Optimale Auslagerungsdateigrösse

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Optimale Auslagerungsdateigrösse

    Hi,
    weiss jemand wie gross die auslagerungsdatei bei meinem pc sein sollte?
    -AMD Athlon XP 2200+
    -512 MB
    -8GB HDD (68% frei)
    -80GB HDD (74% frei)
    -R9600Pro 256MB

    Z.Zt. ist die Auslagerungsdatei genau 768mb gross, weil das empfohlen wird und irgendjemand meinte die auslagerungsdatei sollte genau 1,5xArbeitsspeicher sein (512x1,5=768)

    was wäre denn am besten?
  • hallo,

    wenn du keine probleme hast, dann belasse es dabei!
    das ganze empfehlen ist eine glaubenssache.

    du solltest nur den min-/maxwert festschreiben und
    eine eigene partition einrichten, ziemlich am anfang der festplatte,
    bei mehreren festplatten, geht auch am anfang der zweiten.

    meine auslagerungsdatei ist 1,5GB groß, habe mich an diese größe
    herangetastet, allerdings unter w2k.

    mfg
    ich bin, ich weiß nicht wer, ich komme, ich weiß
    nicht woher, ich gehe, ich weiß nicht wohin,
    mich wundert, daß ich so fröhlich bin.
  • ich hab gehofft das ich damit bei games wie hl2 noch n paar frames rausholen kann!
    und du sagst eigene partition für die auslagerungsdatei? am anfang geht natürlich nichmehr... ist ja schon voll
  • aber weil meine 2.festplatte langsam ist bringt das doch wohl nix oder?
    und was bringt es wenn ich ne partition mach? ist doch trotzdem die gleiche platte!
  • Durch die eigene Partition und die festgelegte Grösse wird die nicht defragmentiert. Somit ist der Zugriff flotter.
    Ich persönlich bin ja der Meinung daß die Auslagerungsdatei nicht so riesig sein soll, mach das eben immer 1,5*Arbeitsspeicher. Lieber ein wenig mehr Speicher einbauen, oder nicht soviel gleichzeitig laufen lassen. Dadurch daß Windows auf die Platte auslagern muss, und wieder laden wird das System eher langsamer als schneller. Da hilft auch die flotteste Platte nix.

    mfg
    Werner
    [SIZE=2]
    Seit ich denken kann hasse ich nichts mehr, als wenn jemand meint er sei Gott und somit unfehlbar.
    Aber auch die werden, wenn sie ins Gras beissen von den Würmern gefressen [/SIZE]
  • Hallo,

    mit dem Thema hab ich mich auch schon beschäftigt, allerdings gehen da die Meinungen weit Auseinander.
    Die einen sagen 1,5 mal so gross wie der Arbeitsspeicher,andere reden von 3 mal so gross usw.
    Ich hab hier ein/en TUT/Artikel gefunden der meiner Meinung nach zutrifft.

    ***.windows-tweaks.info/html/virtualram.html
    "Was Interessiert mich mein Geschwätz von gestern"
    Bevorzugt: lukas2004, viennaesel, sunburner25, MatthiasDVB
    [SIZE=1]Up Up Up Up Up Up Up Up Up Up Up Up
    Verteilung:1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14
    [/SIZE]
  • @...[email protected],

    die schnelligkeit deiner festplatten richtet sich immer nach der
    langsamsten aus, heißt: 7200 wirst du nicht nutzen können, wenn du
    eine 5400 hast - ergo schnelligkeitsverlust!

    wieso sind deine festplatten voll?? eher leer!

    übrigens, kannst du von der kleinen ein backup machen, partitionieren,
    formatieren und neu einrichten, oder??

    mfg
    ich bin, ich weiß nicht wer, ich komme, ich weiß
    nicht woher, ich gehe, ich weiß nicht wohin,
    mich wundert, daß ich so fröhlich bin.
  • hab ich gesagt das die voll sind? wenn ja, dann sag ich hier nochmal: Nö, voll nich, aber meine große läuft nur wenn die kleine auch drin ist!

    ich kann doch kein backup von der festplatte machen auf der windows ist, die kann ich doch nicht formatieren, wie bekomm ichs denn dann wieder droof?