An was glaubt ihr???

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • An was glaubt ihr???

    Ich würde gerne mal wissen, welchen Glauben ihr habt, seid ihr Katholiten, Christen, Evangelisten????

    Und:

    Mal angenommen, es würde keinen GOTT/TEUFEL geben, an was würdet ihr dann glauben???


    Glaubt ihr überhaupt an irgendwas????



    MFG black_esel


    UND EIN FROHES FEST
  • Ich bin ein Atheist, der nicht an Gott glaubt; Götter brauche ich nicht.

    Ich möchte jedoch hinzufügen, dass ich alle Glaubensrichtungen
    respektiere (ich sage bewusst respektieren, nicht, wie manche bei
    jeder Gelegenheit sagen: tolerieren).
    Think different!
  • Ich glaube an die Heilige Vagina :D (Das kleine Arschloch)

    Ansonsten an nix, an Gott zu glauben hat mich nie interessiert.
    [SIZE=1]
    Ein Nickname sagt nichts über die wahren Ziele eines Menschen aus !
    [/SIZE]
    [SIZE=1](+BeefCake) hg du weißt nichmal wo kolumbien liegt ? || (+HG) doch, süd-afrika is schon noch klar
    (+N1GHT-R3NT13R) keiner Lust n bisschen Zombie metzeln ? | (+misfits) doch ich | (+misfits) aber bin erst bei 77 % porno laden
    (@WM-Shrotty) wie kann man alle lieder die man in itunes hat inne txt datei schreiben? || (+LordRiot) notepad[/SIZE]
  • daaaaaaaaaaaaaaaag,

    und ich glaub ans FSB.
    Ne mal ehrlich ich glaubs chon an etwas übermächtiges weil, anders lassen sich für mich einfach einige sachen nicht erklären.
    da fällt mir wieder so ein spruch ein:
    "wenn das universum unendlich groß ist ist die chance das es etwas gibt unendlich groß"

    emefge the989
  • Hmm... von der Religion her bin ich (leider) noch Katholik. Ich respektiere ebenfalls alle Religionen, aber an einen Gott glaube ich nicht. Vermutlich gibt es irgendeine "göttliche Existenz", aber bis die mir mal übern Weg läuft hab ich meine Ruhe mit Glaubensfragen.
    Kleiner Tipp: Das Christentum ist eine Kopie mehrerer anderer, früherer Glaubensrichtungen und meiner Meinung nach die größte Verarsche der Menschheit. Schon alleine das Wort "Kreuz" [welches den Cristen ja sehr wichtig ist (die meisten Kirchen sehen von oben betrachten wie ein + aus)] stammt aus dem Lateinischen (cruciare) und bedeutet "foltern". Eine klasse Aufklärungslektüre hierzu sind die beiden aktuellen Bücher von Dan Brown: "Illuminati" & "Sakrileg" (+ als Zusatzlektüre zu Sakrileg das Buch "Der heilige Gral und seine Erben)
    Lest mal die Bücher und erzählt mir dann eure Einstellung!

    Bis dahin,

    Peace!
  • Illuminati hab ich gelesen gerade :)
    Ein sehr interessantes Buch was auch bis zum Ende spannend blieb !
    Will ja hier nix verraten aber echt tolles Buch :D
    [sry 4 offtopic]
    [SIZE=1]
    Ein Nickname sagt nichts über die wahren Ziele eines Menschen aus !
    [/SIZE]
    [SIZE=1](+BeefCake) hg du weißt nichmal wo kolumbien liegt ? || (+HG) doch, süd-afrika is schon noch klar
    (+N1GHT-R3NT13R) keiner Lust n bisschen Zombie metzeln ? | (+misfits) doch ich | (+misfits) aber bin erst bei 77 % porno laden
    (@WM-Shrotty) wie kann man alle lieder die man in itunes hat inne txt datei schreiben? || (+LordRiot) notepad[/SIZE]
  • Ich bin Adventist und glaube an Gott.

    Ihr wollt mir nicht weißmachen das die welt einfach so entstanden ist, oder?
    Leute schaut nur mal aus dem Fenster. Alles was ihr seht kann nicht einfach so entstehen. Unser Körper allein hat einen haufen funktionen, die nicht einfach so entstehen können.
  • Sind die Adventisten nicht die Leute die an das jüngste Gericht glauben? Sollte Jesus nicht vor ein paar Jahren wieder auftauchen, aber als ihr das prophezeit habt ist garnix passiert ... Naja, wie auch immer

    Ich bin Atheist und vertraue auf die Wissenschaft, denn das liegt bei mir in der Familie. Insgesamt glaube ich nur wirklich an das was ich wirklich gesehen habe, der Rest kann alles gefaked sein.

    [OffTopic] Um nochmal auf das Thema Erdentstehung zurückzukommen: Rus-Alex, machs dir nicht so einfach und sag Gott hat die gemacht und zu den Körperfunktionen, die sind auch nicht einfach entstanden ... Das hat sehr lange gedauert und die haben sich auch nur langsam ausgeprägt.[/OffTopic]

    Jede Religion nutzt dich aus! ; DAs mein ich im allgemeinen und es ist nicht nur auf Rus-Alex bezogen
  • welchen Glauben ihr habt, seid ihr Katholiten, Christen, Evangelisten


    Ist ja lustig, dass du als Alternative zu Katholiken und Evangelisten (das Wort steht übrigens für ein paar Leutz aus der Bibel - du meinst wahrscheinlich die Evangelischen) auch die Christen nennst. :D Glaubst wohl selber nicht, dass die Katholiken und Evangelischen wirklich Christen sind. :fuck:


    Mal angenommen, es würde keinen GOTT/TEUFEL geben, an was würdet ihr dann glauben???


    Die Frage suggeriert, dass es einen Gott/Teufel gibt. Bist wohl durch deine Erziehung schon im Denken leicht manipuliert.


    von der Religion her bin ich (leider) noch Katholik. Ich respektiere ebenfalls alle Religionen, aber an einen Gott glaube ich nicht.


    Wieso bist du dann noch in der katholischen Kirche? Ist dann ja wohl völliger Unsinn.


    und ich glaub ans FSB.


    Endlich mal einer, der an was Vernünftiges glaubt. :D



    Ne mal ehrlich ich glaubs chon an etwas übermächtiges weil, anders lassen sich für mich einfach einige sachen nicht erklären.


    Das ist fast einer der schlimmsten Begründungen für den Glauben an einen Gott. Das haben die großen Kirchen auch gemacht und tun es heute noch. Das bedeuted dann aber: Jedesmal, wenn die Wissenschaft irgendein Phänomen erklärt, ist Gott ein Stückchen kleiner!! Das heißt, Gott wird durch den augenblicklichen Stand der Wissenschaft definiert. Ist doch irgendwie Armselig, oder?


    Ihr wollt mir nicht weißmachen das die welt einfach so entstanden ist, oder?
    Leute schaut nur mal aus dem Fenster. Alles was ihr seht kann nicht einfach so entstehen. Unser Körper allein hat einen haufen funktionen, die nicht einfach so entstehen können.


    Hier ein besonders eindruckvolles Beispiel, einfach ausgedrückt:

    Ich versteh's nicht, also ist es Gott. :D


    Aber es kann ja jeder glauben, was er will. Solange er die anderen in Ruhe lässt. Und das tun die meisten Religionen halt nicht.
    Schlimm finde ich, dass die Leute, die an irgendeinen Gott glauben, sich nicht wirklich mit ihrem Glauben auseinandersetzen. Nach wie vor sind die Religionen an Kriegen beteiligt ohne dass die Leute sich weigern. Die Priester ziehen mit in den Krieg, ist doch irgendwie pervers.
  • ich glaube nur an mich ;D bin für mich mein own god!- und meiner total falschen einstellung zum leben! sex, drugs and rock´n roll!!!
    unter woche lernen und sonns die sau rauslassen! ohne das mir jemand vorschreibt wie weit ich moralisch gehen darf oda es auf mein gewissen geht das ich total pervers sei...! und solange man nicht erwischt wird is ja alles legal ;D

    religionen sind was für schwachköpfe die ne ausrede suchen um selber untätig zu bleiben weil sie ja im endeffekt ja "nichts" beeinflussen können!
    jeder mensch is ein individium und kann wesentlich mehr bewirken als er glaubt.. und religionen sind ein absolutes hinderniss!
    aya!: solange man menschen(gruppen) noch verallgemeinern kann läuft auf dieser welt einiges total schief =D

    u want it? DO IT!!

    @ leecher! scheiß auf illuminaten/freimaurer.. heutzutage = FREIDENKER!!

    ita est!
    lasst euch nich alle in einen topf werfen und aus lebenssinnlosigkeit religiöse bzw sonnstige scheiße einreden! träume nicht dein leben sondern lebe deinen traum!

    aya kenn mich bei religionen egtl ziemlich gut aus! mutter, tanten, großeltern.. alle streng religiös! und wenn man dann in deren kleinen sinnlosen fanatischen hirnen nichts mehr anderes als ihr kleiner beschrenkter glaube zu finden ist kriegt man die krise und kann nicht mehr normal mit ihnen reden! faszit = religionen machen sogar teilweiße assozial!!! ( no joke, wers hier gerne genauer ins detail hätte= stehe gerne zur verfügung =D )
    für diskussionen genauso immer gerne offen =D naja als angehender psychologie student hab ich viell nichts besseres zu tun als mir zu viele gedanken zu machen ;D aba ne passt schon ! hoho =D

    Ps: worke gerade an nem projekt genannt "CotD".. werds euch zeigen wenns fertig ist..: hat viel mit einstellungen, meinungen, flucht(in religionen z.B.) und der menschlichen dummheit zu tun ;D

    naja waren jez ja mal genug Thesen die ich mal ganz unverfrohren aufgestellt habe.. wer glaubt die argumentieren zu können und müssen nur zu ;D aba no way wenn man selber ein bisschen nachdenkt!

    der einzige mensch der wirklich irgendwas zu sagen hat/ bzw auf den ich höre is meine freundin! is genauso wieda nen punkt wo man sagen kann ohne schaft man mehr, verwirklicht viell. schneller bzw eher seine träume! aba so kanns gehn im leben / in der liebe ;D

    greetz T1m3r3
    Wir sind nur gekommen ein Traumbild zu sehen, wir sind nur gekommen zu träumen,
    nicht wirklich, nicht wirklich sind wir gekommen, auf der Erde zu leben.
    User helfen Usern: die FSB-Tutoren!
  • aya kenn mich bei religionen egtl ziemlich gut aus! mutter, tanten, großeltern.. alle streng religiös! und wenn man dann in deren kleinen sinnlosen fanatischen hirnen nichts mehr anderes als ihr kleiner beschrenkter glaube zu finden ist kriegt man die krise und kann nicht mehr normal mit ihnen reden! faszit = religionen machen sogar teilweiße assozial!!! ( no joke, wers hier gerne genauer ins detail hätte= stehe gerne zur verfügung =D )


    Ist ja schön das du an sowas nicht glaubst, tu ich auch nicht aber trotzdem respektier ich andere Religionen. Du stellst jetzt alle Gläubigen als assi hin nur weil sie nen anderen Glauben haben als du!

    Ihr wollt mir nicht weißmachen das die welt einfach so entstanden ist, oder?
    Leute schaut nur mal aus dem Fenster. Alles was ihr seht kann nicht einfach so entstehen. Unser Körper allein hat einen haufen funktionen, die nicht einfach so entstehen können.


    Was? Meinst du irgend n Heinz hat mit dem Finger geschnippt und die Welt ist entstanden. Und es hat schon ein paar Jährchen gedauert bis die Welt so aussah wie sie es jetzt tut ;) Is irgendwie kein richtiger Beweis für die Existenz Gottes. Für mich eher wieder so n Bestätigung was ich eigentlich immer sag ''Nur der der schwach und ahnungslos ist denkt an jemanden der ihn stark und schlau macht'' :D Und außerdem is ne alles ''einfach'' so enstanden! Es hat über viele Jahrtausende gedauert bis sich alles so entwickelt hat wie es jetzt ist.

    MfG Disasterpiece
  • Disasterpiece schrieb:

    Ist ja schön das du an sowas nicht glaubst, tu ich auch nicht aber trotzdem respektier ich andere Religionen. Du stellst jetzt alle Gläubigen als assi hin nur weil sie nen anderen Glauben haben als du!


    nö, genauer lesen ---> faszit = religionen machen sogar teilweiße assozial!!!

    aba so geseheh kommt es aufs gleiche wenn man nur mehr vorm pc sitzt und nichts anderes macht!
    außerdem hat das mit respektieren nichts zu tun sondern eher mir tolerieren da es in meinen augen kompleter schwachsinn ist.! es sollte ja im endeffekt ja jeder wissen was er tut.. aba genau hier liegt der springende punkt!
    Wie verzweifelt muss man sein?


    greetz
    Wir sind nur gekommen ein Traumbild zu sehen, wir sind nur gekommen zu träumen,
    nicht wirklich, nicht wirklich sind wir gekommen, auf der Erde zu leben.
    User helfen Usern: die FSB-Tutoren!
  • Machen teilweise assozial is eigentlich ziemlich das gleiche. Natürlich ist es Schwachsinn. Gott hat die Welt erschaffen, Gott wacht über uns blabla ect. Natürlich is des alles nur Dreck, is auch in meinen Augen so! Aber zu behaupten das Leute die an sowas glauben teilweise assozial sind is net wirklich so. Geistig schwache Leute, behinderte und ältere Leute glauben an Gott weil sie meist nix anderes mehr haben! Viele bekommen des auch durch die Kirche in ihr Hirn gesetzt das es sowas tatsächlich gibt! Die Kirche zockt damit ahnungslose Menschen ab und ist damit auch noch glücklich. Naja egal ich halt mich hier mal weiter raus ihr wisst ja jetzt an was ich glaube (nichts^^) und viel Spaß weiterhin ;)

    MfG Disasterpiece
  • Ist das nicht egal an was man glaubt?? Ich persönlich bin Moslem aber finde es relativ uninterssant was jemand anderes ist. Solange man doch weiß was man im Leben macht ist sowas doch völlig schnuppe!! Jeder soll so Leben wie er es für richtig hält. Ist meine Meinung.
  • hmmm ich bin katholisch erzogen worden, und glaube somit an gott, ich wurde nie dazu gezwungen an irgendwen oder irgendetwas zu glauben, ich wurde auch nie gezwungen in die kirche zu gehn.
    allerding glaube ich einfach das es eine höhere macht gibt, und das ich vieles in meinem leben, ohne gottes hilfe, niemals geschafft hätte ;)

    allerdings habe ich kein problem mit leuten die an nichts glauben, oder eine andere religion haben
  • Eigentlich bin ich römisch Katholisch :D
    Aber Glauben ist glaube ich was anderes :D


    Greetz, master-fr34k
    [SIZE=2]Board-Pensionist <-> bitte keine Anfragen zu Angeboten aelter als ein Jahr![/SIZE]
    [SIZE=1]./brain -> think -> guhgle -> think -> describe problem -> think -> use correct language -> think -> post
    your reading skill has increased by 1 point[/SIZE]
  • Jeder hat einen Glauben..., doch ich glaub an nix :öm: