Schaffe es nicht, windows2000 von diskette zu booten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Schaffe es nicht, windows2000 von diskette zu booten

    Hi Leute...
    Mein Kollege hat ein großes Problem. Er hat seinen PC formatiert und bekommt es nicht mehr hin Windows Millenium von CD aus zu booten. Ich erzähle mal, was alles passiert:

    Der PC wird angemacht und:

    1. Das AwardBIOS prüft nach Laufwerke, Speicher, Viren,... ( man kann TAB drücken um BIOS informationen zu bekommen und ins BIOS zu kommen. )
    2. Wenn das BIOS fertig geladen hat, startet sich die Startdiskette.
    Dort steht:
    1. Die Hilfsdateien anzeigen.
    2. Computer mit CD-ROM-Unterstützung starten.
    3. Computer ohne CD-ROM-Unterstützung starten.
    4. Computer mit der Minimalkonfiguration starten.


    Geben sie eine Option ein: 1 Restdauer: 30


    Dann noch ganz unten:

    F5 = Abgesichert
    Umschalt + F5 = Eingabeaufforderung
    Umschalt + F8 = Bestätigen [N]


    Egal, welche ich von den Optionen 1-4 wähle, der PC zeigt erst Informationen an, dann aber kommt ein neuer schwarzer Bildschilm und dort steht:

    Der Computer wird gestartet.
    Dies kann einige Minuten in Anspruch nehmen.

    Datenfehler beim Lesen von Laufwerk A:
    Abbrechen, Wiederholen, Ignorieren, Fehler?


    Egal was ich dann drücke, diese Aussage wiederholt sich nur.

    Also drücke ich Umschalt + F5, damit ich in die Eingabeaufforderung komme.
    Dort werden wieder die Informationen aufgerufen, und dann steht dort:
    A:/> oder so etwas. Dort gebe ich F:/ ein, damit er Windows Millenium startet. Wenn ich dies aber eingebe, sagt er mir "Ungültige Laufwerkangabe" oder ähnliches. Mein Freund war sich aber sicher, dass das Laufwerk "F" das CD laufwerk ist, in der die CD liegt.
    Ich hab schon andere Buchstaben ausprobiert, aber nichts klappt, was soll ich machen? Was ist ein BOOT menü und wie komme ich dorthin? Wie kann ich rausfinden, wie das Laufwerk heißt. Was soll ich machen?



    Wer mein Prob lösen kann, der bekommt von mir in einiger Zeit einen TOP pub.
    Benötige Wirklich Hilfe, also hoffe ich mal, dass jemand das Problem lösen kann.

    Ich bedanke mich im Vorraus für JEDE antwort.
    MfG...
  • hi, also ich denke mal das wenn er ihn platt egmacht hat und du eine normale startdisk hast er dei cd treibe rnicht installiert hat. also kannst du auch nciht drauf zugreifen. vll hat die startdisk irgendeine makke und deswegen bootet sie nicht richtig. ind deinem fall würd eich mal versuchen direkt von cd zu booten das kannst du im bios einstellen stichwort bootreihenfolge. falls das nicht klatt würde ich per knoppix oder einer andere live version von windows oder linux ist ja völlig egal auf die hdd zugreifen und dort die install dateien kopieren oder einfach mal nen image vond einem rechner machen, zb mit norton ghost und dann bei ihm draufspielen dauert 3 min und dann gehts restlichen treiber für sienen zweck installen udn fertig

    greetz
  • Hi!

    Ich bin mir zwar nicht sicher ob das bei allen so funktioniert, aber ich versuche mal zu beschreiben wie ichs immer mache.
    Also erstens geh ich ins Bios, dort gibts irgendwo (weiss nicht so genau) ne Option wo man einstellen kann von wo aus der bootet.
    Irgendwas mit "First Boot" , "Second Boot", und so weiter. Bei first Boot wähle ich dann "CD-ROM" aus. Änderungen speichern, Windows CD rein und neustarten.
    Dann wärend des Starts, nachdem das Bios gestartet hat die "Entf-Taste" gedrückt halten und warten was passiert.
    So müsste der eigendlich von der CD aus booten sodass du installieren kannst.

    Aber ich kanns dir nicht versichern, ich bin kein PC Experte, hab nur geschrieben wie ichs immer mache und wies bei mir funktioniert....
    Aber ich hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen!!

    Gruß,
    tommy_vercetti
  • @ Major5000: Das mit dem "Ziehen von Dateien auf die Festplatte und dann Image..." bekomm ich nie hinne ;) Viel zu schwer :-/
    Aber ich versuch es mal im BIOS umzustellen. Danke

    @ Tommy_vercetti: Ich suche mal im BIOS nach diesen Stichpunken. Hab schonmal geguckt aber NICHTS gefunden :-/ Danke

    @ Leviathan: Die diskette müsste 100%ig in Ordnung sein. Danke
  • hört sich nervenaufreibend an ;)

    tjo zu so viel basteln hätt ich schon ma gar keine Lust.

    ich würd bios fläschorn mir vom freund ne platte leihen um zu checken ob die funzt. wenn dann geb ich kumple meine platte und der packt System drauf ,).

    wende alles selber machen willst check ma die jumper... ansonsten tjo hört sich shise an.

    versuchs ma mit ner anderen festplatte etc...


    ich kenn des nur das bei sowas immer meine platte schrott sind ;) daher würd ich die ma austauschen

    sry kA sonst


    @ others denkt immer dran nicht jeder hat award bios oder phoenix etc. daher muss man sich mit dem jeweiligen bios auskennen wenn man da rumspielt viel spaß ;)
  • Meinst du ME ODER 2000 ???????

    bau mal von einem anderem Rechner aus eine neue Diskette. (muß natürlich ME drauf sein). Die Fehlermeldung hört sich stark nach kaputter Diskette an. Mit was hast du die denn überprüft(wenn scandisk mit Oberfläche)??

    andere Frage bist du dir sicher das das CDROM F: ist???
    Ist die Festplatte nur formatiert oder wat??
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • Aereth schrieb:


    ich würd bios fläschorn mir vom freund ne platte leihen um zu checken ob die funzt. wenn dann geb ich kumple meine platte und der packt System drauf ,).


    JAU!
    Damit ich dann bei meinem System die Treiber vom System meines Kumpels drauf hab oder wie??

    NEE! Bestimmt nicht! NEIN DANKE!

    Und nun zum Problem:
    1. Die Diskette ist defekt oder das Diskettenlaufwerk!

    2. Bitte überprüfen ob im BIOS unter BOOTOPTIONEN auch tatsächlich die richtigen einstellungen stehen, ggf. abändern (1.Bootdevice FDD / 2.Bootdevice CD / 3.Bootdevice HDD)

    3. Bei deinem geschilderten Problem mit dem Laufwerk f:\ tritt folgendes auf: (wie schon gesagt!!!) es wird leider kein CD-Treiber gefunden bzw. die CD ist nicht Bootfähig! D.h. es ist eine echt schlechte Kopie! ;)


    Wenn Du hilfe brauchst, meld dich per PN, wir können dann unter ICQ mal das Problem suchen!
    Schau aber vorher nach, welches BIOS es ist, damit ich mal schauen kann wo alles steht ;)

    Zeit hab ich immer so ab 18Uhr in der Woche!
    [SIZE="4"]
    Sei Realist, versuch das Unmögliche!
    [/SIZE]
  • Tach
    Wo soll ich mit meiner Idee anfangen?
    Wie viele Partitionen hat die HDD?
    Also da wir von ME reden, reden wir vom Dateisystem FAT, da erst ab 2000 von Windoof NTFS genutz wurde. Versuch mal mit einer Win 98 Startdiskette (vll haste ja eine, ansonsten Downloaden von ww*.Treiber-archiv.d*) zu Booten. Sollte dieser ganz durchlaufen (wenn nicht, war auch nur ne Idee) SSSSOOOOLLLLTTTTTTEEEEE auch mit der 98 Diskette ME aufzuspielen sein.

    Wenn nicht, am besten die Partitionen mit fdisk alle löschen und dann wieder 1, 2 oder 3 neue erstellen (denke du kennst fdisk, oder?). Wenn du damit fertig bist, das Formatieren der Installationspartition nicht vergessen, ansonsten geht dann garnichts. So sollte es dann aber gehen.
    Ich wär so gern wieder so wie ich war als ich der werden wollte der ich jetzt bin.
    Auch sollte hier mal erwähnt werden,
    das der Beitragszähler keine Rückschlüsse auf irgendwelche Inteligenzquotienten eines Users schließen läßt.
    Und warum soll ich beim abbiegen blinken, wenn es allen einen Scheiß angeht, wo ich hinwill.