Faker habns schwer

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Faker habns schwer

    sers leudz!

    aus meinem bekannten kreis sind von 5 fakern in letzter zeit 3 aufgeflogen... sie müssen alles nach bezahln und 100€ strafe bezahlen.

    Zudem kommt das sie zwischen 20-40Std sozialstunden bekommen.

    also leudz lasst die finger davon, aber da hier viele DSLer sind betriffts euch ja nicht... aber wollts nur mal sagen.


    greetz der "ehrliche" jone:D
  • Und für so welche leute habe ich kein verständiss wenn die erwischt werden bei denn ist es mir egal.Bei so was können sie ruhig die strafen erhöhen.Genauso wie bei um sonst telefonieren.
  • Re: Faker habns schwer

    Original geschrieben von jone
    sers leudz!

    aus meinem bekannten kreis sind von 5 fakern in letzter zeit 3 aufgeflogen... sie müssen alles nach bezahln und 100€ strafe bezahlen.


    Wieviel hamse denn gesurft? Wahrscheinlich rund um die Uhr, was? 24/7 online sein... das wird teuer...
  • Servuz

    Ich kenne auch einen der muss 150€ + 100€ Strafe zahlen!!!
    Aber ich denke das diejenigen, die es machen die Strafe auch verdient haben!!!
    Wir sind doch alle EHRLICH und tuen nix VERBOTENES !!!! ;)
  • Hy !

    Die können einen orten ! Von wo der Rechner sich einwählt ,dann überprüfen sie nur noch den account ,und straße ,tele ,und merken das dat net übereinstimmt mit den Nummern die sie angegeben haben ...

    Ich nehme mal an das das so funzt !

    Aber wieso sollte die deinen Account so gründlich checken ??? Weil es so viele Faker gibt ??? Warscheinlich ,oder ???

    Bis denne !
  • bei meinen kumpelz wars so, das sie vor einem jahr gefakt hatten und letzt standen die polizisten bei ihnen vor der tür, den einen haben sie von de schule abgeholt.

    die haben ihren telefonanschluss gecheckt, die politei meinte das es 20 000 faker in good old germany gäbe und fast alle früher oder später auffliegn würden.
  • Original geschrieben von -=[GauL]=-
    Servuz

    Ich kenne auch einen der muss 150€ + 100€ Strafe zahlen!!!
    Aber ich denke das diejenigen, die es machen die Strafe auch verdient haben!!!
    Wir sind doch alle [B]EHRLICH
    und tuen nix VERBOTENES !!!! ;) [/B]


    oh mann über die strafen kann man ja nur lachen :D

    wenn die immer so gering sind glaub ich schon das alle das tun :)

    gruss
  • Re: Re: Faker habns schwer

    Original geschrieben von dödel


    Wieviel hamse denn gesurft? Wahrscheinlich rund um die Uhr, was? 24/7 online sein... das wird teuer...


    sie warn jeden tag bis zu 7std online, das war damals als wiralle noch Counterstrike bis zum abkotzen gezockt haben und cheaten noch ne ausnahme krankheit war ;)

    ich glaub das die strafe von 100€ fürn schüler schon viel sein kann und dann noch 40std schaffen für nix.... is scho mies ... aber selber schuld:D
  • Deutschland's Gesetze

    Tja, da sieht man mal wieder, wie schlecht die deutschen Gesetze sind. Ist nicht nur bei Sachen der Telekommunikation so ;)

    Das sollte wirklich für alle heissen, scannen, uppen, taggen und leechen was das Zeug hält *fg*

    Uns kann doch "fast" nichts passieren, hehe.

    J/K man muss schon aufpassen, aber die Wahrscheinlichkeit, dass man geschnappt wird ist ziemlich gering :D
  • da hat wohl jemand mal seine meinung richtig gesagt... und irgendwie hast du ja recht.... aber einen kleinen Fehler seh ich in deiner argumentation.... die 100€ strafe kommen zusätzlich zu den nachzubezahlenen rechnungen... ganz so billig kommt man nicht davon:D

    aber sonst hast du recht.. sind wir nicht alle ein bisschen illegal:) ... aber haben wir ne andere wahl???

    UN VERZICHTEN WILL ICH FÜR MEINEN TEIL NICHT AUF ALL DIE SCHÖNEN SPIELE UND MOVIEZ
  • stimme toni auch voll zu, wenn es lizensen gäbe die für jeden und nicht nur für firmen erschwinglich wären, dann könnte man mal darüber nachdenken sich ne cd zu kaufen... aber das wirds wohl nie geben in dieser westlich und sich zu tote profitierenden welt.... deshalb ist der griff zum rohling für mich legetim und eine art wiederstand gegen die Monopolisten!

    wenn ich schon mal dabei bin:
    VIVA LA REVOLUTION
    gut das ging vielleicht ein bissle zu weit, aber nur ein bissle ;)
  • Habe mir mal alles durch gelesen:

    Also auf eine art hast du ja recht wir haben RubKopien usw...
    Aber das sind nur firmen und die bekommen ihr Geld so oder so ob ich da eine Kopie von habe oder nicht trotzdem bekommen die ihr geld.Wenns so ein drama ist mit demm RaupKopien dann würden Firmen pllite gehen also
    geht es jeden am arch vor bei...

    Aber wenn mann auf andere Kosten surfen tut oder auf andere kosten telaoniert dann geht es mir nicht am arch vobei.
    Was würdest du sagen wenn ich mal bei dir vorbei kommen würde und bei dir telefoniere und das ca 7STD und dann noch eine 0190 nr da mit es rechtig teuer für dich wird.Was würdest du mit mir machen.

    Und RaupKopien tut heute jedes archloch besitzen und trotzdem bekommen sie ihr Gled die Firmen...Und das auch nicht zu wenig.
    Weil es kauft trotzdem fast jeder orginal...Und dann stört es auch keinem wenn von dieses Game oder sonst was ca 1000000 kopien im umlauf sind.
  • Hi!

    Derjenige dessen Kundendaten geklaut werden ist halt logischerweise immer der Dumme. Ich denke halt aber auch, daß die meisten die Gefahr unterschätzen, wenn sie Daten von sich im I-Net angeben, bzw. sich nicht so gut auskennen und nicht daran glauben das Mißbrauchen mit Ihren daten geschehen kann (doch solche Leute gibt es noch genug !!!!).Ist doch eigentlich dasselbe, wie mit Bank Verbindungen usw. Ich persönlich würde die nie ins Netzt stellen.

    Aber naja, derjenige der sich dieDdaten klauen läßt, der hat halt Pech gehabt. Ich finde es persönlich auch nicht gut, wenn solch ein Mißbrauch betrieben wird, aber was soll man dagegen machen. Das ist eigentlich genauso, wie wenn man versucht, die Raubkopien zu verhindern. etwas aussichtslos das Ganze. Traurig aber war. :(