Tipp: verschluckende buchstaben

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tipp: verschluckende buchstaben

    Hallo!
    Wenn regt es nicht auf wenn man einfach tippt und word wieder mal die anderen buchstaben verschluckt. Einfach die einfg drücken und schon habt ihr eure ruhe. Ich hoffe jemand hat verstanden was ich meine. Für was gibts die funktion übrhaupt?
  • Ganz einfach, es gibt 2 Schreibmodi, den normalen "Einfüg-Modus" und den "Überschreiben-Modus". Bei letzterem wird, wenn du etwas eintippst, das folgende Zeichen gelöscht und das neue Zeichen dafür eingesetzt. Zwischen denen kannste halt mit der Einfügen-Taste umschalten. Außerdem gibts in der Statusleiste auch eine Anzeige, wenn dieser Modus aktiviert ist ("UBER" oder "OVR").

    Benutzt hab ich den Modus übrigens auch noch nie. :)
  • Für was es die beiden Modi gibt ist ja ganz klar:
    Überschreiben wenn man falsche Buchstaben ausbessern will
    Einfügen wenn man was vergessen hat

    Allerdings arbeite ich lieber immer mit Einfügen, weil es genausoviel Aufwand ist einen einzelnen Buchstaben zu überschreiben (Modus umschalten, Buchstaben setzen), oder einfach nen neuen einfügen und den alten löschen.
    Vor allem braucht man dann nicht immer erst schaun was man grad für einen Modus hat.

    mfg
    Werner
    [SIZE=2]
    Seit ich denken kann hasse ich nichts mehr, als wenn jemand meint er sei Gott und somit unfehlbar.
    Aber auch die werden, wenn sie ins Gras beissen von den Würmern gefressen [/SIZE]
  • Die Einfüge-Taste ist Standartmäßig eingeschaltet und sollte auch so bleiben.
    Wenn ich eine Korrektur machen muss, wird der jeweilige Buchstabe ersetzt und der nachfolgende Text rutscht weiter.
    Bei der Einfüge-Taste ist es anders und viel komplizierter, wenn ich dann einen Buchstaben austauschen muss oder überschreibe, wird automatisch der nachfolgende überschrieben usw. dh., der Text der danach folgt wird ebenfalls überschrieben und ihr könnt dann nochmal von vorne anfangen, also mein Rat, immer Standart lassen, sprich Einfüge-Taste drücken wenns nicht geht, beim nächsten Start ist dann immer Standart gegeben.
  • Die Überschreiben Taste wird viel in Arzt-Praxen etc. benutzt die viel mit Uhrzeiten und Daten zu tun haben ! Für die ist es einfacher das bestehende zu ersetzen anstatt es neu zu schreiben !

    Ich sage persönlich, zum privaten Gebrauch ist eigentlich nur die Einfügen Methode sinvoll!
    Bei mir geht es eh schneller noch mal das Wort neu zu schreiben anstatt es zu ersetzen!