Pocher verarscht armes afrikanisches Land

  • Was sagt ihr zu:

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Pocher verarscht armes afrikanisches Land

    Ich habe gestern zufällig nach TV Total die Show von Oliver Pocher gesehen und ich fand sie echt erschreckend.

    Wie er sich über die Probleme der Bevölkerung von Sansibar lustig macht, war für meinen Geschmack wirklich zu viel.

    und selbst als ihn dann Willi Schäfer darauf aufmerksam gemacht hat, dass es den menschen wirklich schleht geht und das ihre Fussballplätze (dies in einem Atemzug mit Essen, Wasser, Strom zu nennen ist auch nicht schön) das letzte sind, hat er nicht eingelekt.

    Hat das noch jemand so empfunden wie ich?
    Muss sich Pocher auf Kommando über alles lustig machen, dass ihm vor die Nase kommt?
  • Der Typ hat sowieso nicht mehr alle Tassen auf der Schleuder.

    Im allgemeinen finde ich es sowieso unter jedem Niveau, sich auf Kosten anderer ins Rampenlicht zu stellen. Wo leben wir denn.

    Stellt euch vor, euch würde jemand vor versammelter Mannschaft ständig zur Sau machen.

    Naja, unterste Schublade...

    Ciao :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Irgendwie scheint der Spaß auf Kosten anderer Konjunktur zu haben.
    Erster Mann dabei ist sicher Stefan Raab, Pocher holt ihn nach und nach ein :würg:
    Hängt vielleicht auch mit der schlechten Wirtschaftslage (Arbeitslosigkeit, Armut, etc.) zusammen; wenn möglichst viele Menschen um mich herum noch schlechter gemacht werden, geht's mir vielleicht ja immer besser.
    Echt shice, aba die Einschaltquoten stärken diese Typen leider immer mehr.
  • aber ich finde es ist doch ein himmelweiter unterschied, wenn man sich über irgendewelche prominenten mit aufgespritzten lippen lustig macht, oder über menschen die fast verhungern.
  • also ich finde oliver pocher auch sehr lustig. er macht sich dann meistens über leute lustig die man so richtig eine rein hauen will.
    das was gestern gelaufen ist, war natürlich ziemlich niveaulos aber olli ist kein gebildeter junge. der hat seinem englischkenntnissen nach zu urteilen nur den realschulabschluss geschafft.nichts gegen realschulabschluss aber für jemandem der seine eigene sendung hat ziemlich wenig.
    Was ich nicht verstehe, ist weshalb sansiba sowas mit sich machen lässt.
    übrigens der pressekonferenz war einfach göttlich :)
  • Also ich halte von Oliver Pocher so wie von seinem "Vater" Stefan Raab überhaupt nichts. Die typen machen "comedy" unter der gürtel linie. Also wenn so eine "comedy" konjuktur hat hier in unserem Land,dann kann ich nur sagen " Armes Deutschland".

    Die beiden machen jeden zu sau,aber wehe jemand macht die mal zu sau oder mischt sich in deren Privatsleben ein z.B Stefan Raab. da hat nen fotograf ein foto von seiner frau gemacht und der wurde in millionenhöhe verklagt.

    Hab mich aber sehr gefreut als endlich mal jemand richtig sauer wurde über seine " Raabigramme" kann nur sagen "Respekt" Moses P.
  • Was ich nicht verstehe, ist weshalb sansiba sowas mit sich machen lässt

    Ich guck mir Pocher grundsätzlich net an, aba so viel ich weiß beruht das Prinzip der Sendung "Rent a Pocher" darauf, dass man den Pocher, wie der Sendungsnamen ja schon signalisiert, für irgend einen shice mieten kann.
    Gerade das müssen die Sansibarianer ja nun getan haben.
    Selbst schuld :D
  • im prinzip finde ich den pocher ganz witzig, bzw ich muss mich korrigieren, er kann ganz witzig sein. ich erinnere mich zb immer wieder gerne an seine kommentare bzw interviews mit den teilnehmern der wok-wm, zb mit dem jamaika wok. das war echt witzig, spritzig und originell.
    das problem bei den jungs wie pocher und raab ist, dass diese mit zunehmender popularität und lobeshymnen jegliche relation und schamgefühl verlieren und der meinung sind, sie können jetzt über alles und jeden herziehen bzw müssen auch immer witzig sein. und dabei verfehlen sie immer mehr den guten geschmack und sind alles andere als witzig.
  • Also Oli Pocher sit der beste überhaupt!

    Ich find den soo lustig, voll geil.

    Auch wenn er vielleicht Witze auf die Kosten andrer macht, das is bei Comedy aber immer so, macht doch jeder Comedian so, is in der schule auch net anders^^

    Naja, also ich mag den voll, hab den sogar schonma getroffen, *freu* ^^
  • jaxxwayne schrieb:

    Also Oli Pocher sit der beste überhaupt!

    Ich find den soo lustig, voll geil.

    Auch wenn er vielleicht Witze auf die Kosten andrer macht, das is bei Comedy aber immer so, macht doch jeder Comedian so, is in der schule auch net anders^^

    Naja, also ich mag den voll, hab den sogar schonma getroffen, *freu* ^^


    boa bist du 12 oder was?

    scheiß kommentar in einer diskussion in der es um die moral bei sowas geht.


    Ich habe übrigens nichts gegen comedy oder so,
    auch wenn ich kabarett besser finde.
    Voker Pispers ist der beste!
  • naja ich würde sagen, manche sachen von ihm sind ja schon genz lustig, manche gags oder die synkronisation von larry 8. aber das meiste was der macht geht unter die gürtelliene, dem deutschen volk gefällts aber sonst würder sie net einschalten.

    mfg rosicky
  • chicken schrieb:

    Im allgemeinen finde ich es sowieso unter jedem Niveau, sich auf Kosten anderer ins Rampenlicht zu stellen. Wo leben wir denn.


    In Deutschland! Das was du da ansprichst ist im deutschen Fernsehen doch mittlerweile selbstverständlich.. :rolleyes:
  • also ehrlich gesagt find ich olli auch ziemlich lustig. außerdem finde ich nich dass er das land verarscht. wo die unterschrieben haben und auch so meistens haben die leute ihn auch nich allzu ernst genommen. die haben auch gleich gemerkt dass der keine ahnung hat und das nur aus fun macht.

    ok einige witze gehen unter dei gürtellinie, aber wie rudi schon sagte ist das doch schon alltag bei uns. und so schlimm wie es der threadersteller findet isses noch lange nich
  • Ich mochte Oliver Pocher noch nie. Jetzt weiß ich auch warum.
    Ich finde es sche.... sich über die Armut anderer lustig zu machen.
    Ich habe gestern Verstehen sie Spass gesehen. Fand das auch nicht Lustig mit dem Parkautomaten. Man muss sich mal in die Situationen der Personen versetzen, du hast es eilig, vielleicht sogar einen Termin und dann wirst auf so eine billige Art verarscht.Ich Lache gerne, und verstehe viel Spass, aber so nicht.

    Gruß
    Docy
  • der oli... ich find ihn ziemlich cool. aber - da muss ich anderen recht geben - übertreibt er manchmal "ein bisschen"... der wurde doch angezeigt, weil er sich bei irgendeiner sendung (ich glaub es war wetten dass) einer frau geraten hat, sich einer schönheits-op zu unterziehen... naja. mit irgendwas muss man ja sein geld verdienen.

    gruß
    Das ist keine Signatur!
  • Also was die Sache mit Stefan Raab angeht.

    Der war früher so´n Idiot, jetzt ist er auch vom humor her "erwachsener".

    Wenn Stefan mal nen Ausschnitt aus ner Talk-show zeigt, dann ist das doch nicht lustig auf kosten anderer machen.

    Das finde ich übertrieben. Stefan Raab ist meiner Meinung nach einer der einzigen in Deutschland die es hinkriegen, intelligente witze zu machen.

    Man lacht vielleicht im Kindergarten darüber wenn einer einen furz lässt.
  • das ist immer so ein heikles thema mit andere verarschen, ich finds es gibt zwar ne schmerzgrenze, aber ich glaube auch dass kein deutscher comidien die soweit überschreite würde, dass es wirklich zuweit ginge.
  • eigentlich ist das thema ja der pocher und nicht der raab, aber es war klar, dass in dem zusammenhang auch der raab genannt wird, weil die beiden so ziemlich die einzigen in der deutschen tv landschaft sind, die in etwa auf dem selben niveau und auf die selbe art und weise ihre witze machen. nur was ich nicht ganz verstehe, wie kann man diese art von witz intelligent nennen? das hat doch absolut nichts mit intelligenz zu tun, sondern eher mit spürsinn oder geschäftssinn oder einer geissen cleverness. aber doch bitte nicht mit intelligenz. zumal ich glaube ihr seid euch nicht ganz bewusst, wie eine solche art von sendung, wie die vom raab, entsteht. also ich behaupte, dass der raab lediglich derjenige ist, der das ganze eben auf seine unnachahmliche art und weise präsentiert. die gags und witze und ausschnitte werden von einer ganzen crew an witze und gagschreibern arrangiert und ausgedacht. also bitte nicht der meinung sein, dass der raab selbst vor der kiste sitzt auf der suche nach lustigen scenen. das ist ein eingespieltes producer team, das genau weiss, was der raab will und was in das profil der sendung passt und die erstellen sendung für sendung. im übrigen ist das wesentlich leichter, als das ganze dann publikumswirksam zu präsentieren und rüber zu bringen, so dass die leute drauf anspringen. das macht der raab schon nicht schlecht, da kann man nichts gegen sagen. aber bitte bitte, das hat doch nichts mit intelligenz zu tun...