Fremdgehen - ja/nein - wann fängt das an?

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wann fängt das Fremdgehen an?

    Hallo!
    Ich dachte mir mal, da ich selbst schon von meiner EX betrogen wurde, mach ich mal einen Threat auf, wo ich mal wissen wollte, wann für euch das Fremdgehen anfängt.
    Schon beim Gedanken daran, oder beim Kuss? Oder beim zärtlich anfassen? Vielleicht auch erst beim Sex (Denk mal bei den meisten eher nicht)
    Wann gebt ihr die gelbe Karte :gelb: und wann die :rot:?
    Schreibt euer Statement dazu...

    MfG Hoelsch
  • Doc Lion schrieb:

    VORAB:
    Wie wäre es, wenn du nicht nur die Diskussion hier anregst, sondern deinen eigenen Beitrag dazu verfasst, sprich wie du auf deine Fragen selber antwortest? ;)

    Hmm...Das wäre eine Idee. Hatte ich vergessen...Sorry...Also hier meine Antwort:
    Für mich fängt das Fremgehen beim Kuss an, oder je nachdem auch schon wenn man den andern immerzu verliebt anguckt, oder so...Aber das kommt auf die Häufigkeit und die Intensivität an. Eigentlich fängt es für mich wie gesagt beim Kuss an, aber das kommt auf die Person und die Situation an...

    MfG Hoelsch
  • Hoelsch schrieb:

    Hmm...Das wäre eine Idee. Hatte ich vergessen...Sorry...Also hier meine Antwort:
    Für mich fängt das Fremgehen beim Kuss an, oder je nachdem auch schon wenn man den andern immerzu verliebt anguckt, oder so..


    ich bin der selben meinung..beim kuß ist bei mir die grenze erreicht..
    aber dagegen,kannste auch nichts machen..alles kommt ,wie es kommen muss..eigentlich,wenn man es genau nimmt,fängt das fremdgehen,schon beim gedanken an andere partner an (find' ich)..scheinbar sind manche menschen dazu
    bestimmt,immer "auf der suche zu sein"..schade
  • wenn man es genau nimmt,fängt das fremdgehen,schon beim gedanken an andere partner an (find' ich)..scheinbar sind manche menschen dazu
    bestimmt,immer "auf der suche zu sein"..schade


    Jo, so steht's auch schon in der Bibel.

    Und deshalb gehe ich jeden Tag fremd. So ein Mist! Und damit bin ich kein Einzelfall. :D


    Aber warum wird fremdgehen immer an solchen körperlichen Dingen festgemacht?
    Wie ist es, wenn ich mehr Zeit mit meinem Hobby verbringe, als mit meiner Partnerin/Partner? Was ist schlimmer, ein Küsschen im Karneval verteilt oder jahrelanges abwesend sein, weil man die ganze Zeit in der Kneipe oder auf dem Sportplatz oder... verbringt?
  • McKilroy schrieb:

    ...Aber warum wird fremdgehen immer an solchen körperlichen Dingen festgemacht?
    Wie ist es, wenn ich mehr Zeit mit meinem Hobby verbringe, als mit meiner Partnerin/Partner? Was ist schlimmer, ein Küsschen im Karneval verteilt oder jahrelanges abwesend sein, weil man die ganze Zeit in der Kneipe oder auf dem Sportplatz oder... verbringt?

    Hmm das ist ne gute Frage...Wenn man seinen Partner immerzu vernachlässigt und ihm/ihr ander Dinge vorzieht ist es zwar kein fremdgehen direkt (für mich auf jeden fall, weil ich denke, dass fremdgehen irgendwie was mit dem Körper zu tun hat), aber es ist halt so was in der art irgendwie...ist schwer zu sagen so was...Auf jeden fall ist auch das zum :würg:

    MfG Hoelsch
  • Für mich fängt das fremdgehen bei einem Kuss an. Ich könnte sowas nicht abhaben und für mich wäre das ein klarer Vertrauensbruch. Da wär die Grenze. Wenn Sie sie +berschreitet wäre für mich klar schluss!!!
  • Also für mich fängt es mit zärtlichen berührungen an!
    Mache sagen hier ja "schon allein wenn man an nen anderen denkt" aber ich meine woher wollt ihr das wissen?Könnt ihr die gedanken eurer freundinn lesen?(wenn ja dann beneide ich euch !!!!!!!)
  • Wenn ich mit jemanden zusammen bin, dann weil ich ihn liebe. Da ´habe ich keinen Grund fremd zugehen...
    Wenn doch dann natürlich beim küssen und mehr. Das zärtliche Anfassen ist ne Auslegungsfrage. Wenn ich mal bissl den Arm streichele sh ich das nicht verbissen, aber an bestimmten Stellen ist es dann vorbei.
    Krieg kostet Leben, Frieden kostet Mut, Döner kostet 2,50€
  • Hi,
    also beim Sex gibt es auf jeden Fall die :rot: Dann ist mir alles egal, auch wenn ich sie noch so sehr liebe. Ein Kuss naja kommt drauf an mit wem und wie oft usw. Der gedanke heißt ja das irgendwas in der Beziehung nicht stimmt sonst würde man ja nicht mit dem Gedanken spielen fremd zu gehen. Aber ich finde alles ist schlimm und ein Vertrauensbruch.

    MfG No
    [COLOR="blue"]
    NoName - Qualität braucht keinen Namen
    [/color]
  • Also meiner Meinung fängt Fremdgehen bei intimen Befummeln/Sex an!

    Wer hat noch nicht mal,weil man jemand kennt mal ein Kuss ohne hintergedanken gegeben.
    Na ja und in seinen Gedanken fremd zu gehen,mal ganz Ehrlich,wer hat das nicht?
    Ich denke die Ausführung ist dann das Entscheidene Fremdgehen für mich.
    Rettet die Wälder, esst mehr Biber
  • Schicki schrieb:

    ...........Wer hat noch nicht mal,weil man jemand kennt mal ein Kuss ohne hintergedanken gegeben.............


    Naja kommt drauf an was für ein Kuss. Ein Normaler Kuss ist was normales, schon klar das so ein Kuss nicht zu fremdgehen gehört. Aber wenn der Kuss dann ernster wird. Ist da schon was dahinter. Der Gedanke z.b. "Die würd ich auch mal gerne F......." oder so was ist auch kein fremdgehen. Aber wenn man drüber nach denkt wie man sich jemanden klar macht und es machen will das der Partner nix mitbekommt so zu sagen das fremdgehen schon am planen ist. Finde ich ist das schon fremdgehen.

    MfG No
    [COLOR="blue"]
    NoName - Qualität braucht keinen Namen
    [/color]
  • ich glaube Fremdgehen fängt da an wo sich der, der fremdgeht für den eigentlichen Partner nicht mehr interessiert. Ein Kuss mit jemand anderem finde ich kann vollkommen egal sein wenn man den richtigen Partner liebt. d. h. für mich wäre es im extremfall auch nicht so schlimm wenn meine partnerin mit wem anders sex haben würde, nur zum spaß eben, aber sich für ihn sonst nicht interessieren würde (ist aber nur mal n' extrembeispiel... hoffe dass das bei mir nicht vorkommt ;) )
  • küssen is auf jeden schon fremdgehen! kann ma aber verzeihen wenns einmal und ein einem tag war.
    wenn die freundin sich aber öfters mit jemanden trifft oder sich nich mehr meldet und nichts mehr erzählt is das schlimmer.
    meistens täuscht das gefühl dabei nich auch wenn mans nich wahr haben will!
    MÄNNER AN DIE MACHT :cool:
  • its mich schrieb:

    ich glaube Fremdgehen fängt da an wo sich der, der fremdgeht für den eigentlichen Partner nicht mehr interessiert.

    Also deiner Meinung nach kann ich mit jedem schlafen solange ich mein Partner liebe? das halt ich für totalen Schwachsinn, denn wie viele Menschen gehen "fremd" einfach nur um ihr Verlangen zu stillen, oder weil sie nicht anders können? Sie lieben doch in den meisten Fällen trotzdem den richtigen Partner... Also ich finde diese Haltung müsste man noch mal gründlich überdenken
    Krieg kostet Leben, Frieden kostet Mut, Döner kostet 2,50€
  • ich denk auch, dass das die falsche einstellung ist, its mich...man geht ja wenn dann fremd, um sein verlangen zu stillen und nicht, weil man denjenigen, mit dem man fremdgeht, liebt (nein ich rede nicht aus erfahrung...bin und werde nie fremdgehen)....Wäre es also nicht so schlimm, wenn deine Freundin mit jemanden rummacht, so lange sie dich noch liebt? Darüber solltest du aber nochmal grundlegend nachdenken, denk ich...die einstellung kann ich mal gar net verstehen...
  • Das mit dem Fremdgehen ist wirklich so eine Sache, wenn its mich eine Partnerin hat, die genau so denkt wie er und beiden mit der Lösungen zu frieden sind, warum nicht. Ich könnte damit nicht leben.
    Aber wo genau das Fremdgehen anfängt ist schwierig zu beurteilen. Gedanken sind frei und solange der Partner nicht weiß, was man denkt, ist das doch Okay.
    Küsse auf die Wange, mit einer anderen tanzen und flirten finde ich auch Okay.
    Beim Zungenkuss hört der Spaß aber auf, dann kratze ich der anderen Perle aber die Augen aus.
    So long Dolly
  • Ich denk mal wenn das Interesse am Partner langsam nach unten geht. Wenn man nich mehr die Freude hat, den Partner zu treffen

    Ich seh das nicht so, denn wenn das Interesse nicht mehr so stark ist, muss das nicht gleich ein grund fürs fremdgehen sein. Wenn man sich nämlich zu oft sieht und zu viel Zeit mit einander verbringt, dann verliert man zwangsläufig das interesse. Das heißt nicht, dass man den Partner nicht mehr liebt. Und es ist auch definitiv keine Entschuldigung für das Fremdgehen ...
    Krieg kostet Leben, Frieden kostet Mut, Döner kostet 2,50€
  • B4d B0y schrieb:

    Also meiner Meinung fängt Fremdgehen beim sex an und dann gibts von mir :rot:
    so seh ich das ganze

    Und wenn deine Freundin mit nem andern rumknutscht, wäre das für dich in ordnung? dann hast aber eine sehr offene einstellung :D

    <HoRRoR> schrieb:

    Ich seh das nicht so, denn wenn das Interesse nicht mehr so stark ist, muss das nicht gleich ein grund fürs fremdgehen sein.

    Das sehe ich genau so...Wenn man immer auf einander rumhockt, geht man sich irgendwann halt auf die nerven, egal wie sehr man sich liebt...Das ist in der Beziehung so und in der Freundschaft genauso...Wenn man ne Woche oder so mit nem Kumpel oder so aufem Zimmer im Urlaub war, hat man auch erstmal genug voneinander und man geht sich nur noch auf die Nerven...Bezogen auf ne Beziehung, ist das noch längst kein Grund zum Fremdgehen, wie <HoRRoR> ja auch schon gesagt hat...Sonst würde man ja so oft fremdgehen... :löl: