Lausitz 2005 - Wer geht hin?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lausitz 2005 - Wer geht hin?

    zuerst würde mich mal interessieren, ob es hier überhaupt onkelz fans gibt, wenn ja, geht ihr hin?
    ich ja, auch wenn ich meine karte vor 2 monaten bestellt habe und sie immer noch nicht da ist :fuck:
    und von wo aus fahrt ihr, mit was? auto, bahn, fahrrad?
    gr33tz
  • leider nur noch bei ebay :mad:

    bei mir hats das Ticketcenter verschissen....
    die haben die Rechnung (angeblich) geschickt, aber sie kam nicht an und so konnte ich nicht bezahlen....
    nun geh ich leider leer aus...

    meine einzigste hoffnung ist noch die verlosung, aber bei sowas hab ich nie glück
    [SIZE=1]Als Hirte erlaube mir, zu dienen mein Vater dir
    Deine Macht reichst du uns durch deine Hand
    Diese verbindet uns wie ein heiliges Band
    Wir waten durch ein Meer von Blut
    gibt uns dafür Kraft und Mut
    E nomine patres, et filii, et spiritu sancti[/SIZE]
  • Seppidisepp schrieb:

    leider nur noch bei ebay :mad:

    bei mir hats das Ticketcenter verschissen....
    die haben die Rechnung (angeblich) geschickt, aber sie kam nicht an und so konnte ich nicht bezahlen....
    nun geh ich leider leer aus...

    meine einzigste hoffnung ist noch die verlosung, aber bei sowas hab ich nie glück



    Verlosung ist ja beendet, schon lustig wie die ablief!
    Darf man keinem verklickern!!!!


    Naja ich hab ja meine 1(Karten [1 für mich 17 für Freunde/Kumpels] kommtmit insgesamt ca.22 Kumpels/Freunde:)
  • 26.01.2005
    Update Festivalseite
    Wir haben die Infoseite für das Konzert am „Eurospeedway Lausitz“ überarbeitet. (Diese findet Ihr auf onkelz.de von der Startseite aus oder unter dem Punkt News » aktuelle Tourdaten).
    Hier findet Ihr nun 3 neue Menüpunkte: „Häufig gestellte Fragen“, „Support Bands und Ablaufplan“, sowie „Legende und Pläne“. Diese Punkte werde von uns im Laufe der nächsten Monate beständig erneuert. Schaut also immer mal wieder rein, um den neuesten Stand zu checken



    ----
    Häufig gestellte Fragen

    nach oben
    Ab wann können wir auf das Gelände?
    Wir möchten Euch eindringlich bitten, nicht vor Mittwoch den 15. Juni 2005 ab morgens 08:00 Uhr anzureisen. Das örtliche Ordnungsamt hat uns viele Auflagen gemacht und dazu gehört, dass Ihr nicht vor der Zeit dort auftaucht. Das Gelände ist großzügig abgeriegelt und Ihr werdet von der Polizei abgewiesen, wenn Ihr vor Mittwoch dem 15.06. dort anreist. Es gibt weder Camping-, noch Duschmöglichkeiten oder sanitäre Einrichtungen vor Mittwoch den 15. Juni. Erspart Euch also die Anreise vor Mittwoch.


    nach oben
    Ab wann müssen wir das Gelände wieder verlassen?
    Die Veranstaltung endet in der Nacht vom Samstag auf den Sonntag, sobald die Onkelz die Bühne verlassen haben. Dann sind auch das innere Konzertgelände und der Freizeitbereich zu räumen. Die Duschcamps und die Bereiche zum frühstücken werden am Sonntag den 19.06. bis 12:00 Uhr geöffnet haben. Die Zeltplätze und somit das ganze Gelände sind bis Sonntag spätestens 15:00 Uhr zu räumen.


    nach oben
    Wie geht es nach derAnkunft auf dem Gelände für mich weiter? Wo muss ich hin?
    Bei Ankunft am „Eurospeedway Lausitzring“ im Auto werdet Ihr von der Polizei und den lokalen Ordnungskräften zweispurig bis zum sogenannten „Check-in“ weitergeleitet. Wichtig: Bitte haltet Eure Eintrittskarten bereit. Mitfahrer ohne Ticket werden rigoros abgewiesen und erhalten keinen Zutritt zum Gelände. Beim Check-in tauscht Ihr Eure Eintrittskarte (Abriss) gegen Euer Festival-Bändchen, das am Handgelenk getragen wird und mit dem Ihr das Konzertgelände, die Campingplätze oder den Freizeitbereich betreten und verlassen könnt. Diese Bändchen sind nicht übertragbar und können nicht vom Handgelenk gelöst werden, ohne dass sie kaputt gehen.
    Auch wer mit dem Motorrad, dem Fahrrad oder zu Fuß anreist, muss zunächst den Check-in aufsuchen, um sein Ticketabriss gegen ein Festival-Bändchen einzutauschen. Wer zelten möchte und sein Zelt dabei hat, der bekommt am Check-in Schalter auch einen Aufkleber für sein Auto und einen Zeltplatz zugewiesen. Ihr könnt nicht mit dem Auto bis zu Eurem Zeltplatz fahren. Ihr müsst also Eure Ausrüstung tragen, aber die Wege vom Parkplatz bis zum Zeltplatz sind nicht so weit. Alle Zeltplätze sind übersichtlich ausgeschildert.

    Ebenfalls am Check-in Schalter erhaltet Ihr beim Tickettausch (Abriss) einen B.O. Müllsack gegen 5,- € Pfand. Ihr könnt diesen Müllsack (natürlich gefüllt mit Müll!) jederzeit an vielen ausgeschilderten Stellen gegen einen neuen Müllsack oder gegen Eure 5,-€ Pfand wieder eintauschen. Bitte helft mit, Müll zu vermeiden und das Gelände so sauber wie möglich zu hinterlassen.


    nach oben
    Wie verpflege ich mich auf dem Gelände, wo dusche ich?
    Eine wichtige Sache vorweg. Jede Art von Feuer ist uns in diesem bewaldeten Gebiet von der Landeshauptstadt Dresden verboten worden. Das bedeutet definitiv kein Grillen. Weder Holzkohle-, noch Gasgrills und auch keine Gas- oder Campingkocher dürfen benuzt werden. Die Zeltplätze werden patroulliert und jedes offene Feuer bringt Euch Ärger ein. Es gibt überall auf den Campingplätzen und im Freizeitbereich 6m breite abgeplattete „Brandgassen“. Diese sind von uns mit rot/weißem Band abgeflattert und entsprechend gekennzeichnet. Bitte reißt die Markierungen nicht raus. Diese Brandgassen werden zu Eurer Sicherheit angelegt, damit die Not- und Rettungsfahrzeuge schnell zum Unfallort kommen können. Fahrzeuge, die diese Brandgassen blockieren oder beparken werden kostenpflichtig abgeschleppt. Zusätzlich zu Eurem mitgebrachten Proviant, werdet Ihr dort auf dem Gelände in zwei extra für Euch angelegten Supermärkten einkaufen können. Dort werden wir versuchen, alles für Euch bereit zu halten. Die Supermärkte werden genauso wie die Freizeitbereiche und die Bierzelte ab Mittwoch dem 15.06. um 08:00 Uhr für Euch geöffnet sein. Proviant und Getränke dürfen nicht von den Zeltplätzen auf das Konzertgelände oder in den Freizeitbereich mitgenommen werden.

    Auf dem Gelände stehen Duschcamps und sanitäre Anlagen in ausreichender Anzahl zur Verfügung und diese Anlagen können von Euch rund um die Uhr genutzt werden. Wir haben die Kosten hierfür in dem niederigen Eintrittspreis integriert. Es fallen also hier für Euch keine Extrakosten an. Bitte bedenkt, dass das Toiletten- und Duschpersonal den härtesten Job hat, in dem es diese sanitären Anlagen 24 Std. für Euch sauber hält. Seid freundlich und begegnet dem Personal mit Respekt.


    nach oben
    Was habe ich mir unter dem „Freizeitbereich“ vorzustellen?
    Der Freizeitbereich wird ab Donnerstag den 16.06. um 15:00 Uhr für Euch geöffnet sein. Der Freizeitbereich ist ein gewaltiges Areal, in dem wir alle möglichen Sorten von Spaß- und Sportgeräten für Euch kostenslos zur Verfügung stellen werden. Vom Bungeejumping bis zum elektrischen Bullen. Auch wird es dort zahlreiche Bierzelte geben, Food- und Freßstände, DJ´s werden dort für die richtige Atmosphäre sorgen und es wird Großbildleinwände geben, auf denen wir die Spiele des Federationcup übertragen werden. Dieser Bereich wird bis Freitag morgen 06:00 Uhr geöffnet sein.

    Außerdem werden wir dort auf einem großen Rasenplatz ein Fußballtournier auf Bundeslandebene durchführen. Trikots und Ausrüstung sponsort B.O. Interessenten melden sich bitte jetzt schon beim BOSC unter [email protected] an.

    Am Festivalfreitag gegen 10:00 Uhr werden wir dort auf dem Lausitzring vor der Haupttribüne ein fettes Dragsterrennen durchziehen. Inwieweit auch Privatautos dort ein paar Auscheidungsrennen fahren dürfen (möglicherweise Stephan mit seinem Mustang gegen Matthias und seinen E-Type), müssen wir noch klären. Wir werden Euch an dieser Stelle informieren.


    nach oben
    Wann ist Einlaß zum Onkelzkonzert?
    Einlaß auf das Konzertgelände wird an beiden Tagen gegen 13:00 Uhr sein. Die Vorbands werden ab 15:00 Uhr spielen und die Onkelz werden die Bühne an beiden Tagen gegen 23:00 Uhr betreten und jeweils für gut 2,5 Stunden spielen.

    Freitag nacht muss der Platz vor der Bühne sofort nach dem Konzert der Onkelz geräumt werden, weil die Bühne vom einen auf den anderen Tag komplett umgebaut wird und Samstag nacht ebenfalls, weil die Arbeiter und Stagehands Platz zum Abbauen brauchen. Bitte bedenkt, dass hier tausende von Menschen arbeiten, um Euch eine gute Show zu liefern. Helft mit, dass alles reibungslos abläuft.


    nach oben
    Wie ist die Polizei- und Securitysituation vor Ort?
    Um Euch gleich zu warnen, fahrt während des Festivals nicht betrunken mit Eurem Auto durch die Gegend und sorgt dafür, dass Euer Fahrer am Sonntag mittag nüchtern ist. Es wird viel Polizei vor Ort sein und Alkoholkontrollen durchführen. Parkt auch nur auf den Euch zugewiesenen Parkplätzen. Wir haben eine Flotte von Abschleppfahrzeugen bereitstehen, die gnadenlos Autos abschleppen, die im Weg stehen oder Fluchtwege und Brandgassen blockieren.
    Die komplette Security wird diesmal von B.O. bzw. der Firma IH gestellt werden. Die Security wird durchnummerierte Shirts zur besseren Identifizierung tragen, genauso wie die Stagehands. Normale Security trägt schwarze Shirts, die Security-Abschnitts- und Einsatzleiter tragen rot und stehen Euch bei Fragen oder Problemen bei. Die Jungs tragen Funkgeräte und können Euch Auskunft geben oder Hilfe besorgen. Außerdem wird es Security Teams auf Quads (vierrrädrige Motorräder) geben, die das Gelände und die Zeltplätze patrouillieren.


    nach oben
    Wo kann ich noch Karten für das Konzert bekommen? Wird es noch Karten vor Ort geben, so etwas wie eine Abendkasse?
    Es wird keine Abendkasse geben. Das Konzert ist restlos ausverkauft. 100.000 Tickets sind weg und 80.000 Leute stehen auf der Warteliste. Das Gelände ist weitläufig abgesperrt. Wer keine Karte hat, braucht gar nicht erst zu kommen. Er wird nicht bis zum Gelände durchgelassen werden. Tut Euch selbst einen Gefallen und bleibt zu Hause. Es wird keinen Schwarzmarkt vor der Halle geben. Polizei und Ordnungskräfte werden hier rigoros vorgehen und um das Gelände Posten beziehen. Das Konzertgelände ist auch nicht von außen einsehbar, die Musik dringt nicht nach draußen, also macht es keinen Sinn, ohne Karte zum Lausitzring zu fahren.


    nach oben
    Darf ich Fotos machen?
    Wie auch bei anderen Konzerten der Onkelz sind nur Kleinbildkameras erlaubt. Wenn Dein Handy eine Kamerafunktion hat, ist auch das erlaubt. Was Du nicht mit reinnehmen darfst, sind Spiegelreflexkameras, Kameras jeder Art mit Zoomobjektiv oder mit Videofunktion jeglicher Art. Videokameras sind selbstverständlich verboten. Genauso wie Aufzeichnungsgeräte aller Art, sprich Tonbandgeräte, MP3-Player, Diktiergeräge etc.

    nach oben
    Was ist noch verboten?
    Natürlich sind Getränkedosen auf dem Konzertgelände untersagt. Ebenso Flaschen oder Glascontainer, Waffen jeglicher Art, Hieb-, Schuss- oder Stichwaffen, Fackeln oder Feuerwerkskörper, brennbare Materialien. Die Security wird eine Personenkontrolle an den Schleusen durchführen, so wie Ihr das gewohnt seit und wird Euch diese Dinge abnehmen.


    nach oben
    Ich bin Rollstuhlfahrer, was ist mit meiner Begleitperson? Wo muss ich hin?
    Es wird große Rolli-Podeste in Bühnennähe geben, ausreichend Platz für die Rollstuhlfahrer und ihre Begleitpersonen. Nur der Rollstuhlfahrer braucht ein Ticket, seine Begleitperson hat freien Zutritt zum Konzert. Haltet Euren Behindertenausweis bereit, wenn Ihr auf das Gelände kommt.


    nach oben
    Wie alt muss ich sein, damit ich das Konzert der Onkelz sehen darf? Was mache ich mit meinen Kindern?
    Grundsätzlich gibt es hier keine Grenze nach unten, wenn Die Eltern dabei sind. Allerdings musst Du mindestens 16 Jahre alt sein, um ohne Deine Eltern oder ohne einen Erziehungsberechtigten das Konzert besuchen zu dürfen.
    Wir halten möglicherweise eine Kindertagestätte für Euch bereit, wo Ihr Eure Kinder und Kleinkinder unter professioneller Obhut parken könnt. Hierzu möchten wir aber von Euch wissen, ob Bedarf besteht. Habt Ihr Kinder dabei, die Ihr während des Konzertes abgeben wollt? Wenn ja, schreibt uns bitte eine Mail an [email protected] unter dem Betreff: „Kindertagestätte? Ja- unbedingt!“ damit wir uns in etwa eine Vorstellung davon machen können, ob dieser Service gewünscht ist, oder nicht.