Festplatte wird auf xp Home und 2000 nicht erkannt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Festplatte wird auf xp Home und 2000 nicht erkannt

    Hi jungs


    Hab ein problem früher als ich noch windows xp proffesional hatte und die 250gb platte rein gebaut hab formatiert habe , wurde die platte gleich erkannt . Aber dann als ich formatiert habe wurde die platte bei win 2000 und dann bei windows xp home nicht erkannt nur bei windows xp prof gings dann wieder gleich . Was soll ich tun ? weill formatieren will ich auch net und die platte zur basis platte machen . Hab da nähmlich noch 60gb daten drauf .
    [FONT="Courier New"]
    [SIZE="1"]:.. - D12 Member P.R.O.O.F - Die at the 11.04.06 on the legendary 8 Mile Road - Rest in Peace - Legends never Die ..:[/SIZE]
    [/FONT]
  • probier das mal bitte


    start > ausführen > regedit
    HKEY_LOCAL_MACHINE > SYSTEM > CurrentControlSet > Services > atapi > parameter
    bearbeiten > neu > dword-wert >
    neuer name: EnableBigLba mit dem Wert 1 statt 0

    system neu starten und nun erkennt man mit der computerverwaltung:
    rechtsklick auf arbeitsblatz > verwalten
    datenspeicher > datenträgerverwaltung
    gb noch nicht zugeordneter speicher hinzugekommen ist:
    rechtsklick auf den neuen balken: neue partition > assistent kommt > erweiterte partition erstellen > volle größe geben > fertig stellen.

    achtung jetzt seht noch kein neues laufwerk im arbeitsplatz:
    nochmal rechtsklick auf den balken, der jetzt hellgrün ist:
    neues logisches laufwerk > assistent kommt > logisches laufwerk erstellen > volle größe zuordnen > laufwerksbuchstaben geben > und lw mit ntfs formatiern (schnellformatierung geht schneller und bewirkt das gleiche). fertig stellen und assistent beenden.
    im arbeitsplatz sollte nun ein neues laufwerk mit dem namen volume vorhanden sein. fertig.

    wenns das nicht tut Bios Updaten.

    hoffe das hilft


    greetz
    Kurti
  • Hab da nähmlich noch 60gb daten drauf

    Da wird er aber mit Schnellformat nicht glücklich sein :D

    Leider fällt mir auch nix besseres ein, zum Daten sichern kann ich Dir zumindest meine MTCD empfehlen

    Gruß Biosman
    In Memoriam: Mein 1000'ter Post ; Mein Seti@Home Rang ; Trekkie arbeite mit bei Star Trek Wikia
    Da ich die Datasette noch kenne, ist alles schnell was über 1000 Baud liegt.
  • naja das ganze kannst vergessen ohne es zu formatieren ...

    Werd mir morgen von nem Kumpel , Windows XP Proffesional drauf machen . Dann wird windows automatisch anerkannd :) .
    [FONT="Courier New"]
    [SIZE="1"]:.. - D12 Member P.R.O.O.F - Die at the 11.04.06 on the legendary 8 Mile Road - Rest in Peace - Legends never Die ..:[/SIZE]
    [/FONT]
  • Das Problem hatte ich mit meiner 250gb Platte auch. Der Rechner wurde mit WinXP+SP1 ausgeliefert. Als ich nach einen Absturz dann das normale WinXP drauf hatte, erkannte er die Plattengröße nicht mehr richtig. Waren glaube nur noch 80gb oder so. Nachdem ich dann WinXP+SP1 wieder drauf hatte, war alles wieder in Ordnung. Ich glaube, das das normale XP einfach noch nicht diese großen Platten erkannt hatte.
  • Es könnte an deinem Board liegen, zu empfehlen wäre mal ein BIOS FLASH oder am einfachsten, kauf dir ein Board für ca. 80€ dann haste 1. was vernünftiges und 2. du kannst so große platten anschließen, wie du willst!!!


    MFG
  • wird die festplatte denn in der hardware aufgelistet?
    wenn ja dann sieh mal in der datentraegerverwaltung nach ob dort die platte ebenfals da ist.
    wenn sie dor ebenfals ist, Partition Magic, beten das die platte da drin ist. wenn ja platte auf die andere kopieren und die "def" PLatte neu partitionieren und formatieren.