Install Prob XP. Lösung im BIOS ?

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Install Prob XP. Lösung im BIOS ?

    Moin zusammen,

    auf dem PC einer Bekannten kam es ab und an zu Bluescreens unter Win XP. (1Ghz Rechner)
    Da das Problem nicht zu erkennen/beheben war und CheckDisk auch nichts gebracht hat, haben wir uns dazu entschieden XP neu zu installieren.

    Gesagt getan. Festplatte formatiert, mit NTFS natürlich, Installation läuft an und .... bricht bei ca. 50-60 % ab, da gewisse Dateien nicht kopiert werden können z.B. per_seg5.swf.

    Um auszuschliessen, dass die Festplatte defekt ist, haben wir eine zweite Festplatte, sowie verschiedene voll funktionsfähige XP Versionen ausprobiert und immer dasselbe !!!

    Ein Freund von mir meint, dass es u.U. am Bios liegen kann und das man hier nur eine Kleinigkeit umstellen braucht. Nur welche ? Kann mir hier jemand helfen. Danke schon einmal im Voraus !!!!
  • Viele Informationen hast du ja nicht gegeben, hört sich aber fast nach Arbeitsspeicher an.
    Ich würde 2 Möglichkeiten ersteinmal in Betracht ziehen:
    1. Einstellungen des Bios: Ersteinmal die langsamen und sicheren Einstelltungen laden
    wenn das nicht hilft,
    2. Besorg dir irgendwo her zum testen passenden Arbeitsspreicher, die alten raus und den Testspeicher rein, wenn das nicht funktioniert nochmal posten
    Jens
    Eine Kuh macht Muhhh, viele Kühe machen Mühe ...............
  • DEFAULT-Einstellungen im BIOS laden is imma ne gute Alternative....

    -> Bist du dir sicher, daß die CD-ROM (mit XP) OK ist?

    Weil, wenn bereits beim Kopieren der Daten was schief läuft, hängt das wahrscheinlich NICHT mit dem BIOS zusammen...und muß auch überhaupt nix mit den BlueScreens zu tun haben...

    :D Cee ya, CCS
  • BruceKillis schrieb:

    ...
    Um auszuschliessen, dass die Festplatte defekt ist, haben wir eine zweite Festplatte, sowie verschiedene voll funktionsfähige XP Versionen ausprobiert und immer dasselbe!!!
    Ich vermute eher mal das es einfach an den CD-Rom laufwerk liegt.
    Wenn diese Rechen System einen CD-Brenner oder einen DVD-Brenner hat, leg die Win XP CD mal da ein und versuche es zu Insallieren. Da du ja selbst geschrieben hast ihr habt zum Test die Festplatte ausgetauscht und auch andere WinXP Versionen hergenommen.


    BruceKillis schrieb:

    ...
    Ein Freund von mir meint, dass es u.U. am Bios liegen kann und das man hier nur eine Kleinigkeit umstellen braucht. Nur welche ? Kann mir hier jemand helfen. Danke schon einmal im Voraus !!!!
    Also dein Freund hat mal keine Ahnung, denn wenn die Insallationen beginnt nur beim dateien Kopieren dann abbricht kann es garnet am Bios liegen.



    Und zu den Thema BlueScreen:
    Ich hatte selbst auf einen schwächen System 1,3Ghz Rechner WinXP Pro installiert und es ist nach etwa 10 Minuten ein BlueScreen gekommen.
    Hab nur mal den CPU ausgetauscht nun sin es 2,2Ghz und es kommt kein BlueScreen mehr.

    Meine Vermutung ist das das System einfach nicht stark genug ist aber selbst da könnte man XP immer noch Optimieren so das es einwandfrei funz.


    PS:
    Fals ich mich mit den BIOS Irren sollte, begründet es ausführlich, denn einfach nur sagen "doch es kann an BIOS liegen" hilft keinen weiter.
  • Eine typische Ursache solcher Fehlermeldungen sind nicht-kompatible oder fehlerhafte RAM-Bausteine. Das hab ich schon oft genug erlebt.

    Und immer, beim Installieren, die Meldungen, dass beliebige Datein nicht kopiert werden können. Ich empfehle daher, die RAM-Bausteine wenigstens testhalber gegen andere Module (anderer Hersteller) auszutauschen.