Brennen von Suse 9.2 iso

  • Suse

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Brennen von Suse 9.2 iso

    hi
    ich schaffs einfach nicht die DVD auf die ich das .iso file brenne bootable zu machen? Welche Optionen muss man da verwenden?
    Habs mit CDBurnerXP Pro 3 und NTI CD & DVD Maker probiert, brav das boot häkchen gesetzt aber es klappt nicht.
    Wenn ich die DVD einlege, versucht der Computer zwar davon zu booten, es kommt aber nur ein cursor der ständig blinkt(schwarzer hintergrund).

    Danke im voraus
  • werd nero versuchen, das mit dem 1. boot gerät war mir schon klar ;-), ich meinte eher, dass er versucht von DVD zu booten, allerdings dort keinen bootrecord findet

    thx für die antworten
  • Wenn jemand ein IMAGE von der DVD falsch angelegt hat, kann es schon sein, dass die gebrannte DVD dann nicht bootfähig ist.

    Hab das bei SUSE 9.1 DVD auch so erlebt. Es gibt Leute, die ziehen lediglich die Files in ein Image und machen nicht ein Komplett-Abbild von der Scheibe. Das kann dann natürlich nicht gutgehen. Schon mal an diese Möglichkeit gedacht?
  • zofe schrieb:

    hi
    ....
    Habs mit CDBurnerXP Pro 3 und NTI CD & DVD Maker probiert, brav das boot häkchen gesetzt aber es klappt nicht.
    Wenn ich die DVD einlege, versucht der Computer zwar davon zu booten, es kommt aber nur ein cursor der ständig blinkt(schwarzer hintergrund).

    Danke im voraus

    Genau das ist der Fehler!, du mußt bei einer *.iso deinem Brennprogramm nicht extra mitteilen das die CD/DVD bootable sein soll. Dies steht bereits in der *.iso drin.

    Also einfach deinem Brennprogramm(z.b. Nero) sagen das du ein Image(*.nrg, *.iso) brennen willst. Nero erkennt dann eigenständig die nötigen Einstellungen.

    Brennen fertig!, habe selbst letzte Woche SuSe 9.2 gebrannt.
    sunsite.informatik.rwth-aachen…/Linux/suse/i386/9.2/iso/

    noch eine Info, in der *.iso von SuSe findest du nicht alle Pakete, wie z.b. DHCP, APACHE2, BIND, etc. Diese Dienste mußt DU extra nach der Installation runterladen.

    Einfach über JAST2 neue Installationsquelle angeben, z.b oben genannten Link.

    Viel Spaß und Ich hoffe ich konnte helfen.