Kann keine Ordner auf dem Desktop freigeben?!

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kann keine Ordner auf dem Desktop freigeben?!

    Hallo,

    ich habe zur Zeit ein Problem! Ich kann auf meinem Desktop keine Ordner mehr freigeben. Ich hab keine Ahnung wieso. Ist das normal? - Ich denke nicht!
    Nunja, ich hab Service Pack 2 für WinXP Pro installiert und TuneUp Utiities 2004.
    Liegt es villeicht daran? Oder gibt es eine Einstellung dafür?

    Wäre gut, wenn es jemand wüsste. :)


    Danke
    Nein, ich bin nicht die Signatur...Ich putz` hier nur... -.-
  • Eine Einstellung im Explorer dafür gibt es nicht.

    Die Freigabe funktioniert aber nur für echte Ordner, nicht für Verknüpfungen. Beispielsweise ist der Ordner EIGENE DATEIEN auf dem Desktop eine Verknüpfung, was aber optisch nicht zu erkennen ist (sieht aus wie ein normaler Ordner).

    Theoretisch ist über eine Gruppenrichtlinie steuerbar, welche Benutzer eines Rechners Freigaben erstellen dürfen. Sowas zu erstellen kostet aber etwas Arbeit und man kann das nicht aus versehen aktivieren.

    Letzte Möglichkeit: sofern du gar keine Freigaben mehr erstellen kannst, ist vermutlich dein Netzwerk falsch konfiguriert. Bei den Diensten muss der Server-Dienst laufen und in den Eigenschaften der Netzwerkkarte (Systemsteuerung / Netzwerkverbindungen) muss die "Datei- und Druckfreigabe" aktiviert sein.

    Grüße
    Michael
  • Nene, ich kann auf der HDD einen Ordner freigeben, ohne Probleme! "Nur" auf meinem Desktop nicht. Und ich hab auch keine "Verknüpfungen" auf meinem Desktop, sondern einen Ordner, den ich selbst erstellt habe. Rechtsklick --> Neu --> Ordner.
    Den kann ich nicht freigeben, aber auf der Festplatte usw. schon.

    mfg
    Nein, ich bin nicht die Signatur...Ich putz` hier nur... -.-
  • Hi taker.

    Du kannst also nicht auf DEINEM!!! desktop ordner freigeben. Gibt 2 gründe.

    Bis du als Admin angemeldet? wenn nicht haben wa das schon.
    Du kannst generell keine Ordner auf dem Desktop freigeben unter Windows XP es sei denn in deiner GUI gibt es den vermerk das auch dort Ordner freigegeben werden können.!

    Geh mal auf Start > Einstellungen > Systemsteuerung > Verwaltung > Lokale Sicherheitsrichtlinien > Zuweisen von Benutzerrechten.

    Dann müsste es gehn!
  • [NG]Eldar schrieb:

    Man erstellt keine Ordner auf dem, Desktop. NIEMALS!
    Wenn man schon sowas auf dem Desktop haben muss, dann NUR Verknüpfungen.


    Hast du noch mehr solche hilfreiche Posts auf Lager?


    Smoothkiller schrieb:



    Geh mal auf Start > Einstellungen > Systemsteuerung > Verwaltung > Lokale Sicherheitsrichtlinien > Zuweisen von Benutzerrechten.

    Dann müsste es gehn!


    Ja, ich bin als Admin angemeldet.
    Das mit Verwaltung usw. da werde ich leider nicht fündig. Könntest du mir netterweise den weg noch genauer sagen? :)
    "Lokale Sicherheitsrichtlinien" finde ich, aber "Zuweisen von Benutzerrechten" nicht. Bitte um Hilfe. ^^

    Danke - Kann geclosed werden. :)


    //edit: Okey, hab es jetzt gefunden. Ich suche nach dem Eintrag. Wäre aber trotzdem gut, wenn mir jemand den "genauen" Eintrag nennen könnte. :fuck:

    //edit2: Nun hab ich es und es funktioniert sogar. :)
    Der Eintrag heißt "Erstellen von dauerhaft freigegebenen Objekten" und dort muss man seinen Benutzer hinzufügen.
    Nein, ich bin nicht die Signatur...Ich putz` hier nur... -.-
  • @Taker: das nennt man: "Das Problem bei der Wuzel packen". Du kannst zwar jetzt Ordner auf dem Desktop freigeben, Aber allein, dass du Ordner auf dem Deskto hast, ist ein Problem. Der Desktop ist immer im Hintergrund zu sehen und wird beim Start geladen. Dort einen Ordner anzulegen ist absoluter Schwachsinn. Du verlangsamst den Systemstart und die Systemgeschwindigkeit.
    Anstatt also ein Problem zu lösen, dass du bei sinnvoller Nutzung gar nicht hättest...
  • Ach taker, warum einfach wenns auch kompliziert geht nich war!

    Das Problem ist ein ganz anderes:

    Wenn du einen Ordner auf dem Desktop erstellst, dann landet der in deinem Profilordner (meistens also C:\Dokumente und Einstellungen\taker\Desktop).

    Auf diesen Profil-Ordner hast aber nur du und der lokale Administrator Zugriff drauf.

    Und daran scheitert die ganze Aktion. Mit dem Abändern der lokalen richtlinien machst du deinen Computer nur noch unsicherer weil du das eigentliche Problem nicht löst.

    Lösen tust du das Problem indem du anderen Benutzern (JEDER, GÄSTE...) Zugriff auf deinen Profilordner gestattest, welches natürlich ein erhebliches Sicherheitsrisiko darstellt.

    Also die Moral von der Geschicht': Ordner auf der Pladde erstellen, dann klappts auch mit dem Nachbarn. :D

    Ciao :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]