Video bearbeiten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Video bearbeiten

    Hallo,

    Ich habe auf meinem PC ein paar Trailer von THX und Dolby im .vob Format.

    Nun möchte ich gerne, dass diese Trailer am Anfang von meinen Filmen gespielt werden. Die Filme sind im .vob, SVCD und Divx Format.

    1. Ich habe gehört, dass man mit Pinacle Studio solche Sachen machen kann. Stimmt es, dass Pinacle meine Divx und SVCD in .vob umwandeln würde?

    2. Habe auch gehört, dass es auch mit DVD LAB gehen würde. Ich könnte dort die .vob als DVD brennen und dann im Menü noch den Trailer anfügen. Der DVD Player würde dann nach dem Trailer automatisch zum Film springen.

    Geht das nur mit .vob oder auch mit SVCD und Divx?

    Geht bei einer solchen Aktion mit DVD LAB viel Qualität verloren?

    3. Welches ist das beste Programm um von Divx und SVCD zu .vob zu wandeln?

    4. Ich habe mir ein paar Trailer runtergeladen. Es stand, sie seien im .vob Format, aber auf dem PC steht nun, dass sie im mpeg Format sind. Warum?
  • Ich danke vielmals.

    1. Wo bekomm ich SVCD2DVD?

    2. Gibts DVD LAB auch auf Deutsch?

    3. Kann man mit DVD LAB auch Images erzeugen oder muss man es direkt auf DVD Brennen?

    4. Nehmen wir mal an ich habe 2 MPEG Dateien. ALso einen Trailer und den Film. Nun möchte ich das mit DVD LAB so brennen, dass zuerst der Trailer abgespielt wird und dann der Film. Also der Player sollte beim einlegen sofort den Traier abspielen und dann automatisch zum Film springen. Ein Menü möchte ich nicht erstellen.

    Wie kann ich das machen, bzw. wo gibts für das eine Anleitung?
  • 1. Habe ich in etwa die gleiche Qualität, wenn ich für die Umwandlung von Divx in DVD statt DVD2SVCD (mit CEE), sondern Main Concept MPEG Encoder verwende?

    2. Kann man Divx auch direkt auf DVD brennen ohne umzuwandeln? Es gibt ja auch Divx fähige Player....

    3. Nehmen wir mal an, ich hätte eine Divx Datei die 5.1 Sound enthalten würde. Wenn ich sie nun mit dme Main Concept MPEG Encoder umwandeln würde, wäre dann der 5.1 Sound auch in der DVD enthalten?

    Oder geht das nur mit DVD2SVCD?

    PS: Beim MPEG Encoder kann ich folgendes wählen:

    - stereo
    - joint stereo
    - dual kanal
    - mono
  • zu 1.: mit dvd2svcd wirst du die mit abstand besten ergebnisse erzielen da der CinemaCraftEncoder (CCE) der beste encoder auf dem markt ist. der wird sogar von manchen hollywood studios verwendet. tmpeg wäre noch als alternative zu empfehlen.

    zu 2.: wenn du einen divx fähigen Player besitzt, dann ja. Ich hab auch einen und brenn die files ganz normal auf dvd oder cd.

    zu 3.: am besten du demuxed das file vorher, so das dein video in einen video- und audiostream gesplittet wurde. Project-X ist für solche Aufgaben sehr zu empfehlen. Dann wandelst du dein Video mit dvd2svcd um und multiplexed danach wieder dein video und audiofile. am besten nimmst du dafür dvd-lab, weil dieses mit ac3 files umgehen kann.

    ich hoffe dir geholfen zu haben.


    gruß,
    fxpler
  • 1. Also ich habe bei einem Film folgende Dateien:

    Video_TS (6KB)
    Video_TS (6KB)
    VTS_01_0 (74 KB)
    VTS_01_0 (74 KB)
    VTS_01_1 (1 GIGA)
    VTS_01_2 (1 GIGA)
    VTS_01_3 (1 GIGA)
    VTS_01_4 (1 GIGA)
    VTS_01_5 (1 GIGA)

    Weiss jetzt nicht wieso 2 Dateien doppelt vorkommen, aber egal.

    Nun welche Dateien muss ich in DVD LAB reinziehen bzw. wo muss ich sie reinziehen?

    2. Also ich habe jetzt z.B. einen Divx5 fähigen DVD Player. In einem halben Jahr gibt es aber ja schon vielleicht Divx 6. Kein meine DVD Player dann das Zeugs immer noch abspielen oder was müsste ich mit einem Divx6 Film machen?

    3. Ich möchte, wie schon gesagt, mit DVD LAB einen Trailer mit einem Film kombinieren. Beide sind im .vob Format, allerdings ist der Film in PAL und der Trailer in NTSC.

    Macht das etwas oder nicht?