USB-MP3-Stick schießt Windows XP ab

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • USB-MP3-Stick schießt Windows XP ab

    Hiho Leute,

    heute hab ich mir mal einen Billig-Mp3-Player gekauft und hatte sofort schon das erste Problem.
    Stick in den Usb-Slot geschoben und was passiert? Laufwerk wird angezeigt. Draufspielen kann man nichts und erstellen auch nichts. Er zeigt auch keine Größe usw des Sticks im Explorer an. Nach ein paar Sekunden ist es dann soweit: Das Laufwerk verschwindet spurlos und des Pc_dingens zeigt mir nen BlueScreen a la Fehler xxx blablabla.
    Das Seltsame dabei ist, dass es auf meinem Windows ME-Rechner läuft. Nur leider sind dort keine MP3s abgespeichert. Die Marke des Mp3-Sticks kann ich euch auf Anhieb sagen und zwar: NTB Easy Ball 385 :)

    Danke für eure Hilfe
  • vieleicht brauch die möhre da extra einen speziellen treiber? war da was dabei? ansonsten empfehle ich, deine mp3s auf ne rw zu machen in den me rechner rein und von daaus auf stick.. is zwar umständlich aber es geht. grüße @dminJ4
  • Würd meine Möhre nen Extra-Treiber brauchen, hätt ich den wohl schon installiert. Windows erkennt den Stick 1a (Windows-Treiber), stürzt dann leider aber immer ab. Bedienungsanleitung: "Der Stick installiert sich unter WinXp automatisch, sie benötigen keinen Extra-Treiber".

    ansonsten empfehle ich, deine mp3s auf ne rw zu machen in den me rechner rein und von daaus auf stick.. is zwar umständlich aber es geht


    1. Könnt ichs übers Netzwerk machen. Mach ich aber nicht, da DAS mir schon zu lange dauert und zu umständlich ist.
    2. Dauert mir das Brennen zu lange und ich hab keine RWs mehr frei.
    3. Werd ich den Stick zurück bringen, wenn das Problem net lösbar ist, da es ein USB-Stick ist und kein CDRW oder NETZWERKStick ist.
  • Na wer wird denn gleich so pupsig werden :bä:

    Hastes schon mal ohne Batterie/Akku probiert?
    Also raus das Ding dann einstöpseln an USB und mal testen.
    Kann klappen - muss aber nicht.

    mfg
    Werner
    [SIZE=2]
    Seit ich denken kann hasse ich nichts mehr, als wenn jemand meint er sei Gott und somit unfehlbar.
    Aber auch die werden, wenn sie ins Gras beissen von den Würmern gefressen [/SIZE]
  • kannst du deinen Mp3 player im menü vom mp3 player selber formatieren?? dann probier das mal aus weil ich hab auch so n billig teil und da muss ich des auch immer machen sonst kann ich nix neues draufkopieren und gar nix mit machen! und wenn es so geht dann kopier erstmal alle mp3s die du auf den player machen willst in einen extra ordner und dann steckst du den mp3 player ein und kopierst den inhalt aus dem ordner auf den mp3 player!!! so muss ich das auch mittlerweile immer machen weil meiner mittlerweile ne macke hat!


    mfg cheatkiller
  • NTB Easy Ball 385
    ??? scheint aber ein richtig billiges Teil zu sein, Kaugummiautomat? :D Wenn schon weder google noch ebay was ausspuckt. Tausch dat ding um und kauf dir was anständiges. :)

    greez
    slate
  • Na wer wird denn gleich so pupsig werden


    Ich hab heut ne Stunde dran verplempert. Erst am PC und dann spielte der keine Mucke ab. Wer liefert nen Player mit ner LEEREN Baterie?

    Hastes schon mal ohne Batterie/Akku probiert?
    Also raus das Ding dann einstöpseln an USB und mal testen.
    Kann klappen - muss aber nicht.


    Jo, klappt net :/

    kannst du deinen Mp3 player im menü vom mp3 player selber formatieren?? dann probier das mal aus weil ich hab auch so n billig teil und da muss ich des auch immer machen sonst kann ich nix neues draufkopieren und gar nix mit machen! und wenn es so geht dann kopier erstmal alle mp3s die du auf den player machen willst in einen extra ordner und dann steckst du den mp3 player ein und kopierst den inhalt aus dem ordner auf den mp3 player!!! so muss ich das auch mittlerweile immer machen weil meiner mittlerweile ne macke hat!


    Ne geht net :/

    ??? scheint aber ein richtig billiges Teil zu sein, Kaugummiautomat? Wenn schon weder google noch ebay was ausspuckt. Tausch dat ding um und kauf dir was anständiges.


    Knapp vorbei: Media-Automat. Ich hab heut mehr Nerven verloren als in 3 Jahren Beziehung. Was Anständiges kostet VIEL GELD :D


    Hier die genaue Fehlerbeschreibung:

    IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL

    Technische Information:

    STOP 0X0000000A usw.


    Holger hat mich auf die Microdoof-Seite verwiesen, aber da kann ich nicht viel anfangen.

    Treiber hab ich nur für WIn98 *grml*

    Gibt es von Microdoof irgendwelche MP3-Stick-Ersatz-Treiber?
  • NE, vin Mircrodoof gibt's eigentlich keine Treiber...(Sollte ja alles funktionieren :löl: )

    Bring das Teil zurück und gut ist. Haste dann deine Kohle wieder und dann kauf dir 'n gescheiter Markengerät.(Die sind auch nicht mehr teuer und sie tun wenigstens das, was sie sollen. Nälich Musik abspielen)
  • a-h03rnch3n schrieb:

    .... Nach ein paar Sekunden ist es dann soweit: Das Laufwerk verschwindet spurlos und des Pc_dingens zeigt mir nen BlueScreen a la Fehler xxx blablabla....
    Das ist mir nun nochmal ins Auge gestochen.
    Jetzt hab ich doch noch eine Frage. Hast du andere USB-Geräte, die an deinem USB-Anschluss funzen? Könnte ja sein daß da irgendwas nicht so ganz hinhaut.
    Wenn nein, dann mal bei einem Kollechen testen dat Dingens.
    Übrigens ich wusste gar nicht das MediaMarkt auch schon Kaugummiautomaten hat :bä:
    Notfalls mal zu den LasstEuchNichtVerarschern gehen und dir das Teil dort an einem PC vorführen lassen bevor sie dir Ersatz geben.
    Warum sollte nicht auch ein Billigprodukt funktionieren können. Klar sind Markenprodukte oft besser, aber wenns der Geldbeutel nicht hergibt, und der Wunsch da ist, dann greif ich auch auf sowas zurück. Und hab auch schon recht gute Erfahrungen gemacht. Auch Kaugummiautomaten haben so ihre Überraschungen :D

    mfg
    Werner
    [SIZE=2]
    Seit ich denken kann hasse ich nichts mehr, als wenn jemand meint er sei Gott und somit unfehlbar.
    Aber auch die werden, wenn sie ins Gras beissen von den Würmern gefressen [/SIZE]
  • Hi,

    haste vielleicht den IRQ schon belegt ?
    Nen Drucker an USB oder ein Hub, nen Mircrosoft Gametalk oder ähnliches ?
    Einfach mal auf der Homepage deines Boardherstellers nach nem USB Treiber suchen und den installieren. Sollte den Fehler normalerweise beseitigen. Im Notfall Windows mal im Abgesicherten Modus starten, dann belegt er die IRQ´s neu und danach mal neu booten.

    MfG

    Filemakerdream
  • Jetzt hab ich doch noch eine Frage. Hast du andere USB-Geräte, die an deinem USB-Anschluss funzen? Könnte ja sein daß da irgendwas nicht so ganz hinhaut.


    Drucker, Maus Tastatur, Webcam funzen einwandfrei. Ich hab auch scho getauscht ;)

    Wenn nein, dann mal bei einem Kollechen testen dat Dingens.


    Am anderen Pc funktioniert das einwandfrei. Ist aber zu umständlich.

    Einfach mal auf der Homepage deines Boardherstellers nach nem USB Treiber suchen und den installieren. Sollte den Fehler normalerweise beseitigen. Im Notfall Windows mal im Abgesicherten Modus starten, dann belegt er die IRQ´s neu und danach mal neu booten.


    Das werd ich noch probieren und wenn das nicht funktioniert, das Teil zurückbringen.

    Bitte postet hier nur noch, wenn ihr zu 100% wisst, dass eure Lösung funktioniert!
  • a-h03rnch3n schrieb:

    ...
    Bitte postet hier nur noch, wenn ihr zu 100% wisst, dass eure Lösung funktioniert!

    Na, du bist ja lustig - da postet ja keiner mehr! Ich probiers dennoch.... ;)

    Normalerweise funktioniert ein USB-Gerät, wie MP-3 Player, der nix anderes ist, als ein USB-Speicherstick für den PC, mit den Windows-eigenen Treibern. Da gibt es durchaus Unterschiede zwischen SP1 und SP2 bei XP.

    Lade dir die aktuellesten Chipsatz-Treiber und, wenn verfügbar, einen USB-Treiber deines Mainboards herunter. Bei VIA-Chipsatz kann man die auch bei VIATECH selber bekommen: viatech.com oder bei Intel entsprechend.

    Es sieht mir eher so aus, als ob es ein Windows-Problem wäre. Denn: hättest du einen Marken-Player würde der genau dieselben Teriber unter Win XP verwenden.

    Ich hatte die Tage ein ähnliches Problem, da lag es an einem externen USB-HUB, an dem noch zwei Drucker hingen. Ein anderer Versuch wäre daher, alles Unnötige mal vom USB abzutrennen und nur den Speicherstick (und Maus) dranzuhängen.
  • Ein anderer Versuch wäre daher, alles Unnötige mal vom USB abzutrennen und nur den Speicherstick (und Maus) dranzuhängen.


    Jedesmal, wenn ich mir andere Mucke draufziehen will? Mit Sicherheit nicht.

    Morgen wird das Teil zurückgebracht und wenns ein anderer auch nicht tut, kauf ich mirn Ghettoblaster für aufn Rücken --> closed