Umleiten bei ungültiger Seitenadresse und mitloggen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Umleiten und mitloggen bei ungültiger Seitenadresse

    Hallo zusammen,

    Ich habe eine frage: Ist es irgendwie möglich, wenn jemand auf meine Seite kommt, und dann auf eine ungültige url zugreifen will, dass er automatisch weitergeleitet (habe ich teilweise geschaft) und dass ich die Url, die er getippt hat mitloggen kann??


    Wäre dankbar für eure hilfe..

    Sven

    P.S. Ich kann eigene Fehlerseiten machen im format 404.shtml..
  • die basics in sachen fehler dokumente kannst du sehr einfach hier lernen bzw. abkupfern, ich gehe mal davon aus, dass dein server/webspace htaxx unterstützt.

    nun zu deinen sondern wünschen ;):

    PHP-Quellcode

    1. if ($error = 400){
    2. //Zeigt an welche Art von Fehler der gute User eingetippt hat//
    3. echo ("Deine Anfrage wurde nicht verstanden.")
    4. //Berühmt berüchtigte config, stellt verbindung zu deiner Datenbank her//
    5. include("config.php");
    6. //Trägt in die Datenbank ein Woher der User wann mit welcher IP kam//
    7. $eintrag = "INSERT INTO error (
    8. HTTP_REFERER, IP, DATE) VALUES ('$
    9. HTTP_REFERER', '$ip', '$date')";
    10. mysql_query($eintrag);
    11. //Bringt den User binnen 30 Sek auf deine index.php//
    12. header("refresh:30;url=http://meinehp.de/index.php");
    13. }
    Alles anzeigen


    Wie man die IP ausließt und das Datum erstellst wirst wohl wissen ;), wenn nicht einfach noch mal nachfragen.

    gruß jone

    ps: habs nicht getestet, aber von der denke her müsste es stimmen, klar musst diese if anweisung für jeden fehler typ, den du voher in der htaxx datei festgelegt hast durchspielen - mit dem else fall deckst du alle anderen fehler arten ab ;) und fertig ist das hexenhaus.

    //edit, ein prob hab ich nun festgestellt, wenn der user die url reintippt und nicht von einem link kommt - glaub, dann ist die variable http_ref.. leer... vielleicht fällt ja jemand anders noch ne lösung ein ;)
  • Hallo jone,

    Vielen Dank für deine Mühe, aber ich habe noch etwas anderes gemeint:


    --> Ich sollte noch die url haben, die er eingegeben hat. d.h. wenn ich meineurl.ch/dfighdhfd.php eingebe, soll dann in der Datenbank auch dfighdhfd.php vermerkt werden. Und noch ein anderes problem: ich finde bei meinem server kein htaxx, ich habe einfach meine 404.shtml, wo es bei ungültiger url draufgeht...


    Vielen Dank für deine hilfe
    Sven
  • du musst diese .htaccess datei auch selber erstellen ;), das im tutorial, welches ich dir gepostet habe sehr gut beschrieben.

    http://www.arne-home.de/tutorial/fehlerseite.html schrieb:

    Beispiel .htaccess :

    Quellcode

    1. ErrorDocument 400 /fehler/index.php?error=400
    2. ErrorDocument 401 /fehler/index.php?error=401
    3. ErrorDocument 403 /fehler/index.php?error=403
    4. ErrorDocument 404 /fehler/index.php?error=404
    5. ErrorDocument 500 /fehler/index.php?error=500


    Datei speichern unter .htaccess. (Dateityp: Alle Dateien) Man kann aber auch die Datei mit einer beliebigen Endung erzeugen und erst nach dem Hochladen auf dem Server umbenennen.


    wie bereits gesagt werden bei "meiner" version nur die reffers abgespeichert, dh wenn einer was falsch eintippt nicht... aber da hab ich keine lösung für bis jetzt gefunden bzw. erdacht ;).

    gruß jone