Mooshammer tot - wars Daisy?

  • Trauer

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mooshammer tot - wars Daisy?

    München - Der Münchner Modemacher Rudolph Moshammer ist einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen. Die Mordkommission hat nach Polizeiangaben vom Freitag die Ermittlungen aufgenommen. «Die Auffinde-Situation deutet auf ein Gewaltverbrechen hin», sagte ein Polizeisprecher. Unbestätigten Angaben zufolge hatte der Tote ein Telefonkabel um den Hals.

    Mhm wie kommen die nur darauf, dass es sich um ein Gewaltverbrechen handelt? Ich dachte bis jetzt immer, dass ein Telefonkabel um den Hals zu den häufigsten natürlichen Todesursachen zählt, zumal die meisten Unfälle ja im Haushalt passieren.
    Auf der anderen Seite passt diese Art des Dahinlebens ja zu Mooshammer und dessen extrovertierten Auftreten.
  • wenn die daisy erbin ist ist ja klar dass sie's war. ich mein sie kann sicherlich ne ganze menge geld damit verdienen.
    LOL
    ich mein ein hund is doch nich so intelligent und bringt sein herrchen um oder doch?
  • Naja ich habe mich schon immer gefragt für wen von beiden es schlimmer ist mit dem anderen zusammen leben zu müssen!
    Daisy wirkt irgendwie schon immer so gefährlich das war bestimmt alles ewig geplant!
    Maulkorppflicht für DAISY!

    mfg
    [SIZE=4][SIZE=1]
    [/SIZE]
    [/SIZE]
  • Also ich finde es ehrlich gesagt unpassend hier über einen grad verstorbenen herzuziehen. :eek:

    Jeder lebt sein Leben so wie er es für Richtig hält oder etwa nicht???

    Ciao :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Wer sich so abfällig über einen gerade Ermordeten äußert, braucht sich nicht zu wundern:

    jazzfest schrieb:

    Der hat sich ganz klar selbst weggehängt

    oder daisy konnte ihn nicht mehr sehn

    aber er war ja auch schwul vieleicht sein freund ??

    Dafür gibt's postwendend eine Verwarnung. Dumm daherlabern könnt ihr woanders! :rot:

    Selbst wenn er homosexuell war, ist das kein Grund für Suizid, nur weil Unverbesserliche, wie du, das gerne so sehen würden!
  • Hansdieterwurst schrieb:

    wer ist mosshammer ?

    HDW

    Bist du des Lesens (und Schreibens) nicht mächtig?
    Schon mal Nachrichten gehört oder geschaut heute?
    Schon mal im Internet auf einer Nachrichtenseite heute gewesen?

    Vermutlich alle Fragen mit Nein beantwortet? Kein Wunder, dass Ergebnis der PISA-Studie! :rolleyes:

    __________________________________

    @ Chummer:
    Er hätte immerhin eine Stiftung gründen können, deren Aufgabe es u.a. ist, zeitlebens für den Wauwau zu sorgen. Weil, mit Geld fängt das Tier eh' nix an. ;)
  • DasLeben ist ne krankeit, die ganze Welt ein Latzarett und der Tot ist unser Arzt

    Grammatik ist für dich ein tabu, deine kleine Welt ein Analphabetenauffangloch und Rechtschreibung wäre dein Tod

    wird in der schule denn noch unterrichtet oder wie schauts aus?

    ich persönlich denke es könnte sehr wohl mit seinem privaten leben was zu tun haben und denke es könnte sehr gut mit seiner sexualität zu tun haben. ich bin zwar kein freund von homosexuellen allerdings muss ich sagen dass mir der tod dieses menschen trotzdem leid tut, man beachte nur wie viel er gutes getan hat.

    mfg

    und wegen dem viech... naja jeder hat nen größeren oder kleineren sprung in der schüssel, wer frei von schuld ist werfe den ersten stein.

    *steinwerf* :lego:
  • Paulus2 schrieb:

    ja ich glaube ehrlich gesagt auch das es die Daisy war!
    ...
    Ich fand den Typen cool!
    ...

    Kommst dir wohl selber ziemlich cool vor, mit so einer bescheuerten Aussage!! :rolleyes:

    Mooshammer trieb sich durchaus in der Homosexuellen-Szene herum, bzw. war wohl auch Strichen nicht abgeneigt, wie es heute in den Nachrichten hiess (ZDF). Beim Mord an dem Schauspieler Sedlmayr war das ähnlich.
  • -Soldier- schrieb:

    konnte den mooshammer mit seiner tuntigen aufmache noch nie leiden.
    aber fast alle mode designer sind seltsam.



    Wer weiß wie du rumläufst:rolleyes:

    Ich find es sehr traurig, was ja wohl logisch ist, wenn einer umgebracht wird. Deswegen finde ich hier so manchen bescheuerten Kommentar unangebracht.
    Ich fand den immer lustig, wenn man den mal im Fernsehn gesehen hat.
  • Doc Lion schrieb:

    Bist du des Lesens (und Schreibens) nicht mächtig?
    Schon mal Nachrichten gehört oder geschaut heute?
    Schon mal im Internet auf einer Nachrichtenseite heute gewesen?

    Vermutlich alle Fragen mit Nein beantwortet? Kein Wunder, dass Ergebnis der PISA-Studie! :rolleyes:



    DasLeben ist ne krankeit, die ganze Welt ein Latzarett und der Tot ist unser Arzt Grammatik ist für dich ein tabu, deine kleine Welt ein Analphabetenauffangloch und Rechtschreibung wäre dein Tod wird in der schule denn noch unterrichtet oder wie schauts aus?


    hmm mit rechtschreibung hab ich das halt nicht so^^ wenn ich zu doof für euch bin dann geh ich halt wieder. sowas tstst

    achso hab heut die erste Seite von bild gelesen, ob ihrs glaubt oder nicht aber den kenn den trotdem nicht !

    HDW
  • Na das du Bild liest sagt ja schon einiges über dich aus ;).

    Aber nun mal zum Thema ich finde echt Schei$$e wie einige Leute hier über eine ermordete Person reden und richtig so Doc, gib den allen eine Verwarnung. Frage mich wie ihr reagieren würdet wenn das in eurem Umfeld passieren würde.

    Aber nun mal zum wirklichen Thema. Es ist schon echt komisch wie der Mord geschehen ist. Keine Einbruchsspuren, keine Gewalteinwirkung. Die Theorie mit dem Stricher ist wohl am logischsten. Nach neusten Infos der Polizei, wurde ein junger Mann in dem Wagen von Moshammer kurz nach 22.00 Uhr gesehen.
    Fahre niemals schneller als dein Schutzengel fliegen kann !!!
    Zum Glück schafft mein Engel locker 300 km/h
  • nicht jeder ruft wie du hurra hurra die schwuppen sind da und gleichstellung peace frieden.
    lass mich doch den typen nicht mögen.

    XodoX schrieb:

    Wer weiß wie du rumläufst:rolleyes:

    Ich find es sehr traurig, was ja wohl logisch ist, wenn einer umgebracht wird. Deswegen finde ich hier so manchen bescheuerten Kommentar unangebracht.
    Ich fand den immer lustig, wenn man den mal im Fernsehn gesehen hat.
  • also die daisy war es definitiv nicht. oder wie soll sie, wenn man den gerüchten glaubt, mit einem telefonkabel mooshammer erwürgen? also die kleine ist schon mal ausgeschlossen.
    viele der designer, modezaaren oder modeschöpfern sind homosexuell. das ist keine beleidigung, oder vorurteil, sondern es ist nunmal fakt. den hang zur kreativen ader haben eigentlich die frauen vermehrt in diesem gebiet (siehe allan & barbara pease - warum männer nicht zuhören und frauen schlecht einparken).
    daher ist es nicht auszuschliessen, dass mooshammer in diesem milieu lebte (siehe doc lion). aber ob ihn von diesem milieu auch jemand umgebracht hatt ist fragwürdig, aber nicht auszuschliessen.
    schade nur, weil mooshammer eine bedeutende persönlichkeit deutschland war.
    hoffen wir das der richtige täter gefasst wird und angemessen bestraft wird.

    greez duplex
    [font="Fixedsys"]
    Neulinge! * Regeln! * Suchfunktion!
    Freesoft-Board IRC! * Freesoft-Board Teamspeak![/font]
    Erfolg heißt, einmal mehr aufstehen, als hinfallen!
  • Er wurde liebevoll Mosi genannt, war am Münchener Himmel ein kleines Sternchen.
    Er hat niemandem was angetan. Im Gegenteil: Er hat Armen wie den Obdachlosen geholfen, soviel er konnte. Was er machte, wie er lebte, war er sich bewusst. Das Leben war für ihn ein Spiel, die Welt eine Speilhalle. Er spielte seine Rolle, die er für sich kreierte.
    Nun ist er für immer gegangen.

    Wer so einen Menschen verächtlich macht, hat keine Ahnung von Menschlichkeit.
    Think different!
  • -Soldier- schrieb:

    nicht jeder ruft wie du hurra hurra die schwuppen sind da und gleichstellung peace frieden.
    lass mich doch den typen nicht mögen.


    Na und, trotzdem ist es unangebracht über einen verstorbenen herzuziehen. Schonmal was Anstand gehört??? Ich glaube eher nicht... :rolleyes:

    Und ja er war schwul. Ich weiß jetzt auch nicht was da schon wieder so besonderes dran sein soll. Der eine bestellt sich ne Nutte nach Hause und der nächste holt sich halt nen Stricher. Jeder so wie er es braucht.

    Fakt ist dass er eiskalt ermordet wurden ist und das muss man durche solche dummen Kommentare nicht schön reden. :mad:

    Fertig aus...

    Ciao :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Hansdieterwurst schrieb:

    ...achso hab heut die erste Seite von bild gelesen, ob ihrs glaubt oder nicht aber den kenn den trotdem nicht !
    ...

    Hättest du den Startbeitrag wenigstens gelesen oder mal bei n-tv.de, spiegel.de, stern.de oder auf ähnlichen Seiten nur mal eine Minute nachgeschaut, hättest du alles Wissenswerte erfahren. Von daher war dein Beitrag "wer ist mosshammer?" eine mehr als dürftige Leistung.

    Und da frage ich mich schon, weshalb Leute wie du überhaupt zu solch einem Thema Beiträge verfassen, wenn sie weder wissen, worum es geht, noch was passiert ist.

    Genauso der Beitrag von -Soldier-!
    Wozu im Thread rumprollen, dass man Schwule nicht abkann, aber nichts zum eigentlichen Thema beitragen? :rolleyes:
  • tucho schrieb:

    Er wurde liebevoll Mosi genannt, war am Münchener Himmel ein kleines Sternchen.
    Er hat niemandem was angetan. Im Gegenteil: Er hat Armen wie den Obdachlosen geholfen, soviel er konnte. Was er machte, wie er lebte, war er sich bewusst. Das Leben war für ihn ein Spiel, die Welt eine Speilhalle. Er spielte seine Rolle, die er für sich kreierte.
    Nun ist er für immer gegangen.

    Wer so einen Menschen verächtlich macht, hat keine Ahnung von Menschlichkeit.


    Muss ich dir zustimmen ! Es ist immer zu bedauern wenn ein Mensch in den Tod geht ! Egal ob man ihn nun leiden kann oder nicht !

    Mich würden, sofern der Täter geschnappt wird, die Tatmotive interessieren !
    Denn dem Moosi traue ich nichts böses zu ;)
  • Also Gott sei Dank können Tiere nach dt. Recht nicht erben.


    Der kann aber jemanden als Erben einsetzen, mit der Verpflichtung, sich entsprechend um den Hund zu kümmern. Der Hund erbt also nicht direkt, hintenrum aber doch einen großen Batzen.


    ob ihrs glaubt oder nicht aber den kenn den trotdem nicht !


    Ich glaub's dir. Und du hast auch nichts verpasst, wenn du ihn nicht kennst. Meine persönliche Meinung.


    Ich finde es jedesmal schlimm, wenn ein Mensch zu Tode kommt, durch Gewalt, durch Krankheit oder wie auch immer. Allerdings habe ich kein so großes Verständnis dafür, wenn bei bestimmten Personen so ein Theater gemacht wird. Es sterben jeden Tag Tausende in Deutschland und da kräht kein Hahn danach. Nur weil der was exzentrisch war, geht durch alle Medien.