trojaner in system volume information nicht löschbar

  • WinXP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • trojaner in system volume information nicht löschbar

    tach.
    ich hab da so ein dummes und nervendes problem.
    ich weiß nicht, wie die shice script kiddies es geschafft haben, meinen pc zu infizieren, und ich weiß auch nicht, wie ich die löcher wieder flicken kann.
    das problem ist: in unregelmäßigen zeitabständen entdeckt norton in /system volume information/*blablabla*/A*komische zahlen*.exe einen trojaner, den norton nicht reparieren kann und auf den der zugriff verwehrt wird. ich hab das ding schon mit norton und stinger gescannt - ohne erfolg. die finden da nichts
    jetzt wollte ich da mal selber reinschauen und irgendwas verdächtiges löschen. aber ich habe keinen zugriff. und abgesicherter modus als admin geht auch nicht. weiß auch nicht, warum.
    kann mir da jmd helfen, wie ich mir den scheiß ordner anschauen kann? von mir aus mit irgendwelchen halb-dubiosen toolz. mit meinem router hab ich alle ports dichtgemacht. hab die schnauze voll.
    mfg, moe
  • Hurra....
    ich kann nur einen tip geben: benutzt kein norton. das findet nichts. norton hat nie nen virus oder so bei mir bemängelt, kaspersky 40(!!!!).

    jetzt hab ich aber ein neues problem:
    nachdem ich kaspersky installiert habe, geht surfen via internet explorer nicht mehr. google.de wird noch angezeigt, aber sobald ich eine andere seite besuche, schließt mir kaspersky den explorer wieder. hab schon an den einstellungen versucht rumzupfuschen, aber hatte keine auswirkungen. nicht einmal, als ich den kaspersky geschlossen habe (+ prozesse im taskmanager beendet).
    jetzt hab ich das ding wieder deinstalliert, damit ich wieder surfen kann. weiß einer, wie ich das handlen muss? wer mir firefox vorschlägt: spart euch das. keine lust, mir ewig viele progs zu saugen. der IE tut's auch einigermaßen.
    mfg, moe
  • Wieso ewig viele Progs, Firefox ist eine Datei halt !? Aber ok, ich weis nich ich hab auch Kaspersky und Firefox, aber mit dem IE komm ich auch überall drauf, vielleicht en Windows-Update mal machen, oder höheren IE, weil ich hab alle Updates + SP 2 und ich denke dass bringt auch mehr Kompatibilität mit Anti-Viren Progs

    Gruß
    flamefox
  • hallo,

    konfiguration KAV, bitte dort einmal schauen:

    w*w.x-nightwolf.de/c_tipps_kav.html

    anmerkung: den IE n i c h t deinstallieren, beim IE wenigstens SP1 und
    immer auf dem neuesten stand halten!!

    TIP: KAV ist sehr empfindlich gegenüber alten viren-, firewallresten,
    also vorher alles cleanen, sorgfältig dabei umgehen!!

    mfg
    ich bin, ich weiß nicht wer, ich komme, ich weiß
    nicht woher, ich gehe, ich weiß nicht wohin,
    mich wundert, daß ich so fröhlich bin.
  • wie die shice script kiddies es geschafft haben, meinen pc zu infizieren,

    DU hast einen Trojaner runtergeladen. Und da ein Trojaner ein Virus ist, bist du auch selbst schuld (Viren kommen nicht von allein; Und ein Trojaner ist kein Wurm).
    /system volume information/*blablabla*

    Das sind Dateien in der Systemwiderherstellung. DH dein Antivirus Programm hat die Dateien auf dem Rechner gelöscht, aber beim letzten Wiederherstellungspunkt sind sie eben noch da.

    "online gekauft"

    Wenn du KAV aus dubiosen Quellen geladen hast, musst du dich nicht wundern, wenn plötzlich einiges nicht mehr funktioniert.

    Von mir aus mit irgendwelchen halb-dubiosen toolz

    er mir firefox vorschlägt: spart euch das. keine lust, mir ewig viele progs zu saugen. der IE tut's auch einigermaßen.

    Mit dieser Meinung ist dir nichtmehr zu Helfen. Anstatt dich um Sicherheit zu bemühen lädst du dir lieber "halb-dubiose Toolz" runter? Und wenn jemand mit einem vernünftigen Vorschlag (wie dem Firefox) kommt, willst du plötzlich nix mehr deinstallieren? Du solltest anfangen dein Internetverhalten etwas zu verändern.
  • big thx @ fide. jetzt geht's. noch mit ein bisschen eigen-initiative.

    @ ...eldar:
    mit so einem anschiss hab ich jetzt nicht gerechnet. weiß zwar nicht warum, aber dein post ist einer, der mir nicht aus der patsche helfen würde, sondern mir nur ein schlechtes gewissen einredet, weil ich mir, nicht einmal über web-sites (emule bspw.) was runterlade. ich weiß nicht, was am IE so schlecht ist, außer dass er einfach von microsoft ist, was mich eigentlich nicht mehr kratzt. mittlerweile ist mir bewusst geworden, wie komplex windows eigentlich ist. es besteht aus 29millioenen (!!!!) "lines-of-commands" und dass da mal ein menschlicher fehler sich reinschmuggelt, ist nicht so schlimm als privat-user.
    für mich ist firefox nichts anderes, als der browser von aol, von t-online, von freenet oder wie sie sonst alle heißen. alle ziemlich das gleiche - das eine bunter, das andere nicht. wenn ich einen absolut wasserdichtes pc-system haben wollte, dann müsste ich ein inselsystem aufziehen, wofür ich keine lust und kein geld habe.
    wenn ich mein system nach der meinung von vielen "kindern" hier auf dem board gestallte, dann müsste ich ewigst viele tools saugen: zum einen, weil's für die einen nicht microsoft sind, zum anderen, weil's für die anderen weniger sicherheitslöcher hat - der nächste sagt, es sieht cooler aus, und und und.
    ich bin nicht so der internet süchti, als dass ich jede i-net mode mitmache. außerdem ist es das erste mal, seitdem ich internet habe (und das ist fast 1,5 jahre her, ehrlich), dass ich mein system nicht sauberhalten konnte.
    sonst war immer alles picobello ast-rein. deswegen schäme ich mich auch nicht dafür, den "unsicheren" IE zu benutzen.
    mfg, moe