Festplatten prob.

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Festplatten prob.

    Hallo Leute
    Ich hab mir vor kurzem ein alten Pentium3 500Mhz für meine Tochter zugelegt.
    Ich wollte das Teil ein wenig aufrüsten und hab ne 40GB IDE Festplatte gekauft.
    Ich habe die alte Platte ausgebaut ( Das ding hat vibriert wie meine Triumph )
    die neue rein, den Jumper auf Master und die gleiche Kabel wie bei der alten Platte genommen. Dann wollte ich Windows XP neu installieren, ging auch anfangs ganz gut die Platte wurde ins nfts formatiert dann hat Windows angefangen zu installieren, die ganzen Treiber und so. Als nächstes kam ein Neustart und jetzt kommt das was ich nicht verstehe. Windows fängt immer wieder von vorne an d.h. die Installation wird einfach nicht fortgesetzt.
    Kann mir jemand helfen.
    mfg.
    Highwayalex
  • Ich würde vorschlagen, dass du die alte Installation erstmal wieder runterschmeißt. Ich persönlich bevorzuge eh das gute alte fat32. Versuch es vielleicht mal damit anstatt mit ntfs.

    MfG
  • Hi
    Es ist ja nicht so das da wirklich was installiert wurde Winows installiert sich einfach nicht weiter es beginnt immer wieder von vorn es werden nur die ganzen Treiber von der CD geladen danach werden ein paar Systemdateien installiert dann verlangt Windows ein Neustart und es beginnt wieder von vorn.
    Normalerweise sollte da die Installation fortgesetzt werden.
    Highwayalex

    Ach ja beim Booten kommt bei Detecting IDE Primary Master - none
  • Schau zuerst mal in Bios nach.
    Schau mal nach, ob sie richtig angeschlossen ist. Jumper nochmal überprüfen und mal IDE Kabel austauschen bzw testen. Hoffe, dass ich dir was helfen kann.


    MfG
  • Dein altes Bios erkennt die HD nicht. Wahrscheinlich nur bis grösse 32GB.
    Du musst den kompatibilitätsmodus an der HD einstellen (ich glaube 15Sektoren oder so)
    oder mit einem HD-Tool einen Diskmanager installieren.
    Dabei dann im Bios CYL=1023, Head=16 (15) Sectoren=63 eingeben.
    Falls Du weitere Hilfe brauchst, kurze PN.
    grtz
  • Highwayalex schrieb:


    Ach ja beim Booten kommt bei Detecting IDE Primary Master - none

    Diese Info hättest uns nicht vorenthalten sollen :D

    So wie es aussieht hast du vom BIOS wenig Ahnung.
    Deshalb mal ein Tipp bevor du dich da reingräbst. Überprüfe nochmal alle Kabel, ob die richtig sitzen.

    Dann les dich eventuell ein bissi ins Thema BIOS ein, oder besser frag mal in deinem Bekanntenkreis ob dich da jemand unterstützen kann.

    Erstmal brauchen wir mehr Infos, wenn dir geholfen werden soll.
    Welches BIOS haste? Welche Platte?
    Manche können durch Jumper 'gedrosselt' werden.

    Vielleicht googelst auch selber mal ein bißchen - das wirkt manchmal Wunder ;)
    Besuch die Webseiten deines Boardherstellers, der HDD und schau da mal was du findest.

    mfg
    Werner
    [SIZE=2]
    Seit ich denken kann hasse ich nichts mehr, als wenn jemand meint er sei Gott und somit unfehlbar.
    Aber auch die werden, wenn sie ins Gras beissen von den Würmern gefressen [/SIZE]
  • auch interesant were die bios version auch bei den älteren teilen war es möglich eine auto erkennung durchzufüren für hdd dies als erstes des weiteren würde ich sie erst einmal wieder löschen und darauf eine partizion von so 10 gb anlegen und darin instalieren was ja recht konfortabel mit den windos installer möglich ist
    übrigens versuche nicht mit den herkömmlichen format befehln dies zu tun das geht nicht und bringt nur weiteren ärger
  • Tag Leute
    Nachdem ich mir die halbe Nacht mit dem Bios um die Ohren geschagen habe, installierte ich kurzer Hand wieder meine alte Festplatte und suchte bei Medion ein Bios update das ich dann auch fand und installierte.
    Und siehe da nach dem update baute ich die neue wieder ein als Master die alte als slave und Sie wurden prima erkannt und ich kann Windows innstalieren.
    Jetzt klappt alles prima. :blink:
    Danke für eure Hilfe.
    mfg.
    Highwayalex