Firefox im Terminalbetrieb

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Firefox im Terminalbetrieb

    Hallo

    ich bin in der infotruppe bei uns an der schule und vor einigen wochen haben wir firefox 1.0 installiert...

    der computerraum läuft im terminalbetrieb durch einen server mit 2 physische 3 ghz intel xeon prozessoren und 2 gig ram.
    die normale auslastung des systems liegt bei vollbetrieb gerade mal bei 1-2 %...
    nach der installation von firefox war aber allein schon durch 1 (!!) client rechner die auslastung des servers auf 30% hochgeschnellt.
    was passierte als wir alle rechner hochgefahren haben und FF starteten könnt ihr euch denken.
    das betriebsystem das auf den clients läuft ist winNT bzw win2000 sobald man auf terminalbetrieb umstellt.
    gibts für den FF eine art terminal-taugliche version oder ein plugin?
    google spuckt mir zu dem thema jedefalls nichts relevantes aus...

    wäre dankbar für hilfe, brausen mit dem IE is echt kein spass mehr...
  • na auf dem server natürlich, auf den festplatten der clients ist ja nur winNT das die was zum booten haben.
    man könnte theoretisch sagen das sich die 30 clients eine firefox.exe aufm server teilen.
    aber mit 99% aller programme klappt sowas problemlos weil die terminalsoftware das steuert.
    nur beim firefox schafft sie das irgendwie nicht... ;(
  • Hi,
    versuch es mal mit der MOBIL VERSION des Firefox. Die ist eigendlich dazu gedacht, den Firefox auf nem USB Stick laufen zu lassen.
    Ansonsten hilft echt nur das Proggi auf jeden rechner einzeln zu spielen

    MfG

    Filemakerdream
  • Ich kapiere nicht...WANN vergibt der Server 30% seines CPU`s?
    Gleich beim Einloggen eines Clients, oder nachdem der Client den Browser startet?

    Firefox stellt sich niemals in den Autostart oder sonstiges.

    Egal, wieviele Leute sich die firefox.exe teilen, werden für jeden Windows-User Profile angelegt...das kann evtl. dauern, aber halt nicht dauerhaft! *g

    Wie hast du das Programm installiert? Bei einem TS würde ich immer als Admin über "Software->Programm hinzufügen" Programme installieren. Ein bloßes Klicken auf die Setup.exe mit "Admin-Rechten" kann schon mal zu Fehlern führen.

    Firefox ist definitiv nicht das Problem...