Habt ihr gespendet?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Habt ihr gespendet?

    Hi
    Mich würde es interessieren, wieviele hier vom Board für die Opfer von den tsunami gespendet haben. Man muss nacher nicht unbedingt schreiben weshalb man gespendet hat oder weshalb nicht. Da diese Umfrage auch anonym ist, sieht niemand ob mal gespendet hat oder nicht.

    Ich habe etwas gespendet, jedoch nicht so viel, da ich noch nicht über so viele Mittel verfüge :sdw:
  • die Ärzte ohne Grenzen haben für nen Spendenstop aufgerufen hab ich irgendwo gelesen im netz, glaube sternshornews oder sowas?

    Ne, ich werde nichts spenden, das macht der Staat für mich, der spendet 500 mio., bezahlt aus Steuern (Lohnsteuern, Mehrwertsteuern), die ich zahle.

    Mfg Flash169
  • Ich befinde mich noch in einer schulischen Ausbildung und wohne zu Hause, bekomme also kein Bafög. Wenn ich mehr eigenes Geld besitzen würde, hätte ich gespendet, wenn Deutschland nicht eh schon so eine riesige Menge gespendet hat. In den Spendengeldern stecken unsere Gelder ja mit drin, wie es auch oben schon erwähnt wurde.
  • Doc Lion schrieb:

    Das Thema ist kein politisches Thema ....

    Verschoben daher in den Off-Topic-Bereich (Plauderecke)


    sorry ich wusste eben auch nicht genau wohin

    Nun ich finde jeder kann ein par Euro locker machen. Wenn man schaut für was wir sonst Geld ausgeben :dumm:

    Meine Kollegen und ich gehen einfach am Wochenende nicht aus und spenden das Geld, was wir ausgegeben hätten. Kommt doch schon ziemlich einiges zusammen, da wir 5 sind!
  • Also ärtze Ohne Grenzen Sind Ok Aber Alles Andere Ist Bie Mir Einfach Nur Scheise Ich Will Nicht Wissen Wieviel Von Meinem Geld Abgezogen Wird Wenn Ich Spende Die Müssen Ja Ach Leben Ich Hab Gespendet Und Zwar Einem Kolegen Der Arbeitet Auf Einer Bank Und Ein Kunde Ist In Thailand Im Urlaub Und Dem Kann Man Das Geld überweisen Und Der Gib Es Dann Direkt Den Bedürftigen Da Wei? Ich Wo Mein Geld Hinkommt

    Mfg Franz666
  • Nun ich finde jeder kann ein par Euro locker machen.


    Und schon haben wir eine Wertung. Jeder, der nicht spendet, ist also in den Augen vieler ein schlechterer Mensch.


    Und noch 2 Kommentare:

    Was soll diese Frage überhaupt, wer hier gespendet hat. Fühlt ihr euch besser, wenn ihr hier verkünden könnt, dass ihr gespendet habt? Wenn man was spenden will, dann spendet man und gut ist. Ich halte nichts davon, wenn das dann an die große Glocke gehangen wird. Ganz schlimm finde ich das in diesen Fernsehshows, die jetzt überall laufen.

    Weil diese Katastrophe jetzt sehr medienwirksam ist, wird gespendet um das Gewissen zu beruhigen. Habt ihr euch mal Gedanken darüber gemacht, wieviele Menschen jedes Jahr verhungern oder an eigentlich leicht zu behandelnden Krankheiten sterben oder durch Bürgerkriege umkommen ...


    Nehmt's nicht persönlich, sind halt nur meine Gedanken. Ich will hier keinen angreifen.
  • McKilroy schrieb:

    Weil diese Katastrophe jetzt sehr medienwirksam ist, wird gespendet um das Gewissen zu beruhigen. Habt ihr euch mal Gedanken darüber gemacht, wieviele Menschen jedes Jahr verhungern oder an eigentlich leicht zu behandelnden Krankheiten sterben oder durch Bürgerkriege umkommen ...


    So sehe ich das auch. Nur weil 24 Stunden am Tag 7 Tage die Woche Berichte im Fernsehen kommen meint jeder er müsste der Welt was gutes tun. Find ich ja ne tolle Sache nur so langsam kann ich die Berichterstattung nicht mehr hören.

    Finde ich ja toll mit der Umfrage hier, nur mir ist es egal wieviel jeder spendet. Für den einen sind 20€ viel Geld zum Spenden, für den anderen sinds halt 20000€.

    Nur mal so als Anmerkung:

    bei 150.000 Katastrophenopfer weint sich die Welt die Seele aus dem Leib, weil die Medien sensationslüstern von nichts anderem mehr zu berichten wissen. Aber von den ca. 1,2 Millionen Verkehrstoten weltweit pro Jahr (!!) spricht kein Schwein, weil das ja sozusagen als "Kolateralschaden" untergeht und mit ner einfachen Todesanzeige in der Zeitung abgegolten ist...

    Elias schrieb:

    Da diese Umfrage auch anonym ist, sieht niemand ob mal gespendet hat oder nicht.


    Dann musst du demnächst auch ne Umfrage starten!

    Ciao :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • chicken schrieb:


    Dann musst du demnächst auch ne Umfrage starten!

    Ciao :lego:


    Ja das wollte ich eigentlich machen, aber als ich die Umfrage erstellen wollte kam wieder das von Premium - Member... Ich werde mal versuchen, ob ich es im Nachhinen noch machen kann

    @McKilroy
    Nicht jeder der nicht spendet ist ein schlechter Mensch, aber ich finde in Deutschland können 99% weinigsten ein par Euro spenden. Es muss ja nicht nach Asien sein, sonder auch an andere Hilfsprogramme (wie eben Medecins sans frontière).

    @chicken
    da muss ich dir klar zustimmen, dass man wegen 150 000 ein grosses Drumherum macht, und andere "Katastrophen" nicht berücksichtigt. Es gab in China schon Überschwemmungen, wo rund 1Mio Leute ums Leben kamen. Und das hat dann viel weniger Leute hier in Europa geshockt. Und warum? Da kamen eben praktisch keine Touristen ums Leben. Wie makaber es auch tönt, wir haben nur wirklich viel Mitleid, wenn wird davon betroffen sind.
  • Ich habe zusammen mit meinen Kumpels dieses Jahr nur die Hälfte zu Sylvester ausgegeben und die andere Hälfte gespendet. Bei so einer Katastrophe muss man einfach helfen und es tut wirklich nich weh.