner startet, zur Fehlereingrenzung)

    Wenn Du dies alles kontrolliert hast, sollte der Rechner erstmal booten.



    Genau geh mal die schritte durch und schau dann ob alles richtig ist.Wenns dann immer noch nicht funktioniert,geh mal zu so nem Computer Geschäfft und lass dir da mal weiter helfen;)

    mfg
    B4d B0y
  • Es gibt da noch was was sein könnte ist dein Gehäuse ein älteres? Wenn ja kann es daran liegen das das Board nicht genug Masse bekommt hört sich komisch an ist aber so hatte das gleiche Prob mal mit einem Asus board da lief ab und dann mal der Lüfter an aber sonst macht er garnichts wenn das es nicht ist wierd wohl oder überl das board defekt sein hatte ich auch schon mal mit einem MSI dauernd (wenn überhaubt) nur ein Piepen sonst nichts danach immer wider ausgegangen. Ich würde an deiner stelle nur das Board mit nehmen und es prüfen lassen ob es geht wenn nicht hat sich alles erlidigt sollte es heil sein dann liegt es vielleicht am Gehäuse.
    [SIZE=2]Everyone talk about the real life!! Can u say me what is it and where can i download it??[/SIZE]
  • So nein das gehäuse ist nagelneu, daran kann es nicht liegen! ich habe das board jetzt eingebaut und probiert, aber immer noch das selbe prob! da dacht ich mir bringen wir es zum händler und tauschen um. hat der auch ohne zu mucken gemacht, aber es funzt immer noch nicht!*verzweifel* :confused:
    Krieg kostet Leben, Frieden kostet Mut, Döner kostet 2,50€
  • Hmm auch wenn lau Herstellerangaben das Netzteil reicht versuche einfach mal ein anderes Netzteil und schau ob er dann anläuft wenn nicht bleibt dir nichts anderes übrig den Rechner mal weg zu bringen und da Profis dran zu lassen weil mein Fachchinesisch geht auch zur neige da ich den Rechner nicht sehe.
    [SIZE=2]Everyone talk about the real life!! Can u say me what is it and where can i download it??[/SIZE]
  • hi
    also ich würd mal probieren eine kleine "teststatioN" aufzubaun :D
    bau mainboard usw aus ..
    dann leg dein mainboard auf eine zeitung oder so .. dann probier der reihe nach ram ausbaun, anderen cpu lüfter (falls du so was hast, sonst halt freudne fragen), andere cpu .. andere graka .. anderes netzteil usw ..
    damit du es starten kannst, musst es entweder an den tower anschließen (damit dein mainboard das signal bekommt) oder 2 kontakte kurzschließen ..

    sonst mal bios updaten ..

    aja ps: is mei 1ster post :D *freU*
    mfg happi