Final Cut Pro

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Final Cut Pro

    So - jetzt habe ich auch mal eine Frage:
    Und zwar sitze ich gerade in der Schule an einem Mac-Rechner (die sind brandneu).
    Ist ein komisches Gefühl, aber egal. Viel Wichtiger ist das:
    Wir machen für den Tag der offenen Tür einen Film über unsere Schule. Gedreht haben wir nun genügend Material und haben das ganze bereits auf die Festplatte überspielt.
    Jetzt ist das ganze auch geschnitten und in der richtigen Reihenfolge.
    Jetzt haben wir das Problem, dass bei schnellen Kamera-/Hintergrungbewegungen zu Wellen verschwimmt. Das kann man so nicht aufführen.
    Das Quellmaterial ist in Ordnung - nur das Geschnittene sieht so aus...
    Verwendet wird Final Cut Pro!!!

    Wenn jemand eine Lösung für dieses Problem kennt, wäre ich demjenigen sehr dankbar!


    GreetZ, MaSTeR-FreaK
    [SIZE=2]Board-Pensionist <-> bitte keine Anfragen zu Angeboten aelter als ein Jahr![/SIZE]
    [SIZE=1]./brain -> think -> guhgle -> think -> describe problem -> think -> use correct language -> think -> post
    your reading skill has increased by 1 point[/SIZE]
  • Übergangseffekt ist drin. Aber verzerrt war es davor schon...

    GreetZ, MaSTeR-FreaK
    [SIZE=2]Board-Pensionist <-> bitte keine Anfragen zu Angeboten aelter als ein Jahr![/SIZE]
    [SIZE=1]./brain -> think -> guhgle -> think -> describe problem -> think -> use correct language -> think -> post
    your reading skill has increased by 1 point[/SIZE]
  • Also ich würde sagen das Prog kommt nicht mit den Quelldaten zurecht, zu wening Systemleistung? Da bei erstellen des neuen "Filmes" sehr viel Systemleistung erfordert wird.