Speicherproblem

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Speicherproblem

    hallo
    ich besitzte ein asus a7n8x-x und ich habe mir vor einigen tagen neuen speicher zugelegt. (1024mb 200mhz kreton-vt)
    Dieser funktioniert aber nur bis 130 mhz.. wenn ich es auf 200 stelle, bekomme ich sobald auf den speicher zugegriffen wird, eine bluescreen. :(
    Ich habe die neue revision des boardes, welche fsb400 unterstützt.
    manche speichertypen funktionieren auf manchen mbs ja garnicht

    Aber kann es nun sein, dass bestimmte speichertypen nur bis zu einer gewissen mhz zahl unterstützt werden oder ist der speicher defekt :confused: :confused:

    mfg robson
  • Es kann dafür viele Ursachen geben.
    Teste mal deine Rams mit MemTest oder Prime95. Wenn da Fehler auftreten weißt das er defekt oder inparabel ist. Sie außerdem auf der Website von Asus nach im Overview ob dein Ram unterstützt wird.
    Es kann aber auch sein das wenn du mehre Rams hast und die nicht gleich sind Fehler auftreten. Auch spielt die Position der Rams ein Rolle was den FSB angeht.

    MfG
    Leviathan
  • im overview wird der leider nicht aufgelistet.
    ich habe auch keinen anderen speicher eingebaut und funktionieren tut er ja.
    halt nur nicht mit 200mhz.. mein alter speicher hatte auch 200mhz und funktionierte einwandfrei.
    werde jetzt mal prime95 durchlaufen lassen. memtest fand nichts.

    kann es denn sein, das bestimmte speichertypen auf asus boards nur mit wenig mhz laufen.. ?
    ich denke mal, dass wenn der speicher schon unterstützt wird, er auch mit der vollen kraft arbeiten kann
    oder lieg ich da jetzt falsch?.
  • Hast du mal im Bios geschaut ob dort deine Einstellungen richtig sind. Vielleicht liegt es daran. Ansonsten würd ich auch sagen entweder ist einer der Ram kaputt oder die beiden Ram mögen sich nicht.
  • SnOOk3r schrieb:

    Ansonsten würd ich auch sagen entweder ist einer der Ram kaputt oder die beiden Ram mögen sich nicht.


    Er hat doch geschrieben das er nur den einen Ram benutzt.


    Du kannst es ja mal in anderen Foren versuchen, wo sich mehr damit auskennen wie bei chip.de etc. @robson

    Einen Guten Rutsch ins Neue Jahr

    MfG
    Leviathan
  • kannst du mir erklären wie das geht mit dem übertakten. Ist eine gute idee!! :D

    Und es wär echt toll wenn noch jemand eine antwort auf meine letzte frage hat.
    aber kann es nun sein, dass bestimmte speichertypen nur bis zu einer gewissen mhz zahl unterstützt werden oder ist der speicher defekt
  • jo. habe diese frage auch noch in nem richtigen hardware forum gestellt doch leider konnten die mir dort bis jetzt nochnicht helfen.

    und es wäre serwohl ohne risiko. denn der speicher würde eigendlich ganz normal mit 200mhz laufen. ich übertakte ihn ja nicht wirklich.

    er ist nur nicht richtig mit meinem mb kompaktibel und läuft daher nur wenn ich die leistung im bios auf wenieger als 100% stelle.

    wär also echt toll wenn mir einer sagt wie ich das mache mit dem takten.
  • Nagut dann versuch ich dir mal zu helfen. Probier erstmal ob der Speicher stabil läuft wenn du die Spannung erhöhst und auf 200 Mhz stellst? Wenn nein bis wie weit genau er noch stabil läuft. Teste das ganze am besten mit MemTest oder Prime95 und geb mir danach bitte bescheid
  • Ich will ihn doch nicht richtig übertakten.

    Der speicher funzt bei mir nur wenn ich im bios die leistung auf wenieger als 100% stelle.
    also zb nur 160mhz statt 200. jetzt will ich das mit nem tool wieder auf 200 bringen. also wird nichts übertaktet.
    mit anderem 200mhz speicher läuft alles perfekt.
  • Wie oben schon genannt, Speicher Spannung erhöhen!!!

    Oder halt einfach mal einen anderen RAM ausprobieren!!

    Oder Probieres es sonst mit nem neuen BIOS!!! BIOS UPDATE!!!

    Und sonst die schlimmste aber einfachste Lösung, Board umtauschen und ein anderes holen!!!

    MFG blacky
  • black_esel schrieb:

    Wie oben schon genannt, Speicher Spannung erhöhen!!!

    lol. wiedenn das war doch meine frage...

    black_esel schrieb:

    Oder halt einfach mal einen anderen RAM ausprobieren!!

    hättest du den thread ganz gelesen hättest du auch gesehen das es mit anderem ram perfekt funzt. klar liegt es ram das weiss ich doch

    black_esel schrieb:

    Oder Probieres es sonst mit nem neuen BIOS!!! BIOS UPDATE!!!

    habe die allerneuste bios version die es für das board gibt.

    black_esel schrieb:

    Und sonst die schlimmste aber einfachste Lösung, Board umtauschen und ein anderes holen!!!

    was ist daran einfach?? kostet mal eben knapp 60€

    trotzdem gut, das du versuchst mir weiterzu helfen. bin für jede antwort dankbar
  • robson schrieb:

    also wird nichts übertaktet.
    mit anderem 200mhz speicher läuft alles perfekt.


    Da haben wir doch das Problem schon sehr eingegrenzt. Am Mb liegts nicht, dein Speicher ist einfach nicht kompatibel mit dem Mb. Tausch ihn am besten um wenns noch geht. Wenn nicht verkauf ihn z.B. bei ebay und kauf dir einen der im Overview drinsteht.

    MfG
    Leviathan
  • ich habe einen amd athlonxp 3200+ (2,2ghz) mit fsb 400.
    der vcore lässt sich von 1,850 bis 1,650 stellen.

    standartmäßig steht er auf 1,650. andere speicherriegel funktionieren mit meinen einstellungen ja. auch mit 200mhz.

    ich hoffe du kannst damit etwas anfangen, was mir evtl weiterhilft.
  • Du müsstest einen Mulitplikator von 12 haben. Stell den VCore auf 1,85 und stell den Mulit auf 8 und den FSB auf 300. Den Ram-Core auch erhöhen bevor du übertaktest. Die AGP-Frequenz am besten auf 66 Mhz wenn du es einstellen kannst. Wenn du den Multi nicht umstellen kannst ist er gelocket kannst ihn aber mit einem Speedstrip aufheben. Gibts z.B. unter h++p://w+w.overclockingcard.de
    Entweder du machst es über das Bios oder mit dementsprechenden Programmen. Er sollte dann aber auch stabil laufen.