Quellcode ansehen/kompilieren

  • geschlossen
  • C#

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Quellcode ansehen/kompilieren

    Ich würde gerne wissen wie man den Quellcode von fertigen Progs ansehen kann!!!

    Ich habe es mit Ultra Edit 32 Probiert, doch da sehe ich nur komische Zeichen!!!

    Auserdem wollte ich fragen wie man den Quellcode eines C# Programms in eine Fertige EXE Datei Kompiliert!!!

    greez catalyst
  • das erste ist nahezu unmöglich, schließlich wird aus dem Quellcode Maschinencode produziert.
    geht aber auch irgendwie, meine ich mal gehört zu haben...

    dazu brauchst du einen Linker und einen Compiler. Ich benutz M$ Visual Studio. Gibt aber noch viele andere GOOGLE und SUFU hilft.
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • catalyst schrieb:

    Ich würde gerne wissen wie man den Quellcode von fertigen Progs ansehen kann!!!

    Ich habe es mit Ultra Edit 32 Probiert, doch da sehe ich nur komische Zeichen!!!

    Auserdem wollte ich fragen wie man den Quellcode eines C# Programms in eine Fertige EXE Datei Kompiliert!!!

    greez catalyst


    Erstes geht nicht - zweites machst du mit .NET. Denke das ist auch logisch, da C# ohne .NET gar nicht möglich ist.

    microsoft.com/net gibt dir alles was du brauchst.

    MfG n!c3
  • .net Programm (wie alle C# proggies) sind halbwegs Interpreter-Programme (.net Framework = Interpreter). Sie liegen auch in "compilierter" Version noch sehr dicht an der uncompilierten Version, sprich anner Source.

    Ich denke schon, dass es möglich ist, den Source Code von C#-Programmen zumindest teilweise zu erhalten. Das sind aber nur Vermutungen, vielleicht gibt google dir mehr Auskunft. ;)

    edit: weils mich persönlich auch interessiert hat, habe ich auch mal google befragt. Hier ein Tool zum decompilen: Anakrino