Feste Beziehung oder Lieber One-Night-Stand?

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Feste Beziehung oder Lieber One-Night-Stand?

    Hallo zusammen,

    Na mein erster Post is gleich mal was in der Beziehnugsecke. Ich habe da mal ne Frage an euch. Ich habe schon seit 3/4 Jahr mit meiner Freundin eine feste Beziehung, seit wir uns in der Berufsschule kennenlernten. Ich bin sehr glücklich mit Ihr, und sie schätze ich mit mir auch. Ich hatte vorher immer egentlich ( Meistens während Fasnacht/Karneval ), One-Night-Stands. Das hat sich aber seit ich mit Ihr zusammen bin geändert. Was haltet Ihr davon? Eher eine Feste Beziehung führen oder lieber One-Night-Stands?

    Mfg

    Mr. Crow
    [COLOR="Blue"]
    [SIZE="2"]Biete meine Dienste zur IPV an![/SIZE][/color]
    [COLOR="SeaGreen"]Bei Interresse PN an mich![/color]
  • Was ne frage. Wenn ihr beiden doch glücklich seit und euch wirklich liebt wieso also bitte solltest du dann nen One-Night-Stand haben? Du hast doch so wie sich das anhört überhaupt kein grund dazu denn ihr seit ja glücklich wie du schreibst. Auserdem nur weil du das jedes jahr so gemacht hast heisst das nicht das du das immer so weiter machen musst. Also wenn dir ein bisschen was an deiner freundin liegt solltest du es lieber sein lassen um sie auch nicht zu verletzen.

    EDIT: @ SnOOk3r Wieso ich hab nix falsch verstanden er hat zwei fragen gestellt. Ich sag immer so schön wer lesen kann ist klar im vorteil ;)
  • Ich glaube du hast das falsch verstanden Tidus.Er meinte, ob wir eher für feste Beziehungen oder lieber für One-Night-Stands sind.Ich persönlich bevorzugen Beziehungen, denn das was du mit einem festen Partner erlebst, wirst du nie mit einem One-Night-Stabd erleben können.Bei einem One-Night-Stand ist es nur der schnelle Fick,dass hat nichts mit Zärtlichkeit oder Geborgenheit zu tun.Wenn man Singel ist kann ichs verstehen, wenn man sich auf One-Night-Stands einlässt, aber sobald man in einer festen Beziehung lebt und den andere achtet und liebt, dann kommt so was nicht in Frage.Für mich jedenfalls.

    MfG SnOOk3r
  • Glaub auch wenn man glücklich verliebt ist gibts nichts schöneres
    da kann nicht mal ein one night stand mithalten
    ich spreche da aus erfahrung bin schon 8 jahre mit meiner freundin zusammen und hab es bis jetzt noch nicht bereut das ich keinen seiten sprung hatte
    du wirst ja auch älter es ist doch was schönes eine beziehung zu haben oder

    mfg franz666
  • Naja das ist eine gute Frage von dir. Also ich habe lieber eine feste beziehung, weil es halt was für länger ist. Es sind Gefühle dabei usw. Das alles hast du bei einem One- Night- stand nicht, es ist da einfach nur fun haben für die eine Nacht. Hatte zwar auch schon ONS aber so super sind sie auch nicht.

    MfG NoName
    [COLOR="blue"]
    NoName - Qualität braucht keinen Namen
    [/color]
  • also gegen n one-night-stand ist ja eigentlich nichts zu sagen nur wenn du halt ne feste beziehung hast und auch glücklich mit deiner Freundinn bist - wollte ich dann nichts auf spiel setzen...

    und was ist an einem one-night stand dann noch so toll wenn du mit deiner Freundinn all-night-stands haben kannst...;) keine frage
  • Mr. Crow geht es vermutlich weniger ums Betrügen der Freundin, sondern viel mehr darum, welchen Lebensweg ihr bevorzugt:

    # Single mit One-Night-Stands
    # In einer festen Beziehung lebend

    Mich wundert nur, dass es genügend Mädchen ud Frauen gibt, dies sich auf solche Einmal-Nächte einlassen, aber mein Ding wäre das nicht. Für die Typen ist das sogar viel billiger, als sich im Puff umzutun.
  • eine feste beziehung ist mir auch lieber.
    aber ohne feste beziehung habe ich nichts gegen einen ons

    @ Doc Lion brauchs nur in ne disco zugehen, da gibt es genug frauen für einen ons, die kann mann aber für was festes vergessen
    wichtig: perso zeigen lassen!!!
  • Doc Lion schrieb:

    Für die Typen ist das sogar viel billiger, als sich im Puff umzutun.


    Ich sehe das ganz und gar nicht so. Bei den One-Night-Stands will die Frau es auch (also freiwillig). Wenn man ins Puff geht, so macht es die Frau wegen dem Geld. Das zweite Situation ist eine Ausbeutung der Frau, während die erste keine ist.
    /edit:

    Ich würde natürlich eine gute Beziehung vorziehen.
  • Also für mich steht auf jeden Fall eine feste Beziehung an erster Stelle!
    Es gibt halt auch Leute die nur auf One Night Stands b.z.w. kurze Beziehungen aus sind,da Sie sich halt einfach nicht binden wollen.Muß man auch akzeptieren!Also wenn das auf Gegenseitigkeit beruht und man sich nicht in einer festen Beziehung befindet,ist auch gegen einen One-Night-Stand oder Kurzbeziehung nichts einzuwenden.
    Denke, das ist auch eine Frage der Einstellung und des Alters!
    Rettet die Wälder, esst mehr Biber
  • Doc Lion schrieb:

    Mich wundert nur, dass es genügend Mädchen ud Frauen gibt, dies sich auf solche Einmal-Nächte einlassen, aber mein Ding wäre das nicht. Für die Typen ist das sogar viel billiger, als sich im Puff umzutun.


    Das würde mich jetzt aber auch mal interessieren warum du denkst, dass nur Männer die bösen sind die n "schnellen Spass" haben wollen ...

    Erstens gehören da immer zwei dazu und zweitens kann ich mir nicht erklären, wo da der Unterschied sein soll ... es gibt schliesslich auch sowas wie Callboys etc. etc. ;)


    So long :D

    <-<-< Finger weg von meiner Paranoia >->->
  • wenn man grade keien Beziehung hat, kann man ja gerne Callboy machen (aber nur für Frauen! und nur bis zu ner Altersgrenze. Sonst mus man vlt. sogar in ein Altenpflegeheim rein!). Dann verdienst man sogar noch was dazu ;)

    Bin eher für was festes. Was hat man von nem one-night-stand??? Gibt leider genug, die sind danach krank ... in vielen Fällen sogar so schwer, dass man nicht mehr lange zu leben hat. Ist es das Risiko wert? Bestimmt nicht.

    Ach ja, hab was gelesen Personalausweis zeigen lassen? Wieso den das?

    Mfg Flash169
  • fastnacht und karneval kommt ja noch...
    aber ich würd sagen dass die feste beziehung besser is!
    weil wenn du mit ihr schon so lang zusammen bist dann wirst du sie ja wohl lieb haben und dann lohnt sich des net...
  • Mich wundert nur, dass es genügend Mädchen ud Frauen gibt, dies sich auf solche Einmal-Nächte einlassen, aber mein Ding wäre das nicht. Für die Typen ist das sogar viel billiger, als sich im Puff umzutun.


    Wie ist das gemeint? Ist die Frau automatisch damit eine Hure? Und die Männer die sich auf so was einlassensind aber keine Callboys? Ist da ein Unterschied, wenn eine Frau ihre sexualität auslebt und wenn sie der Mann auslebt? Sind wir noch so eingestellt? Anscheinend. Callboy hört sich zudem dann auch noch besser an als Hure oder Nutte.

    Ich bin der Meinung, jeder sollte das machen, was er für sich am passendsten findet. Ich bin ganz klar für eine Beziehung sitze aber sicherlich nicht untätig rum und über Keuschheit und Reinheit, bis ein edler Ritter vorbei kommt. anlegen tue ich es aucnicht auf ons aber ich genieße einfach was da kommt, ohne mich dabei wie eine Nutte zu fühlen.
  • also wenn ihr glücklich seit dann is ne feste bezirhung ja wohl selbstverständlich.
    aber wenn man einfach nur mal poppen will is one-night-stand das beste weil man evtl sonst die gefühle der andern person verletzt wenn diese sich evtl eine beziehung ausgemalt hat.also am besten immer vorher klarstellen obs jetzt nur so is oder obs auf was festes aufbaun soll.

    mfg
    IP-Verteilung:z.Z. keine..:(
    Upload's: Kommen bald wieder welche ;)
    Blacklist: Niemand
    Bevorzugt: [bUff€r-Cr€w] ; HiFly
  • hi :)



    ich hab meine freundin in der zehnten klasse kennengelernt und ab dem zeitpunkt,hatte ich nie mehr wieder lust auf abenteuer..lieber eine feste beziehung (bei mir 4 jahre)..ich denke, dass ein "ons" auch sehr verletzend sein kann,da man ja seine gefühle nicht krampfhaft steuern kann..
    für mich persönlich ist ein one night stand überhaupt gar nix



    passt auf euch auf


    :D peace to all freesoft-boarder :D


    fabi21 :)
  • mucki schrieb:

    Wie ist das gemeint? Ist die Frau automatisch damit eine Hure? Und die Männer die sich auf so was einlassensind aber keine Callboys? Ist da ein Unterschied, wenn eine Frau ihre sexualität auslebt und wenn sie der Mann auslebt? Sind wir noch so eingestellt? ...

    Schreib doch nicht wieder so einen Stuss, du nervst!
    Und dreh einem nicht immer die Worte im Mund rum, das ist jetzt schon ne blöde Macke von dir geworden.
    Bist du eigentlich eine multiple Persönlichkeit, wenn du von 'wir' schreibst? ;)

    Von mir aus können Frauen Sex haben, mit wem und so oft sie das wollen. Da 'Frau' aber immerhin einen Mann in sich eindringen lässt beim GV, schien mir das eben der empfindlichere Part zu sein.

    @ Sdw19:
    Es ist halt Fakt, dass prozentual viiieeel mehr Männer zu Prostituierten gehen, als Frauen zu Callboys. Und da meinte ich nur, dass man als Mann eben billiger zu seinem Spass kommt mit O.N.S. als mit Puffbesuch. Wie die Frauen da denken? K.A., es scheint ja genügend zu geben, die auf O.N.S. ebenso stehen - mir egal, wer's braucht :)

    Elias schrieb:

    .... Wenn man ins Puff geht, so macht es die Frau wegen dem Geld. Das zweite Situation ist eine Ausbeutung der Frau, ...

    Ich hatte letztes Jahr mit einem Bordellbetreiber geschäftlich zu tun (mit ihm, nicht den Mieterinnen!!!). Da ist die Frage, wer wen ausnutzt. Die Frauen verdienen im Bordell ~ 300 - 1000 Euro pro 'Arbeitstag'. Ausgenutzt werden die höchstens von ihrem Freund oder Zuhälter.

    @ ALL:
    Weil es manche wohl missverstanden haben:
    Ich meinte lediglich, dass man als Mann, wenn man sexuelle Abwechslung nötig hat, mit O.N.S. billiger zum Ziel kommt als mit einem Besuch im Puff. Was umgekehrt Frauen zu O.N.S. bewegt, habe ich weder kritisiert noch herabgesetzt - mich lediglich gewundert.
  • Ich favorisiere One Night Stand ;) Bei ner festen Beziehung ist man zu sehr gebunden, muss immer schlechtes Gewissen haben wenn man mal was ohne die Freundin macht und beim One Night Stand hat man denselben Spass und kann sich am nächsten Wochenende wieder auf neue Suche begeben :P
  • Ich würde auch ein one night stand bevorzugen,obwohl ich ne freundin habe und auch glücklich bin mit ihr, aber manchmal möchte ich schonmal mit einer anderen was haben, hätte 4 mal fast mit einer anderen was gehabt, aber meiner vernunft war größer.
    [SIZE=2]Das Homogene Volk ist dumm, aber das einzelne individium nicht.[/SIZE]
  • Weil es manche wohl missverstanden haben:
    Ich meinte lediglich, dass man als Mann, wenn man sexuelle Abwechslung nötig hat, mit O.N.S. billiger zum Ziel kommt als mit einem Besuch im Puff. Was umgekehrt Frauen zu O.N.S. bewegt, habe ich weder kritisiert noch herabgesetzt - mich lediglich gewundert.


    Schön das ich nerve, das Kompliment kann ich von meiner Seite aus zurück geben. Was du da schreibst finde ich zum Beispiel auch wieder Stuß. Wenn wir auf der sprachelichen Ebene uns bewegen. Du schreibst es wieder so, daß man den Eindruck hat, daß das was "schmutziges" ist bzw. Männer mit o.n.s. Geld sparen um das überspitzt auszudrücken. Wenn dir das egal ist, was jemand macht, dann vergleiche es nicht mit einem Geschäftlichen Part, der als Vergleich bei Frauen auf keinen Fall gut ankommen kann. Sorry.
  • mucki schrieb:

    Schön das ich nerve, ...

    Wow, endlich siehst du das mal ein :D

    Dein Rest, wieder mal typisch: du sprichst wieder für alle Frauen. Wurdest du da irgendwie zur Sprecherin aller Frauen in DE gewählt? Wie war die Wahl?

    Als MANN, wenn ich nur SEX haben wollte, käme eben bezahlte Dienstleistung oder OneNightStands in Betracht. Wofür du dich als FRAU entscheidest, ist deine Sache, gibt ebenso diverse Möglichkeiten. Da GEFÜHLE bei beiden Varianten schließlich nicht vorherrschen, würde ich mich als Mann auch für Letzteres entscheiden - logo. Kein zeitlicher Stress und bis morgens bleibt das Bett warm. Und wenn die Frau bei ONS auch ihren Spass hatte, ist doch prima - dann haben beide Seiten das bekommen, was sie wollten: puren Sex ohne Verbindlichkeiten. Was sollte ein Mann sich Gedanken um die Befindlichkeiten der jeweiligen Frau machen? Man geht am nächsten Tag auseinander und sagt vielleicht noch 'Tschüss, man sieht sich...' :D

    Wo hast du also ein Problem?

    Aber beachte: ich schrieb nur im Konjunktiv! :D
  • tja,

    ich bin für beides :D

    nicht,das wenn ich eine feste beziehung habe mit einer anderen schlafe!
    aber wenn man zwischendurch mal keine freundin hat,finde ich es ganz gut,wenn man auch eins ober zwei one-night-stands hat!
    und wenn man die schnauze voll von den one-night... hat sucht man sich einfach eine feste freundin für eine längere zeit!

    so das ist meine meinung! :D
  • Also ich finde wenn man die richtige gefunden hat (wie ich :) ) dann ist das mehr wert. Ich finde es in einer Beziehung sehr schön diese geborgenheit zuspüren und das man gemeinsamkeiten teilt. Beim One night stand geht es nur um sex und das wird doch nach eine weile langweilig oder?
  • @ jur4ik

    Findest du es aber nicht ein wenig billig sich mit so vielen frauen auf einen One-Night-Stand ein zulassen. Da bist du ja nichts besseres wie eine männliche schlampe der seinen körper anderen frauen kostenlos zur verfügung stellt.