-rsvcd Format- Brennen Aber Wie?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • -rsvcd Format- Brennen Aber Wie?

    hi leute hab da ein problem ...ich habe es erst über die suchfunktion versucht leider hat mir das nicht weitergeholfen ...hoffe das mir einer von euch weiterhelfen kann ..mein problem leigt daran das ich mit ein film runtergeladen habe das ein RSVCD format hat ....ich habe im board gelesen das mann es einfach über nero bei >> bei svcd >>>standard cd ( häkchen weg ) es brennen kann nur kann ich dies nicht tun ....da der film eine größe von knapp über 800,00 mb hat ...und wenn ich bei einstellungen die markierungen des gelben und roten streifens ändere damit es überbrennt klappt dies leider auch nicht bekomme immer diegleiche fehlermeldung ..speicherplatz der cd reicht nicht aus ..was kann ich tun??

    ciogar
  • RSVCD format hat ....ich habe im board gelesen das mann es einfach über nero bei >> bei svcd >>>standard cd ( häkchen weg ) es brennen kann nur kann ich dies nicht tun ....da der film eine größe von knapp über 800,00 mb hat ..

    Das stimmt mal auf alle Fälle,
    Da er nicht Platz hat mußt Du das File resizen, entweder mit einer TMPENC Version, mit Glück frißt es auch DVDShrink, einfach in .vob (ist ja auch ein .mpg Format wie (r)svcd, und den Schieber auf 700MB schieben.

    Gruß Biosman
    In Memoriam: Mein 1000'ter Post ; Mein Seti@Home Rang ; Trekkie arbeite mit bei Star Trek Wikia
    Da ich die Datasette noch kenne, ist alles schnell was über 1000 Baud liegt.
  • pn anfrage:

    Ich helfe Dir gerne weiter!

    Das stimmt mal auf alle Fälle,
    Da er nicht Platz hat mußt Du das File resizen, entweder mit einer TMPENC Version, mit Glück frißt es auch DVDShrink, einfach in .vob (ist ja auch ein .mpg Format wie (r)svcd, und den Schieber auf 700MB schieben.


    Das ganze war so gedacht. Such auf der CD die größte Datei (ist normalerweise eine .dat) Zieh diese auf die Festplatte. Benenne Sie in .mpg um. So Kannst Du Sie in Tmpenc öffnen. Benenn Sie in .vob um und Du Kannst sie mit DVDShrink. Öffnen

    Gruß Biosman
    In Memoriam: Mein 1000'ter Post ; Mein Seti@Home Rang ; Trekkie arbeite mit bei Star Trek Wikia
    Da ich die Datasette noch kenne, ist alles schnell was über 1000 Baud liegt.
  • Ich besitze auch viele RSVCDs und benutze winspilt, wenn die zu groß sind. Hatte damit noch nie ein Prob. und es ist sehr easy zu bedienen. Die Endungen verändere ich dann einfach wieder in .mpg. Ich wähle bei nero immer ganz normal SVCD und verändere sonst gar nichts. Also, wie gesagt, bei mir funzt das.