Premiere mit terrestrischem Empfang ???

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Meines Wissens nach nicht.
    Stell ich mir auch technisch aufwendig vor, mir den Decoder.
    [SIZE=1]Pubverleih: (Angebot)[/SIZE][SIZE=1]|1>100>200>300>400>[/SIZE][SIZE=1]500>[/SIZE][SIZE=1]600>[/SIZE][SIZE=1] 660 661 662 663 664 665 666 667 668 669 670 671 672 673 674 675 [/SIZE]
    [SIZE=1]Up: 1[/SIZE][SIZE=1]>[/SIZE][SIZE=1]56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93[/SIZE]
    [SIZE=1]Blacklist[/SIZE][SIZE=1] Seit 19.12.2009 bin ich nun zweifacher Papa von Töchtern![/SIZE]
  • Ich denk auch nicht, weil ja eh noch lange nicht alle terrestrisch senden ... aber vllt gibts da ja ne Lösung oder es ist eine in Aussicht in Form eines Receivers der von Premiere angeboten wird oder so ... :)


    So long :D

    <-<-< Finger weg von meiner Paranoia >->->
  • Auf ueberall-tv.de/ kannst du dir anzeigen lassen welche Programme in deinem Sendegebiet digital ausgestrahlt werden.
    Premiere dürfte allerdings nicht dabei sein.

    Google sagt z.B. allerdings auch folgendes:
    Der DVB-T-Start in Berlin zeigt, dass viele Programme. Die bislang nur über Kabel oder Satellit gesehen werden konnten, bald auch in Haushalten mit terrestrischem Empfang zur Verfügung stehen. Darüber hinaus steht in Berlin der Empfang des Pay-TV-Senders PREMIERE via DVB-T im Raum. Entsprechende Gespräche seien im Gange, bestätigte eine Sprecherin des Pay-TV-Senders

    Es besteht also (je nach Wohnort) durchaus Hoffnung mittelfristig Premiere per DVB-T empfangen zu können.

    Gruß,
    Commander Keen
    Ich habe das Wort "Europa" immer im Munde derjenigen Politiker
    gefunden, die von anderen Mächten etwas verlangten, was sie im
    eigenen Namen nicht zu fordern wagten. [SIZE="1"](Nov. 1876)[/SIZE]
    [SIZE="1"]Otto von Bismarck[/SIZE]
  • So können Sie Premiere empfangen
    Der Empfang von Premiere ist zur Zeit in Deutschland und Österreich per Kabelanschluss oder Satellitenempfang möglich. Zur Entschlüsselung unseres Programms benötigen Sie zudem einen Digital-Receiver, den Sie entweder mieten oder kaufen können.

    Empfang über Kabel
    Für den Empfang von Premiere muss das digitale Signal in Ihr Kabelnetz eingespeist sein. Außerdem muss Ihr Fernsehgerät/Videorecorder über einen Scartanschluss verfügen. In der Receiver-Verpackung finden Sie alle Kabel, die Sie zum Anschluss an die Antennen-Wandsteckdose und das Fernsehgerät benötigen.

    Empfang über Satellit
    Ihr Fernsehgerät/Videorecorder muss über einen Scartanschluss verfügen. Sie benötigen - falls noch nicht vorhanden - ein neues Empfangsteil an Ihrer Satellitenanlage: Ein Universal-LNC. In der Receiver-Verpackung finden Sie alle Kabel, die Sie zum Anschluss an Ihre Satellitenanlage und das Fernsehgerät benötigen.

    Vergleichen Sie bitte die folgende Werte mit dem vorhandenen LNC Ihrer Satellitenanlage.

    Empfangsbereich
    10,70 - 12,75 GHz
    Ausgangsfrequenz
    950 - 2150 MHz
    Oszillatorfrequenz
    fo 9,75/10,6 GHz
    Ansteuerung H/V
    18/14 V
    Ansteuerung Highband
    22 kHz

    Empfängt Ihre Satellitenanlage mehr als einen Satelliten (z.B. ASTRA/Eutelsat), oder ist sie für mehrere Teilnehmer ausgelegt, erkundigen Sie sich bitte im Fachhandel, ob die Anlage für den Digitalempfang geeignet ist beziehungsweise umgerüstet werden kann.



    Zurzeit ist es nicht möglich!

    gruss mrflash
    [font="Fixedsys"][/font]


    Ich beantworte kein PN´s zu Thema Freetv, dafür ist das Forum da!?!