Laufwerk "C" partitionieren

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Laufwerk "C" partitionieren

    Hallo und eine Frage,
    kann ich Laufwerk "C" mit voll laufenden Betriebssystem WinXP noch partitionieren ohne das mir Daten verloren gehen?
    Wollte "C" verkleinern da es jetzt 30 GB groß ist!
    ..... und wie groß sollte man das LW "C" mit WinXP haben?

    DANKE im voraus

    Sommer :bä: zeit
  • geht mit einem entsprechenden proggi, eines der bekanntesten ist partition magic.
    die größe von "C" hängt davon ab, ob du dort zb auch programme (C/programme) abspeicherst oder "C" lediglich das os beheimatet. ich würde mal sagen zw. 5 -10 gb
  • Das ist prima,DANKE für die Tipps:band:

    Ich installiere alles so wie es die Programme verlangen,also ....
    C:\Programme\Name
    Also werd ich LW "C" auf 12 GB verkleinern.
    Alles andere habe ich dann auf LW "D" ;)

    Gruß
    Sommer :bä: zeit
  • hallo,

    wenn es noch nicht zu spät sein sollte,
    lege dir eine sicherung an, so etwas kann auch in die
    hose gehen!

    mfg
    ich bin, ich weiß nicht wer, ich komme, ich weiß
    nicht woher, ich gehe, ich weiß nicht wohin,
    mich wundert, daß ich so fröhlich bin.
  • Noch besser und meiner Meinung nach zuverlässiger:
    ACRONIS Disc Director Suite 9.0

    Aber wie schon fide anmerkte: NIE ohne Datensicherung und auf jeden Fall die Notfall-Rettungsdiskette bzw. -CD erstellen!!!!!!!
  • für mich zu spät. vorgestern total-crash - hardwarefehler. keine möglichkeit zur datenrettung. und damit wichtige daten unrettbar verloren. zumindestens wäre das nur mit teurem aufwand möglich.
    so ein sch...
  • Sommerzeit schrieb:

    ....Ich installiere alles so wie es die Programme verlangen,also ....
    C:\Programme\Name
    Also werd ich LW "C" auf 12 GB verkleinern.
    Alles andere habe ich dann auf LW "D" ;)

    Gruß
    Sommer :bä: zeit



    wenn du schon ne partition anlegst,dann pack die programme doch gleich da drauf.wenn du mal os formatierst,musst dann nicht extra noch alle programme wieder neuinstallieren(einige schon aber zum größten teil nicht).
    c: 3-5 gb und nur os drauf,rest andere partition(en).beim installieren einfach auf d: oder wo du es hin haben willst und fertig.
  • Hi

    @geryx
    also solange dein Harwareproblem nicht an der Festplatte lag
    kannst du die Dateien noch mit einem ensprechenden Tool retten.
    Recovery Programme nennen die sich.
    Also gib die Hoffnung nie auf :löl:
    greeze
    [SIZE=1]---------- Bitte hier nicht klicken ----------
    Der Computer ist die logische Weiterentwicklung des Menschen: Intelligenz ohne Moral.
    ~Black~: hier
    ~Kumpels~: hier
    up1,up2,up3,up4,up5,up6[/SIZE]
  • @ gerix
    Jo, also ein sehr gutes Disk Recovery Programm ist O&O DiskRecovery. Das hatte ich für meine externe Festplatte benutzt bei der auf einmal ein Fehler kam, dass sie nicht formatiert sei. Da war nix mehr zu machen, hab alles probiert. Dann hab ich Schnellformatierung gemacht, d.h. die Festplatte wurde nicht physikalisch komplett überschrieben. Anschließend konnte ich noch ein paar wichtige Documente, Referate, etc. retten. Aber um die 40GB Filme, die drauf waren, gingen ned mehr herstellen. Lag wahrscheinlich daran, dass ich formatieren musste. Aber ich hatte sonst kein Programm gefunden, dass überhaupt noch was widerherstellt, wenn formatiert wurde.
    Aber immerhin etwas.
    Also, wenn du schon formatiert hast, dann würd ich dir das Programm auf jeden Fall empfehlen. Wenn du noch nicht formatiert hast, gibts vielleicht auch noch besere Programme.
    Ich hab ma kurz gegoogelt und hab auch noch ein paar Freeware-Alternativen gefunden: webattack.com/Freeware/system/fwdatarecovery.shtml
    mfg