Vorsicht vor so welchen "Kostenlos DVD " sachen usw "Betrügereien im INEt !!!!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vorsicht vor so welchen "Kostenlos DVD " sachen usw "Betrügereien im INEt !!!!

    gratisdvd.cc/


    Verspricht z.b das man nur für einen Euro einen Geilen DVD film bekommt !

    Fast Kostenlos !


    Leute lest bei so welchen sachen immer die AGB´s!!!!!

    """""
    (1) Für die Vertragslaufzeit hat der Kunde monatlich eine Gebühr in Höhe von EUR 20 zu entrichten""""

    Wär jetzt denkt was schreibt der jetzt hier für ein Müll was intressiert uns das !

    Wollte euch nureinmal bescheid geben habe das grad als Werbung bekommen und ich denke es sind schon viele Leute druuff reingefallen .


    ALso lasst euch net Verarschen vor allem net von denen !

    Wenn ihr noch so weitere betrüger kennt immer rein damit !!!!
  • AGB schrieb:

    ...
    § 2 Widerrufsbelehrung
    ...
    (2) Widerrufsfolgen
    Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Kann der Kunde Abo Systems GmbH die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand (Siegelbruch, Entfernung von Einschweißfolien) zurückgewähren, muss er Abo Systems GmbH eine pauschale Gebühr in Höhe von EUR 9,95 bezahlen. Der Kunde hat jedoch darüber hinaus die Möglichkeit, erhaltene Produkte zum regulären Verkaufspreis bei der Abo Systems GmbH zu erwerben. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Der Kunde hat etwaige Kosten für zu Versand selbst zu bezahlen.
    ...

    Das alleine ist schon gegen die gesetzlichen Regelungen. Damit wird der Abonnent praktisch gezwungen, die DVD zu behalten und das ABO zu behalten. Rückversandkosten sind bei Warenwerten unter EUR 40 zwar prinzipiell vom Kunden zu tragen, aber quasi im nachhinein EUR 9,95 als pauschale Gebühr zu berechnen, entbehrt jeglicher Grundlage.
    Die Begrüßungs-DVD wird explizit als GESCHENK angepriesen, es verwundert schon, dass man Geschenke wieder zurückgeben soll. Andere Versender sind da großzügiger. Und bei einem Geschenk können die selbst bei Zurückverlangung keine EUR 9,95 verlangen, wenn die Einschweißfolie weg ist.

    Die Brüder wissen aber ganz genau, dass kaum jemand wegen 10 Euro eine Klage riskiert.

    Des weiten muss man auch mal dieses hier lesen:

    AGB schrieb:

    ...
    § 3 Leistungsumfang

    (1) Abo Systems GmbH wird dem Vertragspartner während der Vertragslaufzeit insgesamt sechs DVD (Digital Versatile Disc) Medien (Filme, Videos, Spiele etc.) exkl. „Willkommensgeschenk“ zusenden. In der Regel erhält der Vertragspartner monatlich zwei DVD Medien.
    (2) Abo Systems GmbH wird dem Vertragspartner je nach Verfügbarkeit in unregelmäßigen Abständen weitere interessante Angebote, Informationen etc. zukommen lassen.
    ...

    WAS für DVDs man zugesandt bekommt, ist jedoch nicht beschrieben! Jede zweite Video-Zeitung bietet heute schon eine Film-DVD, die TV-Movie gibts für EUR 1,85 Aufpreis auch mit DVD.

    Des weiteren unterstellt der Firmenname 'GRATISDVD.CC', dass es sich hier um kostenlose Angebote handelt. Erst in den kleingedruckten AGBs steht was von drei Monaten ABO-Laufzeit und 20 Euro pro Monat an Kosten. Das heisst, die Gratis-DVD kostet dann maximal 61 Euro!!!

    Ich denke mal, dass diese dubiose Firma bei einem hartnäckigen Kläger vor Gericht schnell alt aussehen wird. Die ganze Sache ist bestellmäßig so aufgemacht, dass ein normalbegabter Interessent nicht von diesen immensen weiteren Zahlungsverpflichtungen ausgehen kann. Ausserdem bleibt der Anbieter bei seinen monatlichen zwei DVDs völlig diffus, was er überhaupt zusendet.

    ALSO: HÄNDE WEG von diesem UNSERIÖSEN Angebot!!!