deutschland will 500 millionen euro spenden

  • Aussenpolitik

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Okay, also meiner Meinung nach sind 500 Millionen zu viel. Aber dafür ist Schröder ja auch bekannt, dass er mit dem Geld nicht reizt. Besonders im Moment, wo es Deutschland nicht gerade wirklich gut geht und die höchsten Neuverschuldungen macht, kann der Staat diese Ausgaben nicht verkraften. Aber denen da oben interessiert es ja nicht, was das Volk von der Spende denkt oder was in der Presse geschrieben wird. Hauptsache die Wahlwerte stimmen zur passenden Zeit.
    Aber wenn man Schröder Glauben schenken darf, geht es ja wieder aufwärts und die Summe der Spende ist gerechfertigt, weil Deutschland ein Zeichen der Solidariät setzen muss.. bla bla
  • Also ein bedeutender Unterschied zwischen den beiden Naturkatastrophen darf man natürlich nicht vergessen, nämlich dass die eine irgendwo weit weg in Asien war (ich sag das jetzt einfach mal so platt) und die andere hier in Deutschland.
    Und wenn Geld von Deutschland für eine Naturkatastrophe in Deutschland gespendet wird, dann ist das schon fast wie eine direkt Investition, aber wenn die Spende nach Asien geht, dann merkt man hier so gut wie nichts davon.
    Deswegen hoffe ich, dass Schröder davon nicht so einfach profitieren kann, wie noch von der Flut in Deutschland, obwohl es selbstverständlich im Sinne der Menschlichkeit richtig war zu spenden.
    [size=1][LEFT] Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland.[/LEFT]
    [RIGHT]Down:120 AlbenMix Playboy 06/2005 Minority Report[/RIGHT]


    [/size]
  • Sn4tch schrieb:

    Okay, also meiner Meinung nach sind 500 Millionen zu viel....

    das denke ich allerdings auch. gründe hab ich schon mal erwähnt.

    Sn4tch schrieb:

    ...Aber dafür ist Schröder ja auch bekannt, dass er mit dem Geld nicht reizt. Besonders im Moment, wo es Deutschland nicht gerade wirklich gut geht und die höchsten Neuverschuldungen macht, kann der Staat diese Ausgaben nicht verkraften. Aber denen da oben interessiert es ja nicht, was das Volk von der Spende denkt oder was in der Presse geschrieben wird. Hauptsache die Wahlwerte stimmen zur passenden Zeit.
    Aber wenn man Schröder Glauben schenken darf, geht es ja wieder aufwärts und die Summe der Spende ist gerechfertigt, weil Deutschland ein Zeichen der Solidariät setzen muss.. bla bla

    ich denke, so wie du es geschrieben hast, geht es dem herrn schröder um ansehen in europa. aber ich denke da stellt er sich selbst ein bein. klar ist es eine erwähnung und ein lob wert, dass deutschland so viel gespendet hat. auf der anderen seite ist die verschuldung, die durch eine spende ja auch nicht weniger wird.
    mit 500 millionen euro kann man andere defizite in deutschland ausgleichen oder mildern. nach wie vor bin ich der meinung, dass es gut ist, dass deutschland was spendet. aber nicht so viel.
    [font="Fixedsys"]
    Neulinge! * Regeln! * Suchfunktion!
    Freesoft-Board IRC! * Freesoft-Board Teamspeak![/font]
    Erfolg heißt, einmal mehr aufstehen, als hinfallen!
  • fromHELL, na klar ist das ein Unterschied, aber wie du siehst, interessiert das die Deutschen nicht so wirklich. Eine Katastrophe ist da, Schröder hilft und macht sich damit viele Freunde. Und die politsche Lage und das politische Versagen von Schröder interessiert keinen mehr. Das kanns doch nicht sein!?
    duplex, genau so seh ich das auch. Ihm geht es um Ansehen in Europa und der Welt, aber politisch wirft die große Spende noch weiter zurück, noch weiter in den Schuldenberg.
    Deinem Beitrag kann ich nicht mehr viel hinzufügen, du nimmst mir das Wort aus dem Mund :D
  • 500 millionen es letzt hat in der schule ein abgeordneter gesprochen.

    er sprach: ich habe meine stimme dafür gegeben,dass 500 millionen dorthin gespendet wird. ACHTUNG: wir wissen zwar noch nicht woher wir es kriegen sollen aber wir werden diese summe auf jeden fall zusammen kriegen! jetzt stellt sich die frage woher?? und an wenn geht man, wenn das eigene geld in gefährdung liegt natürlich an die kleine bürger. das geld zahlt diese generation und meine generation wo jetzt bald arbeiten geht. das ist eine so hoche summe die nicht auf einmal bezahlt werden kann. für diese summe wird über jahren eingsparrt.
  • cama1503 schrieb:

    500 millionen es letzt hat in der schule ein abgeordneter gesprochen.

    he? meinst du: 500 millionen. erst letztens hat in der schule ein abgeordneter gesprochen.? naja wenn das der fall ist, glückwunsch zu dem hohem gast in deiner schule. hattest bestimmt auch die gelegenheit ihn gut auszufragen.

    cama1503 schrieb:

    ...er sprach: ich habe meine stimme dafür gegeben,dass 500 millionen dorthin gespendet wird. ACHTUNG: wir wissen zwar noch nicht woher wir es kriegen sollen aber wir werden diese summe auf jeden fall zusammen kriegen! jetzt stellt sich die frage woher?? und an wenn geht man, wenn das eigene geld in gefährdung liegt natürlich an die kleine bürger. das geld zahlt diese generation und meine generation wo jetzt bald arbeiten geht. das ist eine so hoche summe die nicht auf einmal bezahlt werden kann. für diese summe wird über jahren eingsparrt.

    abgesehen von deinen kleinen rechtschreibfehlern geb ich dir recht. ich glaube nicht, dass diese schulden so schnell abgearbeitet werden können. aber daran sind ja nicht nur die 500 millionen euro schuld, sondern noch ein paar mehr aktionen.
    [font="Fixedsys"]
    Neulinge! * Regeln! * Suchfunktion!
    Freesoft-Board IRC! * Freesoft-Board Teamspeak![/font]
    Erfolg heißt, einmal mehr aufstehen, als hinfallen!
  • jawohl hatte die gelegenheit ihn auszufragen natürlich sind nicht nur die 500 millionen daran schuld, aber sie tragen mitschuld und das reicht in meinen augen schon, weil sowas zu verhindern war.
  • cama1503 schrieb:

    Amerika kann krieg führen und dort mehrer hunderte von millarden dollar rauswerfen. Und für was ein zweck der bush will ans Öl. In amerika gehen die quellen leer und bei anderen wird es sich dann mit gewalt geholt. Hitler wird sowas heute noch vorgehalten obwohl es schon mehr als ein halbes jahrhundert her ist (nicht das ich das für gut heißen will) aber, heute schaut jeder zu §siehe a....§

    ich glaube du hast das falsche thema erwischt. hier geht es um die 500 millionen euro an spenden und nicht um amerka und das öl.
    [font="Fixedsys"]
    Neulinge! * Regeln! * Suchfunktion!
    Freesoft-Board IRC! * Freesoft-Board Teamspeak![/font]
    Erfolg heißt, einmal mehr aufstehen, als hinfallen!
  • cama1503 schrieb:

    Peace maker :ich finde das Deutschland damit zu übertrieben hat
    denn Deutschland hat schon genug Schulden und wollen sich noch mehr machen
    so einen Betrag würde ehr zu Japan oder den USA passen

    doc lincoln @ PeaceMaker: wenn du schon so einen Unsinn von dir gibst, will ich dir mal sagen, dass der US-amerikanische Haushalt gigantisch verschuldet ist. Krieg gegen den Irak? Subventionen und Fördermittle für die Industrie? Alles auf Pump!

    daruaf meine reaktion
    Zitat von cama1503
    Amerika kann krieg führen und dort mehrer hunderte von millarden dollar rauswerfen. Und für was ein zweck der bush will ans Öl. In amerika gehen die quellen leer und bei anderen wird es sich dann mit gewalt geholt. Hitler wird sowas heute noch vorgehalten obwohl es schon mehr als ein halbes jahrhundert her ist (nicht das ich das für gut heißen will) aber, heute schaut jeder zu §siehe a....§

    klar hätte das gewisse vorteile, wenn man sich das öl woanders her bekommt. aber diese kosten werden hauptsächlich die verbraucher zahlen und nicht der staat.

    p.s. nutz mal die edit-funktion!!!
    [font="Fixedsys"]
    Neulinge! * Regeln! * Suchfunktion!
    Freesoft-Board IRC! * Freesoft-Board Teamspeak![/font]
    Erfolg heißt, einmal mehr aufstehen, als hinfallen!
  • cama1503 schrieb:

    Peace maker :ich finde das Deutschland damit zu übertrieben hat
    denn Deutschland hat schon genug Schulden und wollen sich noch mehr machen
    ....

    Unverständliches off-topic Gebrabbel (siehe Quote von duplex, eins höher) und dann noch gleich drei weitere Postings hintereinander - alles innerhalb von 5 Minuten.
    Bordregeln krass missachtet und ab vom Thema: ---> 1. Verwarnung! :gelb:
  • Ich habe mir die anderen Posts nicht durchgelesen , deswegen kann es sein das meine Meinung schonmal vor kam.
    Also ich denke das diese hohe Spende aus Deutschland ein gutes Bild macht , denn ich habe gehört das die U.S.A prozentual viel weniger gespendet hat und ich finde auch das Amerika mit Abstand das reichste Land der Welt ist.Ich denke auch das Deutschland so viel gespendet hat um im U.N Sicherheitsrat zu kommen. Außerdem ist es einer der Länder das am meisten Gelder für die U.N.O zahlt .Also da währe ein Platz im Sicherheitsrat auf jedenfall verdient!!

    mfg carlo
  • carlo2k schrieb:

    Ich habe mir die anderen Posts nicht durchgelesen , deswegen kann es sein das meine Meinung schonmal vor kam.
    ...

    Das ist schon mal schlecht - mal sollte die Beiträge und auch den Diskussionsverlauf wenigstens überfliegen. :rolleyes:

    Zum Rest deiner Auffassung: Sicher wollte Schröder innen- und aussenpolitisch mit der halben Milliarde glänzen, aber ausgerechnet für den Sitz im Sicherheitsrat der UN? Das darf stark bezweifelt werden, da ausgerechnet Italien und auch die USA (u.a. die Gegner einer ständigen Mitgliedschaft Deutschlands) sich eher brüskiert fühlen könnten.

    Eine vage und unbegründete Vermutung von dir.
  • carlo2k schrieb:

    ...Außerdem ist es einer der Länder das am meisten Gelder für die U.N.O zahlt .Also da währe ein Platz im Sicherheitsrat auf jedenfall verdient!!...

    aber meinst du man kann sich einen platz im sicherheitsrat erkaufen? ich glaube nicht. um einen festen platz im sicherheitsrat zu bekommen spielen meiner meinung nach noch ein paar andere eigenschaften eines landes eine große rolle. geld, finanzielle mittel oder spenden treten da in den hintergrund.

    greez duplex
    [font="Fixedsys"]
    Neulinge! * Regeln! * Suchfunktion!
    Freesoft-Board IRC! * Freesoft-Board Teamspeak![/font]
    Erfolg heißt, einmal mehr aufstehen, als hinfallen!
  • Also ich finde es sehr wichtig zu spenden. Die Leute sind jetzt ohne Haus und allem geblieben. Sie haben nix mehr im Gegensatz zu andere Leuten. Mann sollte des leuten schnell wie möglich helfen in dem man Spenden das sie wieder ein zuhause bekommen
  • eltoro schrieb:

    Ich finde es gut das so viel gespendet wurde, denn stellt euch mal vor ihr würdet in so einer situation sein, da würde sich doch jeder für Hilfe freuen!!!!!!!

    das problem dabei ist, dass die spenden auch wirklich da ankommen, wo sie dringend gebraucht werden und nicht bei irgendwelchen politikern, die sich daraus ein schönes leben machen.
    klar dort in den familen und auch bei jedem betroffenen wird massig geld gebraucht. selbst mr bush ruft zu noch mehr spenden auf. die kontrolle und überwachung der spenden ist nur noch wichtiger!
    [font="Fixedsys"]
    Neulinge! * Regeln! * Suchfunktion!
    Freesoft-Board IRC! * Freesoft-Board Teamspeak![/font]
    Erfolg heißt, einmal mehr aufstehen, als hinfallen!
  • jetzt wo alle Spenden, denk ich mir JEDER DENKT an die Opfer weil sie jeden Tag im Fernsehen kamen.

    Aber die Kinder die zu Millionen in Afrika sterben bekomme keine Aufmerksamkeit demnach weniger Spenden, als alle zur Bank wegen Flutspenden gerannt sind , dachte ich mir "hmm lieber denen Spenden die nicht im TV kommen"
  • Chilledkröte schrieb:

    ...und dann kommen so scheiß Aktionen, wie diese 500 mille spende, während Östereich nur 80 mille spendet!!!!! Die sollten liebermal Geld in die Bevölkerung investieren, die sind eh pleite, da hat man nicht einfach mal so ne halbe milliarde!! ...

    Unüberlegter Stuss. Ausserdem leben in Österreich etwa gut 8 Millionen Menschen, in Deutschland etwa 10 mal so viel!

    ~~~ GESCHLOSSEN ~~~