Prosecco-Kirsch-Torte

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Prosecco-Kirsch-Torte

    Diese Torte ist zur Eroberung von Herzen gedacht, nicht nur der feine Geschmack auch der leichte Alkoholgehalt läßt Freude aufkommen! :)

    "Liebe geht halt durch den Magen!"

    Prosecco-Kirsch-Torte
    • Man nehme:
    Zutaten für ca. 12 Stücke:

    Für den Boden:
    • 3 Eier
    • 75 Gramm Zucker
    • 50 Gramm Mehl, 25g Speisestärke
    • 1 Teelöffel Backpulver
    Für die Creme:
    • 9 Blatt weiße Gelatine
    • 250 Gramm Mango (aus der Dose)
    • 200 Gramm Mascarpone
    • 175 Gramm Zucker
    • 3 Esslöffel Zitronensaft
    • 200 ml Prosecco
    • 125 Gramm Schlagsahne
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 1 Glas Sauerkirschen (720ml)
    • 1 Päckchen Rote Grütze "Himbeer-Geschmack" (für 1/2 l Flüssigkeit)
    Zubereitung:
    Für den Biskuit die Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Zucker einrieseln lassen. Eigelb unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver unterheben. In eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen. Im 175°C heißen Ofen 20-25 Minuten backen.
    Gelatine einweichen. Mango pürieren. Mit Mascarpone, 100g Zucker, Zitronensaft und Prosecco verrühren. Gelatine auflösen und unterrühren. Sahne und Vanillezucker steif schlagen und unterheben.
    Kirschen abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Himbeer-Pulver, Rest Zucker und 4 EL Saft glatt rühren. Übrigen Saft aufkochen, mit angerührtem Pulver binden. Dann die Kirschen unterheben und abkühlen lassen.
    Tortenring um den Biskuitboden stellen und 1/3 der Prosecco-Creme darauf verteilen. Einige Esslöffel Kirschkompott darauf geben, dann wieder 1/3 Creme, Kirschen und zum Schluß Creme. Glattstreichen (gibt ein tolles Marmormuster).
    Einige Stunden in den Kühlschrank stellen, am besten über Nacht. Kurz vor dem Servieren mit Baisertuffs verzieren.
    Viel Spass und gutes Gelingen!

    Wünscht euch euer Sariel!