Ausdauersport?

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ausdauersport?

    hallo ihr sportlichen fsb'ler

    mir ist heute beim laufen (oder joggen) eingefallen, dass ich mal hier eine neue frage aufmachen kann. und zwar:

    mach ihr ausdauersport in irgendeiner form? regelmäßig? wie oft? zusammen in einer gruppe oder alleine? ausrüstung?

    also ich geh 3-4 mal in der woche joggen (oder wie ich sag laufen). meistens mit nem freund aber auch mal alleine. selbst jetzt im winter gehts auf meine 8 km - strecke. wenn es absolut nicht mehr draussen zu laufen geht, dann laufe ich auch ab und zu im fitness studio. auch so 45-60 min.
    mir tut es verdammt gut und meiner gesundheit auch. und es macht viel spass. naja ausrüstung kann man da nicht sagen aber thermo kleidung ist bei solchem wetter draussen pflicht. und vor allem gute schuhe.
    dannach viel trinken und das dehnen nicht vergessen. der perfekte ausgleich.

    greez duplex
    [font="Fixedsys"]
    Neulinge! * Regeln! * Suchfunktion!
    Freesoft-Board IRC! * Freesoft-Board Teamspeak![/font]
    Erfolg heißt, einmal mehr aufstehen, als hinfallen!
  • Hoi!
    Also ich bin Triathlet. Ausdauersport macht mir einfach am meisten Spaß. Der Körper wird fast jeden Tag gefordet (6 mal Training pro Woche) und für mich ist es der optimale Ausgleich gegen Stress. Jo Training an sich meistens alleine, nur schwimmen mach ich in ner Gruppe. Ist einfach schwierig im Leistungssport, da man jemand haben muss der dem eigenen Leistungsstand entspricht um voran zu kommen.
    Wegen Ausrüstung, öhm...unheimlich viel würd ich mal sagen. Lauf- und Radklamotten für jedes Wetter, Laufschuhe, Radschuhe, Rennrad, MTB, Schwimmsachen, Neopren, etc
    Ernährung spielt ne große Rolle, sollte ausgewogen und abgestimmt sein. Flüssigkeit ist extrem wichtig.
    Jo und Wettkämpfe machen bei gutem Trainingsstand einfach ne Menge Spaß.
    Das wars in aller kürze!
    Keep on running
  • Ich gehe seit drei Jahren, jeden Tag eine halbe STd. joggen. Bin in keinem Sportverein mehr. Mir hat es auch sehr gut getan. Hatte nämlich mal im Ohr ein Pochen gehört, der Arzt sagt es können Durchblutunsstöriungen sein. ich denke, es waren auch welche, weil die Problem ein halbes Jahr, nachdem ich mit dem joggen begonnen habe verschwunden waren.
  • ganz einfach seilspringen, klingt simpel is aber prima.
    machste 500 stück hinternander oda so, stärkt prima die muskeln und macht nur 2/3 der üblichen gelenkbelastungen vom joggen aus.
    eignet sich auch prima zur erwärmung o.ä.
  • Hehe Seilspringen :D Auch nich schlecht, hast schon recht ^^ Aber wenn das Wetter draußen echt zu eklig sein sollte mach ich am liebsten Kraftraining mit Kurzhanteln, ner Langhantel und so KLassikerübungen like Sit ups :) Wenn man das nur 2 mal die Woche macht bringt das schon enorm was ;)
    Ich mein das reicht mir auch als Leichtathlet, da brauch ich ja eig. eh kaum Oberkörpermuskulatur. Laufe nämlich hauptsächlich Mittelstrecke bzw. alles von 2 bis 10km. Aber nja gescheite Muckis an Armen und Bauch können nie Schaden oder generell ein durchtrainierter Körper ^^ :)
    Ich gehe eig. jeden 2. Tag joggen, im Schnitt vll. 40mins, am Wochenende kommt dann ein 1-stündiger Lauf dran ;)
    Das reicht mal völlig um in TopForm zu bleiben. Außerdem muss ich neben dem Ausdauersport ja auch noch Volleyball und Schwimmen unterbringen ^^
    SPORT LK RULEEZZ :D ^^ hehe

    Achja zum Joggen nehm ich als Leistungskontrolle fast immer mein GPS-System mit, also mein Garmin Forerunner 201 :)
    Den bindeste um Arm und gut is, läufst dann quasi von selber :weg: ne Schmarn, is aber ne echt gute Kontrollmöglichkeit mit dem Ding kannst du nämlich aktuelle Laufgeschwindigkeit in km/h oder mins auf 1km, zurückgelegte Strecke sowie Kalorienverbrauch anzeigen lassen. Is ma echt geil v.a. der virtuelle Trainingspartner isma echt geil um seine Wettkampftauglichkeit zu testen ;)
    Den Forerunner kann ich eig. jedem ambitionierten Läufer empfehlen der mal eine gute Kontrollmöglichkeit beim Laufen sucht.


    Greetz Hacky
  • Ich bin mal eine zeitlang Marathon gelaufen. Hat total Spaß gemacht allerdings recht zeitaufwendig. Im Augenblick hänge ich wohl zu viel vor dem Computer. Krieg das Training einfach nicht mehr hin.
  • Ich war eigentlich immer sportlich recht aktiv, außer halt in den letzten 2 1/2 Jahren, seit ich nicht mehr solo bin ;)

    Ich hab Fußball gespielt von 3-16, war mit 16 1 1/2 Jahre im Fitnessstudio, bin viel mit dem Fahrrad rumgekommen und auch viel mit meinem Bruder laufen gegangen.

    Aber irgendwie isses damit jetzt vorbei. Fahrrad fahr ich nimmer, ich hab ja ein Auto. Laufen tu ich auch nimmer, da mein Bruder weggezogen ist, keiner mehr mit mir läuft und ich auch keinen Lust hab, allein im Wald rumzujumpen.

    Ab und zu spiel ich hobbymäßig Fußball, aber da fließen mehr Kalorien rein in den Körper als verbrannt werden durchs laufen.:fuck:

    Aber am Freitag - ihr könnt ja wetten - werd ich nach langer, langer Zeit mit nem Kollegen laufen gehen. Also, wenn ich um 17 noch im Board bin, hat mich der innere Schweinehund mal wieder gepackt :D
  • Achja jetz mal nochmal zum Forerunner 201:
    Übersichtseite/Infos/Vertrieb:
    gps-vertrieb.com/forerunner.html
    tramsoft.ch/gps/garmin_forerunner201.html
    Preisvergleich: idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/124688.html

    Im eigenen Forerunner Forum kann man auch jede Frage loswerden bzw. man findet dort eig. schon alle Antworten auf seine Fragen...jedenfalls ging das mir so ;)

    Achja in dem weiteren Zusammenhang dürfte diese Linksammlung: Lauflinks auch noch sehr interessant sein :)

    PS: Diesen Praxistest des Forerunners von Laufen in Köln sollte man sich nicht entgehen lassen wenn man mit dem Gedanken spielt ein GPS Gerät fürs Laufen zu verwenden :)


    Greeetz Hacky
  • also ich geh manchmal alleine joggen. Und dann halt immer noch im Fußball laufen laufen laufen man ist das scheiße wenn man ein Bulle als trainer hat :D
    Aber man will ja auch was für sein Körper machen.

    MfG
    toen71
  • Ich hab anfang März losgelegt mit Konditionstraining. Denn wenn ich nur ins Fitnessstuido gehen, werd ich irgendwann sehr unbeweglich. Es ist ja auch blad Sommerzeit.Ich laufe 2-3 mal die Woche im Wald.FInd ich besser als im Fitnesstudio, da man frische luft hat zum atmen.Hab ne Winterpause eingelegt und merk das jetzt,weil ich total langsam geworden bin und muskelkater hab.Aber Übung macht den Meister.Es ist ja noch Zeit bis zum SOmmer.Also schön Laufen Laufen Laufe
  • Hi all,

    Ich spiele Fussball im Verein. Da bekommt man eine Grundausdauer, natürlich haben Leute, die mehrmals in der Woche meinetwegen 10km joggen, eine bessere Ausdauer als jemand der 'nur' Fussball spielt...aber die Hauptsache ist ja, dass man einen Sport ausübt.

    mfg
    phil
  • Ich laufe seit ~ 20 Jahren; ich versuche in der Woche 4 Trainingseinheiten hinzukriegen, in der Woche ca. 1h, am Wochenende bis zu 2 1/2 h, insgesamt etwa 50 - 80 km die Woche.
    Am Wochenende gibbet auch häufig Wettkämpfe, meistens 10-km, manchmal 20-km Läufe. Marathon hab ich bisher 2 mal gelaufen, beide Male 3:05; die 3h-Grenze würd ich gern noch fallen seh'n.
    2-3 mal im Jahr nehm ich auch an Triathlonwettkämpfen teil, aber mehr so aus Spaß, weil das Schwimmen net so mein Ding ist :D
    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain)
  • Hallo,

    hab bis vor 1,5 Jahren intensiv (6mal die Woche Trainiert) Vollkontakt-Karate gemacht.
    Inzwischen geh ich noch zum Klettern und Spiel Dart aber das Karate fehl immer mehr,was ich jetzt wieder machen möchte.Nur nicht mehr ganz so intensiv (das Alter halt ;) ),allerdings geh ich ab und zu Laufen und im Sommer Spiel ich noch Fussball in einer Freizeit-Mannschaft.
    "Was Interessiert mich mein Geschwätz von gestern"
    Bevorzugt: lukas2004, viennaesel, sunburner25, MatthiasDVB
    [SIZE=1]Up Up Up Up Up Up Up Up Up Up Up Up
    Verteilung:1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14
    [/SIZE]