Beim Spielen kommt nach wenigen Minuten Absturz

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Beim Spielen kommt nach wenigen Minuten Absturz

    Hallo. Ich habe da mal folgendes,extrem wichtiges: Hab vor ein paar Tagen n neuen pc bekommen Daten:

    AMD Athlon 64 3400+
    Radeon X800 XT PE
    160 GB Festplatte
    1024 DDR RAM
    420 Watt Netzteil

    So und nun folgendes: hab die letzten tage gut zocken können aber seit heude hab ich das Problem das,wenn ich n paar min in irgend nem beliebigen Spiel drin bin der PC abkackt (sprich: es tut sich nix,keine Bildveränderung). Woran kann das liegen? Hab gedacht ob es an Temperatur liegt... die Graka hat im Ruhebetrieb so 43 °C und im Aktivbetrieb (sprich: zoggen) schätz ich mal so 50°C ...is das nit normal? oder woran liegt es ansonsten?

    cya und thx shconmal im Voraus für Hilfe :// !!

    So,nun muss ich noch sagen,das ich gerad im BIOS rausgefunden hab,das die Temperatur meines Prozessors bei zwischen 74-78 °C liegt (und das ,wo er zwar lang an is,aber so richtig ausgelastet wohl nich is.. !) und ich denk das is ziemlich zu heißt.. ich glaub die Umdrehung des lüfters liegt bei 2300 RPM

    bitte helft mir!
  • normal für die cpu ist 50-60 grad soviel ich weiss.
    alleine ein cpu-lüfter reicht nicht, du hast ja wohl noch mind. einen gehäuselüfter, der die warme luft rauspustet (-> ist wichtig, wenn der lüfter nämlich ins gehäuse bläst, dann gibts nen hitzestau, und der pc wird immer wärmer!)
  • besser 2 luefter bei dem proz. einen forne, der reinpustet und einen hinten der die luft wieder rauspustet. kontrolieren das keine kabel dem Luftstrom dazwischen funken bei bedarf rundkabel einbauen.
  • 74°-78° sind n ziemlich viel für ne cpu im bios. da kannst du davon ausgehen das die in windows/spielen min. 10° wärmer wird. das würde dann allerdings bedeuten das prozessor abgeschaltet wird wenn du glück hast (wenn nich dann hattest du mal einen). was natürlich auch gut zu deinem problem passt, da nach ca. 2-3 min zocken der prozessor auf betriebstemp is.es könnte auch sein dass das bios die temp nicht richtig ausliest. allerdings ist auch dann n wert von max 78° viel zu hoch.

    guck ma nach ob der kühler richtig auf dem prozessor sitzt. falls nicht, abmachen und richtig raufpacken.
    kauf dir nen gehäuselüfter und bau ihn hinten ins gehäuse ein.

    wenn dann die temp immernoch so hoch ist, kauf dir nen besseren kühler.

    mfg


    p.s. guck ma im bios wie hoch die kernspannung ist (vcore).
    [SIZE="1"][LEFT]Meine Groups: Anti-Apple-Gruppe | Sysprofiler | Screenshoträtsel-Rätsler[/LEFT][/SIZE]
    [RIGHT]Mein Rechner[/RIGHT]
    Save the Cheerleader, Save the World.