Aufrüsten

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Leute!
    Ich hab mal ne Frage, und zwar möchte ich meinen Rechner aufrüsten,
    Was würdet ihr vorschlagen?
    Ich hab zurzeit:

    1. Prozessor:
      CPU-Eigenschaften
      CPU Typ Intel Pentium 4A, 1800 MHz (4.5 x 400)
      CPU Bezeichnung Northwood, A80532
      CPU Stepping B0
      Vorgesehene Taktung 1800 MHz
      L1 Trace Cache 12K Instructions
      L1 Datencache 8 KB
      L2 Cache 512 KB (On-Die, ATC, Full-Speed)

      CPU Technische Informationen
      Gehäusetyp 478 Pin uPGA
      Gehäusegröße 3.50 cm x 3.50 cm
      Transistoren 55 Mio.
      Fertigungstechnologie 6M, 0.13 um, CMOS, Cu, Low-K
      Gehäusefläche 146 mm2
      Core Spannung 1.475 - 1.55 V
      I/O Spannung 1.475 - 1.55 V
      Typische Leistung 38.7 - 82 W (Abhängig von der Taktung)
      Maximale Leistung 49 - 103 W (Abhängig von der Taktung)



    2. 2Mainboard:
      Motherboard Eigenschaften
      Motherboard ID 09/11/2002-SiS645-P4S333-M
      Motherboard Name Asus P4S333-M

      Front Side Bus Eigenschaften
      Bustyp Intel NetBurst
      Busbreite 64 Bit
      Tatsächlicher Takt 100 MHz (QDR)
      Effektiver Takt 400 MHz
      Bandbreite 3200 MB/s

      Chipsatzbus-Eigenschaften
      Bustyp SiS MuTIOL
      Busbreite 16 Bit

      Motherboard Technische Information
      CPU Sockel/Steckplätze 1
      Erweiterungssteckplätze 3 PCI, 1 AGP
      RAM Steckplätze 2 DIMM
      Bauform (Form Factor) Micro ATX
      Motherboardgröße 190 mm x 240 mm
      Motherboard Chipsatz SiS645
      Besonderheiten JumperFree



    3. 3Grafikkarte
      nVIDIA GeForce FX 5700 (Asus AGP-V9570)
      Grafikprozessor Eigenschaften
      Grafikkarte nVIDIA GeForce FX 5700 (Asus AGP-V9570)
      GPU Codename NV36
      PCI-Geräte 10DE / 0342
      Transistoren 82 Mio.
      Fertigungstechnologie 0.13u
      Bustyp AGP
      Speichergröße 256 MB
      GPU Takt 425 MHz
      RAMDAC Takt 400 MHz
      Pixel Pipelines 4
      Textureinheiten (TMU) / Pipeline 1
      Vertex Shaders 4 (v2.0)
      Pixel Shaders 1 (v2.0)
      DirectX Hardwareunterstützung DirectX v9.0
      Pixel Fillrate 1700 MPixel/s
      Texel Fillrate 1700 MTexel/s

      Speicherbus-Eigenschaften
      Bustyp DDR2
      Busbreite 128 Bit
      Tatsächlicher Takt 250 MHz (DDR)
      Effektiver Takt 501 MHz
      Bandbreite 8016 MB/s
      Video Adapter Eigenschaften
      Gerätebeschreibung NVIDIA GeForce FX 5700
      Adapterserie GeForce FX 5700
      BIOS Version Version 4.36.20.21.00
      Chiptyp GeForce FX 5700
      DAC Typ Integrated RAMDAC
      Installierter Treiber nv4_disp (6.14.10.6693 - nVIDIA Detonator 66.93)
      Speichergröße 256 MB



    4. 4Arbeitsspeicher
      DDR-RAM
      Arbeitsspeicher
      Gesamt 511 MB
      Belegt 181 MB
      Frei 329 MB


      Auslagerungsdatei
      Gesamt 1250 MB
      Belegt 164 MB
      Frei 1085 MB


      Virtueller Speicher
      Gesamt 1761 MB
      Belegt 346 MB



    5. 5Festplatte
      ATA Geräteeigenschaften
      Modell ID WDC WD2500JB-00FUA0
      Seriennummer WD-WCAEP1041319
      Revision 15.05R15
      Parameter 484521 Zylinder, 16 Köpfe, 63 Sektoren/Spur, 600 Bytes/Sektor
      LBA Sektoren 488397168
      Puffer 8 MB (Dual Ported, Read Ahead)
      Mehrfachsektoren 16
      ECC Bytes 74
      Maximaler PIO Übertragungsmodus PIO 4
      Maximaler UDMA Übertragungsmodus UDMA 5 (ATA-100)
      Aktiver UDMA Übertragungsmodus UDMA 5 (ATA-100)
      Speichergröße unformatiert 279463 MB

      ATA Gerätebesonderheiten
      S.M.A.R.T. Unterstützt
      Sicherheitsmodus Unterstützt
      Energieoptionen Unterstützt
      Advanced Power Management (APM) Nicht unterstützt
      Schreibcache Unterstützt
      Host Protected Area Unterstützt
      Power-Up In Standby Nicht unterstützt
      Automatic Acoustic Management Unterstützt
      48-bit LBA Unterstützt
      Device Configuration Overlay Unterstützt


    Ich danke Euch!
  • Also arbeiten und Filme schauen kannst du ja im Moment schon ohne Probleme, also gehts wahrscheinlich darum, die Spiele Performance zu verbessern.

    Jetzt kommt es darauf an, ob du Spiele wie Doom 3 oder Half Life 2 in hoher Auflösung spielen willst mit vollen Details und auch für zukünftige Spiele noch gut gerüstet sein willst oder ob du nur gelegentlich spielst und nicht auf hohe Auflösungen und Details wert legst, sondern sagst: Hauptsache das Spiel läuft.

    Und die Hauptfrage ist natürlich: Wieviel Geld willst du ausgeben?
  • Also da käme entweder ein Prozessor Upgrade oder eine neue Grafikkarte in Betracht, wobei Letztere wohl für deinen Zweck sinnvoller ist. Ich schlage dir also vor noch schnell eine der auslaufenden Radeon 9800 Pro zu ergattern, diese sind zur Zeit so um die 200€ zu haben.
  • oder eine Geforce 6600 GT, hat massig Power und hat im Gegensatz zu ATI schon Shader 3.0

    wäre dan knapp über 200 €, schlägt aber fast eine 6800 Normal
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • Hi,
    also wenn du uebertakten kannst und bisel mehr als 200€ für die Grafikkarte ausgibst, nimm ne 6800LE und schalte die fehlenden Pixelpipelines frei! ansonsten is ne Geforce 6600GT achon für unter 190€ zu haben! würde eventuell den RAM auf 1GB anheben und halt Grafikkarte tauschen, das dürfte dann schon jede Menge Performance bringen! ne Radeon 9800PRO würd ich nicht mehr nehmen, da die schon über 1Jahr alt ist. ne 6600GT oder ne 6800LE sind wesentlich besser. Beide sind in etwa gleich auf, jedoch kann man bei der 6800LE noch einiges durch tweaken rausholen!
    Hoffe ich konnte dir weiter helfen!
  • Wie du siehst habe dir die Leute schon geraten eine neue GraKa zu kaufen, mehr RAM, jetzt fragst du nach Mainboard und Prozzi. Und das alles für 200€?
    So ein Aufrüsten ist ein Fass ohne Boden. Da kommen dann vielleicht noch Laufwerke, das Netzteil reicht plötzlich nimmer.
    Die Frage ist doch warum willst du aufrüsten. Wenn du alles was du zur Zeit machst ohne Probleme machen kannst, dann spar dir doch dein Geld und kauf irgendwann ein besseres System. Das nach und nach Aufrüsten kommt meistens teurer.

    Aufrüsten lohnt sich meiner Meinung nach nur wenn ich einzelnen Komponenten austauschen muss, bzw. um die zu erweitern um ein deutlich besseres System zu haben. In deinem Fall würde ja fast nur das Gehäuse übrig bleiben.

    mfg
    Werner
    [SIZE=2]
    Seit ich denken kann hasse ich nichts mehr, als wenn jemand meint er sei Gott und somit unfehlbar.
    Aber auch die werden, wenn sie ins Gras beissen von den Würmern gefressen [/SIZE]
  • Moskito hat schon recht, das das aufrüsten in deinem fall so ne sache ist. für 200 euro wird aus deinem rechner auch keine rakete werden. bei rund 300 euro sieht die sache schon besser aus, meine empfehlung wäre dann ne geforce 6600gt (ab 170 euro) und ein p4 2,6 gh (is der größte prozi der auf deinem board mit neuestem bios läuft) für rund 150 euro, speichererweiterung ist nicht unbedingt nötig, denn 512 mb ram reichen in den meißten fällen noch aus.

    rh
  • der CPU limitiert heutzutage bei Spielen, kaum noch die Leistung...

    heutige Spiele müßten mit deinem Prozi immer noch super laufen mit einer
    anderen Graka...

    ich weiß ein gewisses Verhältnis muß auch herrschen..
    CPU 667 Mhz und 6800 Ultra bringt nichts.
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]