Fujitsu-Siemens PC "Machine from Hell" (neu)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fujitsu-Siemens PC "Machine from Hell" (neu)

    Ich verkaufe einen Fujitsu-Siemens PC "Machine from Hell". Nigelnagelneu und original verpackt.

    • CPU
      AMD Athlon 64 3200+ CPU ("Newcastle", 2,2 GHz, 512kb L2 Cache)
    • Speicher
      512 MB DDR Ram (400) Markenhersteller (Hynix oder Samsung), 1x Modul
    • Festplatte
      2x Seagate (Typ: ST3200822AS) 200GB 7.200 U/Min. mit 8MB Cache, S-ATA Festplatten im S-ATA Raid Verbund
    • Mainboard
      Mainboard Fujitsu Siemens D1607, VIA K8T800, "Cool´n´quiet" EKL Low Noise Kühler wird über Mainboard gesteuert
    • Grafikkarte
      Leadtek NVIDIA 6800GT Grafikkarte mit 256 MB GDDR-3 Ram
    • Netzteil
      Fortron 300 Watt ATX Netzteil und
      thermogesteuertem Lüfter
    • Gehäuse
      Neues SCALE0 T Gehäuse (schwarz/silber mit blauer Beleuchtung)
    • Laufwerk
      NEC 2510A Dual +- R/RW Combo Brenner +8X4X -8X4X CD 32X16X48X mit Double Layer (8,4GB) Technologie
    • Lieferumfang
      Tastatur K360 FSC deutsch, Maus mit Wheel (OEM Logitech)
    • Software
      MS Windows XP Home Edition
      MS Works 7.0
      Nero 6
      WinDVD
      + Spiel FarCry dt.
    • Garantie
      24 Monate Garantie incl. Vor-Ort Service durch den Hersteller !



    Preis: 1000 Euro + Versand oder Selbstabholer (BaWü -> Schwarzwald Raum Villingen-Schwenningen)

    Wer noch Fragen hat, PN oder machine-from-hell.com



    mfg

    her0
    wer das liest, ist dumm :P
  • Mal nachgefragt:
    Wieso verkaufst du einen nagelneuen PC mit sehr guter Ausstattung?
    Und wie überträgst du die Herstellergarantie auf den Käufer? Diese gilt im Normalfall nur für den Erstkäufer?

    Ich bitte (als MOD hier) um Beantwortung der Fragen. Danke.

    Laut deinem Link kostet der PC in einem RedZac-Laden 1.199,00 Euro. Aber dein Verkauf ist ohne ausgewiesene Mehrwertsteuer und wäre für jemanden wie mich völlig uninteressant.
  • also den pc verkauf ich weil ich ihn doppelt hab. ich hab beim gewinnspiel auf machine-from-hell.com mitgemacht, mir aber in der zwischenzeit den pc schon gekauft. und da ich ja nicht zwei pcs brauch verkauf ich den einen. bei meinem pc war eine garantiekarte in der schachtel drin und da da kein name drauf steht, kann man die eigentlich jedem anderen auch geben. das gehäuse hat ein garantiesiegel hinten drauf und zusammen mit der garantiekarte hat man dann die garantie...
    wer das liest, ist dumm :P
  • her0 schrieb:

    ... das gehäuse hat ein garantiesiegel hinten drauf und zusammen mit der garantiekarte hat man dann die garantie...

    In der Regel wird auch - zurecht - ein Kaufnachweis verlangt. Kenn ich z.B. von Hewlett-Packard so. Die Hersteller wollen damit verhindern, dass z.B. geklaute Ware noch Service bekommt.
    Will dir aber natürlich nichts unterstellen, war ja ein Gewinn (<<--- gratuliere!! :) ). Vielleicht kannst du ja anbieten, bei Garantieproblemen helfend beizustehen als Mittler zwischen Hersteller und deinem Käufer.