Gefüllte Pfannkuchen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gefüllte Pfannkuchen

    Weltklasse!!!

    Man mache sich eine Pfanne mit Sojasprossen,Bambusstreifen,Mais,Paprika,ein wenig Zwiebel,gemischte Pilze,gemischtes Hack,wer es mag mit Nüssen(Erdnüsse,Wallnuss) und Öl
    Gewürtzt mit Salz,Pfeffer,viel Paprikagewürz und Knoblauchzehen(geschnitten in Scheiben,nicht gehackt)

    Wenn die Pfanne fertig ist,dann einen Pfannkuchenteig anrühren.

    Ein Ei
    Viel Mehl
    Milch
    Salz+Zucker

    Nicht zu dicke Pfannkuchen zubereiten.
    Die abgekühlte Pfanne in kleinen Portionen in den einzelnen Pfannkuchen einrollen,und kleine Taschen draus machen.

    Die gefüllten Taschen dann am nächsten Tag,oder nach ein paar Stunden für 20-30 Minuten in den vorgeheizten Backofen bei 200 Grad backen lassen.

    Puren Schmand als Dip servieren.

    Guten Appetit und viel Spaß.

    Super lecker!!!

    Gruß Lukh
  • Die Idee von Lukh ist super, ich hab das aber mit einer weniger pikanten Füllung kennengelernt:

    # Gemischtes Hackfleisch
    # Alte Brötchen oder Baguette
    # Eier
    # Petersilie
    # Zwiebeln
    # Knoblauch, wer will, aber nur dezent und gedrückt
    # Salz-Pfeffer-Paprika
    # evtl. Semmelbrösel wg. der Konsistenz.

    Zwiebeln fein hacken und mit der Hälfte der frischen Petersilie andünsten und mit restl. Petersilie (roh) direkt aufs Hackfleisch.
    Eier, Gewürze und eingeweichtes Brot (Würfel/Scheiben) dazu geben, richtig gut durchkneten und durchziehen lassen.

    Die Pfannkuchen damit füllen und ab in den Ofen damit. Dazu (muss aber nicht sein) schmeckt ein leckeres Sößchen aus frischen Champignons.
  • ich kenne auch die pikannte variant!

    - zwiebeln
    - speck
    - käse

    zubereitung:
    den pfannekuchen ganz normal zubereiten. dann auf eine hälfte des "pfannkuchenkreises" die in würfeln kleingeschnittenen zwiebeln und den speck legen. darüber je nach geschmack und laune ein oder zwei scheiben käse und dannach die andere seite des "pfannkuchenkreises" rüberklappen (wie eine pizza calzone!). das ganze noch ein bisschen in der pfanne lassen (so dass der käse schmilzt).
    dann servieren.

    schmeckt bombastisch!

    greez und viel spass beim nachkochen duplex
    [font="Fixedsys"]
    Neulinge! * Regeln! * Suchfunktion!
    Freesoft-Board IRC! * Freesoft-Board Teamspeak![/font]
    Erfolg heißt, einmal mehr aufstehen, als hinfallen!
  • Hm also ich mach meist eine Füllung mit Fleisch, Champignons und Zwiebeln. Zwiebeln andünsten, dann das Fleisch dazu (Schwein oder Pute), dann die kleingeschnittenen Champignons, dann Sahne und/oder Schmand dazu, mit Pfeffer und Salz würzen, Fertig! In die bereits gemachten Pfannkuchen packen, ne ordentliche Portion!

    Superlecker!
  • ich nehm als füllung lieber obst. sowas wie ne ganze banane reinwickeln oder preisselbeeren oder heidelbeeren (nur meist zu flüssig)

    aber eis klingt auch gut, nur schmizt das bei den warmen dingern bissl schnell oder? und wieviel macht man da rein?