Wie wandelt man Filme in ein Format um und schneidet sie?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wie wandelt man Filme in ein Format um und schneidet sie?

    Hi,

    ich hab mal lust, wieder ein TUT für euch zu schreiben, hier ist es ^^ :


    1) Was brauche ich?
    - TMPGEnc Tool zum Wandeln und Schneiden
    - MoleDVD TMPGEnc-Plugin
    - Den Film, den ihr umwandeln/schneiden möchtet


    2) Entpacken und Installieren der zwei Programme
    -Als erstes entpackt TMPGEnc und verschiebt den Ordner dorthin, wo ihr ihn haben wollt
    -MoleVCD entpacken. Nun sind die plugin-files da, diese müsst ihr alle (mir den 3-readme-files in den /TMPGEnc/Template/ kopieren/verschieben
    -TMPGEnc starten - per "TMPGEnc.exe"

    3) Film umwandeln
    - Nun öffnet sich der Wizard, entfernt das Häkchen links unten, dann klickt auf OK, dann auf Cancel
    -Nun klickt auf den Button "Video source" und wählt euren Film aus. Jetzt müsste der Pfad der Filmdatei dastehen.
    -Das selbe macht ihr auch bei "Audio source" (es kann sein, dass dieser Pfad von alleine schon ausgefüllt worden ist, nachdem ihr die Videodatei ausgewählt habt) <-- Wenn dies nicht so ist, dann fehlt euch ein Codec, es empfielt sich das "K-Lite Codecpack" oder DivX usw... zu installieren. Auf jedenfall braucht ihr Sound- und Videocodecs, wenn ihr diese habt, dann dürfe kein Fehler kommen
    -Jetzt müsst ihr auf "Load" klicken und euch ein Template auswählen
    a) DVD (PAL).mcf <-- DVD
    b) MVCD 2.5 (MPEG-1 PAL 25Fps 352x288).mcf bis MVCD 2.5 (MPEG-1 PAL 25Fps 720x576).mcf <-- MVCD (ist zu empfehlen)
    c)SuperVideoCD (PAL).mcf <-- SVCD
    d)VideoCD (PAL).mcf <-- VCD

    -Klickt auf öffnen
    -Setzt den Punkt auf "System (Audio+Video)"
    -Zum Schluss müsst ihr noch bei "Output file name" euren Namen für den zu heraußzugebenden Filmdatei eingeben plus natürlich den Pfad, wo die Datei abgespeichert werden soll
    -Nun klickt auf "Start" und es fängt an zu kodieren
    -Elapsed Time = so lange hat der Kodiervorgang schon gedauert
    -Remaining Time= so lange braucht die Kodierung noch
    -Source position= so weit ist das Programm bei dem Film
    -Jetzt müsst ihr warten, bis es fertig ist

    Bei diesem TUT ging es jetzt darum, eine Filmdatei (*.*) in *.mpeg umzuwandeln! Wenn euch das gelungen ist, dann habt ihr es geschafft! :)
    Allerdings möchten villeicht ein paar von euch noch die Datei in mehrere Teile schneiden, dass zeige ich euch jetzt!

    1) Schneiden der MPEG-Datei
    -Öffnet das TMPGEnc mit der "TMPGEnc.exe"
    -Schliesst den Wizard, falls er wieder kommt
    -Klickt auf "File", danach auf "MPEG tools..."
    -Wählt die Kategorie "Merge & Cut"
    -Jetzt auf "Add" und wählt eure Filmdatei aus, die ihr schneiden möchtet
    -Die MPEG-Datei ist jetzt in der Liste drinn, makiert diesen Listeneintrag
    -Klickt auf "Edit"
    -Jetzt müsst ihr mit dem Regler die Punkte setzen, sodass das Programm weiß, "von hier bis hier soll ich die Datei schneiden und Heraußgeben"

    Setzt den ersten Punkt direkt am Anfang des Filmes, der sich links befindet. Natürlich könnt ihr auch schon die Anfangssequenz wegschneiden. Schiebt einfach den Regler so weit nach rechts, bis der richige Film anfängt und klickt dann auf " { ". Jetzt schiebt ihr den Regler in die Mitte, sodass der Film in der Mitte geschnitten wird! Klickt dann auf " } ". So, dass wars schonmal für die erste Hälfte. Nun wird der Inhalt von hier { bis nach hier } wieder in einer MPEG-Datei heraußgegeben!
    Dazu müsst ihr wieder mit "OK" bestätigen, bei Output euren Pfad und Namen der Datei auswählen. Es empfielt sich seh die Datei so zu benennen:
    Wenn ihr nun den Film "Pokemon" habt, dann nennt die Datei so: pokemon_cd1.mpeg
    Die nächste Hälfte speichert ihr dann so ab
    pokemon_cd2.mpeg

    Dann wisst ihr immer, was CD1 und CD2 ist!
    Jetzt wiederholt den Schrit mit dem Regler verschieben, mit einem Unterschied! Ihr müsst den ersten Punkt nun dahin setzen, andem bei der CD1 das Ende war und den zweiten Punkt setzt ihr dann soweit ans Ende (rechts) bis der Film halt aufhört. (ACHTUNG: Dabei könnt ihr wieder zum Schluss das Outro usw.. wegschneiden).

    Das wars, ihr müsst blos wieder mit "OK" bestätigen, dann auf "Run" klicken und Outputname+pfad auswählen und schon habt ihr 2-MPEG-Dateien.






    Hoffe ich konnte Euch helfen! Wenn noch Fragen sind, oder etwas unklar oder sogar ein Fehler enthalten ist, dann schickt mir doch bitte eine PN und ich werde den Fehler so schnell wie möglich beheben.

    mfg taker-`
    Nein, ich bin nicht die Signatur...Ich putz` hier nur... -.-
  • dir scheint ja regelmäßig ziemlich langweilig zu sein :D
    und hast anscheinend vor allem auch keine freundin, die dann keifend neben dem rechner steht und schimpft dass du schon wieder ein tut schreibst... :)

    ich hoffe es bleibt noch eine ganze weile so und wir dürfen weiter von deinem wissen und deiner lust tuts zu schreiben profitieren.

    also auch von mir ein großes dankeschön für deine regelmäßigen beiträge zu unserer community!
  • hast anscheinend vor allem auch keine freundin, die dann keifend neben dem rechner steht und schimpft dass du schon wieder ein tut schreibst...

    ne, zum glück atm net ^^

    naja, ich schreib gerne tut, wenn noch was is oder jmd ne idee hat, dann pn an mich =)
    Nein, ich bin nicht die Signatur...Ich putz` hier nur... -.-