W-Lan min 200m Reichweite

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • W-Lan min 200m Reichweite

    Hi,

    Ich habe folgendes Problem. Ich muss mit einem W-Lan Netzwerk oder irgendeiner anderen Technologie auf Basis des TCP/IP-Protokolls min. 200m überbrücken. Die Objekte die miteinander Vernetzt werden sollen stehen Fest und bewegen sich nicht, also wäre es mittels Richtantennen möglich wie ich mir vortsellen kann nun habe ich da überhaupt keine Ahnung von und wollte euch mal nach Rat fragen. Habt ihr sowas schonmal realisiert?
    Es ist im übrigen keine Lösung zum Spielen also es ist schon nen bissel anspruchsvoller und deswegen darfs auch nen bissel teurer sein.

    Hoffe einer hat davon nen bissel ahnung und kann mir helfen.

    greetz & thx

    Major
  • also sollte schon w-lan qualitäten haben sprich 11 - unberenzt mbit. mit 10 mbit könnte ich auch noch auskommen aber da wirds eng. preis ist erstmal nicht so wichtig... kann ich auch nciht genau sagen, da ich nciht weiss was beim etat abzüglich der anderen komponenten noch übrig bleibt.
  • Und muss auch unbedingt WLAN sein, ne Strippe ziehen fällt definitiv aus?

    Bei WLAN ist das immer so eine Sache mit der Verbindungsqualität und vor allem -stabilität. Dann kommt auch noch hinzu wieviele Computer über diese Leitung miteinander kommunizieren sollen.

    Auf WLAN würde ich nur zurückgreifen wenns wirklich nicht anders geht. Ich bin kein Freund von WLANs. Von einer Kabelverbindung hast du meiner Meinung mehr von und grad im professionellen Bereich würde ich nen Kabel immer vorziehen.

    Ansonsten nimmste 2 Richtantennen und 2 professionelle Access Points. Keinen Billig-Home-Schrott sondern schon was Anspruchsvolles. ;)

    Ciao :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • jo also kabel wäre zu viel aufwand es dient nicht für pc's sonder lediglich zur fernüberwachung via netzwerk-cams..

    haste nen anbieter für die richtantennen und gute accespoints ?

    greetz
  • Für Richtantennen ist das hier eine gute Anlaufstelle:

    Außenbereich und Innenbereich

    Bei den Accesspoints musste einfach bei den namhaften Herstellern schauen. Die haben auch professionelle Geräte im Einsatz (Netgear, HP, Bintec...), welche du dann auch nicht mehr mit dem Home-Bereich vergleichen kannst.

    Würde auch mal bei dem Hersteller deiner bisherigen IT-Struktur (Switche, Router) schauen. Wenn du alles von einem Hersteller hast, dann harmoniert das am Besten.

    Ciao :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • mmh jo danke,
    ist nen projekt ist noch ncihts vorhanden da wos gemacht wird ist also alles offen. kann man die sendeleistung des ap nicht erhöhen? 100mw sidn mir ja ein bissel wenig ist alle sin nem industriegebiet sollte also nicht so das problem sein vonwegen störung und so.


    greetz
  • Bei mehr Sendeleistung könnst aber Ärger mit den Behörden bekommen, jedenfalls war das damals bei CB Funk und Amateurfunk so...
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • buki schrieb:

    Hi Major
    Wenn du bei den Antennen sparen möchtest und du genug zeit hast dann versuch mal mit selber basteln.
    Ein entsprechende Bauanleitung für eine 8.5 dBi Rundstrahler findest du hier http://mobileaccess.de/wlan/index.html?go=omni&sid=/
    Ich kenn mich in der materiee nicht sehr gut aus aber das selbe habe ich auch vor und ich dachte ich bau die antennen selbst.

    Ich hoffe das bringd dich weiter :)

    MfG
    Buki


    Eine Qualitäts-Außenantenne kostet 70€. Da bastel ich mir keine selber, schon garnicht fürn professionellen Bereich.

    Ciao :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • thx buki werd smir aufjedenfall mal durchlesen, aber ich glaube chicken hat recht ist ja für einen professionellen einsatz und ich soll es 'nur' realisieren ;) also mal sehen...

    die wimo antennen sehen übrigens gut aus, chicken haste mit den teilen erfahrung?
  • Major5000 schrieb:

    die wimo antennen sehen übrigens gut aus, chicken haste mit den teilen erfahrung?


    Ja, wir haben hier an jeder Hauswand die PA13R-18 (also die schwarze Außenantenne in der Mitte) für unsere Admin-Schleppis in Verbindung mit Cisco AP und haben keinerlei Signalprobleme. Das ist ein 4 stöckiges 200m langes und rund 50m breites Bürogebäude.

    Ciao :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]